Kreative Artikel zum Thema Quilten

Die ultimativen Weihnachtsovale!

Es ist soweit, die ultimativen Weihnachtsovale 2011 sind fertig. Ja – Ihr lest richtig, es gibt nicht nur ein Oval, sondern zwei! Befassen wir uns zunächst mit dem sog. Stoff-Oval.

So wie ich das immer mache, habe ich meine Farbscheibe geschnappt und mal alle Komplementärkontraste in meinem neuen Ovaldesign durchgespielt. Da haben wir gelb/violett – blau/orange – gelbgrün/rotviolett. Und zwar immer so, daß ich die einzelnen Elemente mal farblich getauscht habe am Computer. Interessant, wie anders das Motiv dann wirkt.

Hier haben wir blaugrün/rotorange – rot/grün – gelborange/blauviolett.

Und so sieht es aus, wenn dann das Motiv im Stickmodul langsam heranwächst… Bitte folgendes beachten beim Aussticken :

1. Dünne Nadel (Top Stitch 70), feines Maschinenstickgarn (Poly Sheen von Mettler)

2. Das Stickvlies muß stabil sein – bitte doppelt nehmen ( z.b. Madeira Cotton Stable). Ich spanne das Vlies 1x mit dem Stoff ein und bügele dann noch ein Stück Vlies in der Größe des Motives auf. Die Sterne sind so dicht, daß das wirklich sein muß. Achtung – die Löcher in der Mitte der Sterne sind Absicht!

3. Obwohl Ihr nur 2 Farben verwendet, habt Ihr trotzdem mehrere Garnwechsel – das ist richtig so, das hat mit der Stickreihenfolge zu tun, die so sein muß, damit es perfekt aussieht.

Als Hintergrundstoff habe ich dann immer die Farbe des oberen Gitters im Oval genommen. Selbstverständlich sind das nur Vorschläge und Anregungen. Man kann das alles auch ganz anders machen…aber bitte dann auch hier in der Galerie zeigen. Wir wollen alle EURE Ideen sehen.

Jetzt wollte ich das Weihnachtsei auch gerne auf Aquarellpapier-Postkarten aufsticken. Pustekuchen, die Karte war wunderbar perforiert, man konnte mein Oval gerade so rausbrechen. Das hat mich auf die nächste Idee gebracht:  so könnte man Geschenkanhänger machen. Aber Vorsicht, dazu muß man das Motiv nochmals überarbeiten, damit am Rand keine Stickereien aufgehen – das machen wir dann nächstes Jahr.

Ich habe das Oval nun vereinfacht, weniger dicht gestaltet und so ließ es sich wunderbar auf der Postkarte aussticken. Da die Karte aber weiß war, habe ich sie mit wasservermalbaren Buntstiften zuerst bemalt, bzw. einfach die Farben aufschraffiert. Dann sprüht Ihr 1x (ja nicht mehr) mit einer Sprayflasche (Wasser) die Karte an und vermalt mit einem Pinsel den Hintergrund. Da ich keine Lust hatte zu warten bis die Karte wieder trocken ist, habe ich sie mit der bemalten Fläche auf ein Papierküchentuch gelegt und von hinten gebügelt.  Als nächstes habe ich Stickvlies in den Rahmen gespannt und die Postkarte mittig aufgeklebt mit Bastelsprühkleber (GANZ WENIG!). Dann wird das Oval aufgestickt und zwar in 3 Farben. Ich habe den klassischen Farb-Drei-Klang benutzt. Den gibt es ja 4x auf der Farbscheibe. Hier ist es blaugrün/rotviolett/gelborange.  Anschließend habe ich eine 2. Karte dahinter geklebt und mit dem Grasstich ( Stich nicht so dicht arbeiten, verlängern)) zusammengenäht. Es geht natürlich einfach auch der Zick-Zack, aber auch hier nicht so dicht arbeiten. Fertig ist meine Weihnachtspostkarte. Falls sich jemand fragt warum ich so gar keine Weihnachtsfarbkombi benutzt habe? Alles Berechnung, meine Postkarte wird nicht im Januar entsorgt, die kann mindestens bis Ostern angeschaut werden:-)

Und noch was : spätestens jetzt die Nadel wegschmeißen, Karton, Sprühkleber etc…, das begrenzt die Lebensdauer beträchtlich!

Viel Spaß beim Nacharbeiten und hier sind die Downloads. Natürlich läßt sich das “Papieroval” auch auf Stoff sticken, nur umgekehrt funktioniert es nicht.

x-mas Pia Papier

x-mas Pia Stoff

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

7 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • pwelsch

    Hallo Minette, kannst du mal was fotgrafieren und in die User-Galerie stellen?? Ich bin doch soooo neugierig:-)

  • Minette

    Hallo Pia. Ich habe einige Weihnachts-Eier gestickt und sie wurden einfach fantastisch. Super, super Stickmuster!!! Vielen Dank. Liebe Grüsse, Minette

  • moehi

    Fetzige Ovale!
    Da überlegt man sich doch glatt, doch noch das Stickmodul zur 440 QE dazu zu kaufen samt Software. Aber ich will lieber endlich an den workshops teilnehmen. Man muss Prioritäten setzen 😉
    Danke Pia und noch eine schöne Adventszeit

  • Ursula Nickel

    Hallo Pia da freue ich mich schon mal denn Vorfreude
    ist immer gut. ubrigens : Deine Anleitung zum W. Ei
    ist einfach Toll und man hat schon halb gestickt ich hoffe das
    mein Super Star gut drauf ist. ( 830 u. 640 ) eine davon wird
    wohl packen.
    Ursula N.

  • pwelsch

    Hallo Minette und Ursula – Danke!
    Minette- ich hoffe doch , daß die Diva bald bei dir steht – unterm Weihnachtsbaum?
    Ursula- das Stickmuster in der User Galerie, das Dir so gut gefallen hat ist nicht vergessen. Es steht derzeit auf Platz 3 der To Do Liste! Die Chancen sind gut, daß Ihr es in Kürze zum Download bekommt, bin in Verschenke-Stimmung:-)))…

  • Ursula Nickel

    Hallo Pia schönen Dank für das wunderschöne Weihnachts Ei
    Freue mich sehr wenn Du uns an Deinen tollen Arbeiten teilhaben
    läßt. Wünsche Dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit .
    Liebe Grüße
    Ursula N.

  • Minette

    Genial!!! Mit etwas Glück kann ich die bald auf einer Diva nachsticken… Vielen Dank für Deine ganze Arbeit, Pia, und insbesondere auch, dass Du Deine genialen Erfindungen so grosszügig mit uns teilst. Grüsse, Minette

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team