Kreative Artikel zum Thema Nähen

Gemüse mag ich gerne!

Gemüse gehört eigentlich nicht zu den bevorzugten Lebensmitteln meiner Kinder. Seit kurzem aber schon. Nicht irgend ein Gemüse, wir haben es gemeinsam aus Filz genäht:

Alle Teile werden zunächst aus hochwertigem Wollfilz geschnitten – wahlweise mit CutWork oder eine sehr scharfen Schere – und anschließend mit dem Schmalkantfuss #10/10c zusammengenäht.

Kurz bevor die Naht zu Ende ist, hebe ich das Füßchen und stopfe etwas Füllwatte in das Gemüse. Sehr einfach geht das z. B. mit der Rückseite eines Pinsels. Dann wird die Naht vollständig geschlossen.

Wie schön kann doch Gemüse sein! Aber unsere Kinderküche bietet noch viele weitere Überraschungen! Mehr dazu beim nächsten Mal!

Herzliche Grüße

Ihre

Claudia Geiser

P.S.: Bitte verwenden Sie für dieses Projekt keinesfalls einfachen Bastelfilz. Die Gemüseteile würden den Beanspruchungen im Kinderzimmer nicht lange Stand halten!

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • cgeiser

    Liebe Tatjana,

    habe gerade in Deinem Newsletter die neuen Petits Fours entdeckt. Sowas hätten meine Damen auch noch gerne gehabt, das war mir aber zu fummelig, weshalb es nur Marmeladenplätzchen gibt – mehr dazu demnächst!

    Liebe Grüße
    Claudia

  • Tatjana Hobrlant

    Lecker sieht das aus, Claudia!

    Dieses gemüse hätte Paul bestimmt sehr gerne gehabt, als er noch klein war und der Kaufladen hier stand. Aber leider hatte ich damals nicht so eine tolle Idee.

    Liebe Grüße
    Tatjana

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team