Kreative Artikel zum Thema Nähen

Die große Sommerbeutel-Parade: Nähanleitung & Schnittmuster für den Stoffbeutel „Freya“

Hallo liebe Blogleserinnen! Heute gibts für euch den letzten Teil meiner großen Sommerbeutel-Parade: Den Stoffbeutel “Freya” mit Blumenverzierung.

Sommerbeutel Freya

Das Schnittmuster ist perfekt für Nähanfänger geeignet und der Beutel im Handumdrehen genäht. Alle Arbeitsschritte werden in der Nähanleitung beschrieben und mit einem Foto illustriert. Das kostenlose Schnittmuster könnt ihr euch hier herunterladen:

» Kostenloses Schnittmuster “Sommerbeutel Freya”

Nähanleitung Sommerbeutel “Freya”

Das braucht ihr:

  • kostenloses Schnittmuster
  • Baumwollstoff außen: 70cm x 40cm
  • Baumwollstoff innen: 70cm x 40cm
  • 120cm Gurtband
  • 20x20cm Kunstleder
  • ca. 20 Druckknöpfe

Material

Und so geht’s:

Schneidet zunächst mithilfe der Blumenschablone aus dem Schnittmuster ca. 20 Blumen aus Kunstleder aus.

Blumen ausschneiden

Den Stoff für Außentasche und Innentasche schneidet ihr mithilfe des Schnittmusters zu. Dafür wird das Schnittteil “Tasche” jeweils 2x benötigt.

Zuschnitt

Nun werden die Blumen auf einem Zuschnitt für die Außentasche nach Wunsch angeordnet. Wenn die endgültige Position feststeht, werden die Blumen mithilfe von Druckknöpfen am Beutel angebracht. Es ist also kein Annähen notwendig.

Blumen anbringen

Ebenso wird auch der zweite Zuschnitt für die Außentasche verziert.

Blumenverzierter Beutel

Dann werden beide Zuschnitte für die Außentasche rechts auf rechts übereinandergelegt und rundherum mit Nadeln fixiert.

Außentasche rechts auf rechts

Steppt nun mit 1cm Nahtzugabe einmal rundherum, beginnend von der oberen rechten Kante bishin zur linken oberen Kante. Die obere gerade Kante bleibt als Taschenöffnung offen. Anschließend kann die Außentasche gewendet werden.

Außentasche absteppen

Ebenso wird nun auch die Innentasche rechts auf rechts übereinander gelegt, mit Nadeln fixiert und rundherum abgesteppt. Hier bleibt jedoch am Taschenboden zusätzlich eine Wendeöffnung von ca. 10cm.

Innentasche zusammenstecken

Nach dem Nähen werden die Nahtzugaben rundherum auf 3-4mm zurückgeschnitten, außer an der Wendeöffnung und an den oberen Ecken.

Innenbeutel absteppen

Die auf rechts gewendete Außentasche wird nun in die Innentasche hineingeschoben. An den Seiten werden die Nähte genau bündig übereinandergelegt. Dabei werden die Nahtzugaben auseinandergeklappt.

Seiten ausrichten

Fixiert die Seiten dann mit je einer Nadel und steckt anschließend weitere Nadeln entlang der oberen Kante des Beutels.

Oberkante Nadeln

Dann wird die obere Kante mit 1cm Nahtzugabe rundherum abgesteppt. Durch die Wendeöffnung am Taschenboden kann der Beutel nun auf rechts gewendet werden.

Wendeöffnung

An der Wendeöffnung im Innenbeutel werden die Nahtzugaben nach innen geklappt und dann knappkantig darübergesteppt.

Wendeöffnung verschließen

Anschließend wird das Innenfutter in den Beutel hineingesteckt. Die obere Kante wird dann nochmal mit 4-5mm knappkantig abgesteppt.

Obere Kante absteppen

Schneidet den Gurt in zwei gleichlange Teile. Nun wird ein Teil des Gurtes ca. 5cm von der Seitennaht entfernt im Inneren des Beutels angelegt und mit je einer Nadel fixiert. Achtet darauf, dass der Gurt nicht in sich verdreht ist. Steppt dann den Gurt im gekreuzten Quadrat an den Beutel.

Gurt ansteppen

Ebenso verfahrt ihr mit dem Gurt auf der anderen Seite des Beutels. Fertig ist der Sommerbeutel “Freya”!

Gurt ansteppen

Weitere kostenlose Schnittmuster für farbenfrohe Sommerbeutel findet ihr hier:

» Die große Sommerbeutel-Parade: Schnittmuster & Nähanleitungen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team