Kreative Artikel zum Thema Nähen

Spitzenzeiten

Erinnern Sie sich noch an meinen Spitzencardigan?

Selbstverständlich habe ich nicht den Ausschnitt ausgemessen und die benötigte Menge an Spitze gekauft, sondern grob geschätzt, dann einen Meter dazugerechnet (man weiß ja nie!) und dann beschlossen, einfach den gesamten Bestand des bezaubernden Bandes aufzukaufen. Wenn dieses Konsumverhalten auch der Grund sein dürfte, weshalb ich ständig eine ganze Menge an Stoffresten habe, so ist der Vorteil, dass ich noch weitere Spitzenprojekte anfertigen kann!

Was für eine passende Gelegenheit, dass eine liebe Freundin von mir Geburtstag hat! Wir teilen nicht nur die Leidenschaft für die Reiterei, sondern auch die Abneigung gegen diesen ungewöhnlich kalten Winter. Und so haben wir, auch wenn wir hierfür ja eigentlich noch etwas jung sind, oft unsere gemeinsamen Ritte damit verbracht, und über die Kälte zu beschweren.

So kam mir schon recht bald die Idee, ihr etwas warmes zu nähen: Ein Loop-Schal, wie ich ihn bereits einmal zu Weihnachten verschenkt habe! Die Kombination aus wärmendem Fleece und niedlicher Spitze sichert nicht nur einen warmen Hals, sondern auch – soweit das im Winter möglich ist – ein modisches Auftreten.

LoopSpitze

Nun, da ich schon zwei Versionen dieses Accessoires verschenkt habe, finde ich es an der Zeit, mir selber auch so einen Schal zu gönnen. Vielleicht mit einer hübschen Stickerei…?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

5 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • sluebbke

    Hallo Nici,

    stimmt, das ist wirklich ein tolles Weihnachtsgeschenk (und wirklich einfach und schnell zu nähen)! Ich meine, dass in der Burda einmal eine Anleitung hierfür war, ein Schnittmuster braucht man nicht, da der Schal aus einem 60 cm langen Stoffstück genäht wird (Breite je nach dem wie breit der Stoff zu kaufen ist – hier war es 1,5 Meter).

    Bei Fragen versuche ich gerne, es noch besser zu erklären!

    Viele Grüsse und viel Spass beim Nähen!
    Sinje

  • Nici

    Hallo,

    das sieht wirklich prima aus. Hast du dazu ein Schnittmuster irgendwo im Internet gefunden?
    Ich könnte mir das ganze sehr gut als Geschenk zu Weihnachten vorstellen. Habe da ein paar Freunde die sich bestimmt darüber freuen würden.

    Bye, Nici

  • sluebbke

    Liebe Tatjana,

    Danke für die Stick-Tips!
    Bei meinem nächsten Schal (und den wird es auf jeden Fall geben!) werde ich Prozessfotos machen und eine Anleitung schreiben!

    Viele Grüße und Danke – ich brauche alles Glück, das ich kriegen kann!

    Sinje

  • Tatjana Hobrlant

    Liebe Sinja,

    der Loop-Schal gefällt mir sehr gut, eine tolle Idee. Wie näht man einen solchen, hast Du einen Schnitt verwendet?

    Die Idee für einen bestickten Loop-Schal finde ich toll, kleiner Tpp, verwende statt dem üblichen Stickvlies eines zum Auswaschen und als Unterfaden immer passend die Farbe zum Oberfaden, dann ist die Rückseite genauso schön, wie die Vorderseite.

    Bin gespannt auf den nächsten Schal von Dir.

    Und viel Glück fürs baldige Examen !!!

    Liebe Grüße
    Tatjana

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team