Kreative Artikel zum Thema Sticken

Toolbox Lettering

Heute möchte ich Euch das Toolbox-Modul Lettering vorstellen.

Hier unterscheiden wir nun noch zwischen Lettering Basic und Lettering.

Mit Lettering Basic könnt Ihr Schriften bearbeiten und kombinieren, Ihr erhaltet 20 verschiedene Stickalphabete und insgesamt 100 Stickmotive aus der BERNINA Cloud. Perfekt für den Einstieg.

Wollt Ihr noch mehr Schriften, seid ihr mit Lettering perfekt ausgestattet.

Hier erhaltet Ihr 100 Stickalphabete, 200 Stickdateien aus der Cloud und zusätzlich unzählige Rahmen, Formen und Verzierungen.

Lettering1

Genug Werkzeuge um stundenlang alleine nur mit verschiedenen Wörtern zu spielen.

Den Text schreibt Ihr einfach in das Textfeld rechts oben, hier habe ich also passend zur Jahreszeit “Sommergarten” gewählt.

Lettering2

Habt Ihr das Wort geschrieben, ist es automatisch markiert und kann nun zum Beispiel skaliert oder gedreht werden.

Durch Auswählen einer der 7 möglichen Schriftformen könnt Ihr den Sommergarten aber auch als halbrund setzen oder senkrecht geschrieben.

Lettering3

Entscheidet Ihr Euch für eine der beiden letzten Möglichkeiten, könnt Ihr ein 2. Wort hinzufügen.

Es steht sofort ein weiteres Textfeld zur Verfügung, in welches ihr den gewünschten Schriftzug eintragen könnt.

Lettering4

Natürlich könnt Ihr nun eine der 100 verschiedenen Schriftarten benutzen, stöbert einfach mal in der langen Liste unter “Alphabet”.

Lettering5

Klickt Ihr auf das kleine gelbe Kästchen rechts neben der Schriftart, öffnet sich ein Fenster und Ihr seht sämtliche Zeichen und Buchstaben ausgeschrieben und könnt so gleich entscheiden, ob die Schriftart für Euer Projekt passt. Oben rechts steht zudem eine Grössenempfehlung für das jeweilige Alphabet:

Lettering6

Ihr könnt natürlich auch verschiedenen Schriftzügen verschiedene Schriften zuordnen.

Dazu braucht Ihr nur jedes Wort einzeln zu schreiben, sowie es mit dem Kästchen umrahmt ist, könnt Ihr die Schriftart und -form wählen und und auch die Farbe ändern.

Lettering7

Um nach dem Erstellen die Farben der einzelnen Wörter zu ändern, klickt Ihr einfach links auf das Farbpalettensymbol.

Lettering9

Jetzt öffnen sich rechts die einzelnen Designfarben. Wählt das Gewünschte aus, hier beispielsweise Lila.

Lettering10

Nun könnt Ihr nicht nur alle Amann Isacord-Farben auswählen, sondern zusätzlich Hunderte weitere Farben der verschiedensten Garnhersteller.

Lettering11

Möchtet Ihr die einzelnen Wörter erst in der Farbe ändern, nachdem Ihr alle Wörter erstellt habe, klickt einfach auf diesesSymbol:

 

Lettering17

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt könnt Ihr jedes Wort separieren und hier nun auch die Farbe ändern, indem Ihr einfach das Wort in der Leiste markiert und auf das kleine lila Feld klickt (eingekreist).

Lettering18

In den Schrifteigenschaften könnt Ihr die Buchstaben schräg stellen, den Abstand der einzelnen Buchstaben zueinander ändern und auch die Größe. Lettering12

Spielt da einfach mal ein bisschen herum, Ihr werdet einen riesigen Spaß haben!

Lettering13

Zum Schluss zeige ich Euch noch die Textbox. Dazu habe ich den Sommer in der Schriftart Romeo and Juliet geschrieben.

Lettering14

Es stehen Euch hier wirklich sehr viele verschiedene Möglichkeiten der Verzerrung des Textes zur Verfügung.

Lettering15

Durch Anklicken und ziehen der blauen Linien könnt ihr die Verzerrung zusätzlich verändern.

Lettering16

Toolbox Lettering ist unglaublich flexibel. Probiert es in Eurer Testversion aus, Ihr werdet begeistert sein.

Habt Ihr die Testversion noch gar nicht? Hier könnt Ihr Toolbox 30 Tage lang kostenlos testen.

Das nächste mal stelle ich Euch Monogramming vor.

Bis dahin liebe Grüße

Eure Tatjana

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: ein Wochenende
Verwendete Produkte:
BERNINA Toolbox
BERNINA Toolbox

Themen zu diesem Beitrag , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel