Kreative Artikel zum Thema Nähen

Nähen, was man nicht kaufen kann! Dirndl mal drei!

Jetzt müssen wir gar nicht mehr so lange warten bis unser Dirndl-Kurs in Steckborn Premiere feiern wird! Ich freue mich schon ganz arg darauf und habe schon einmal fleißig probiert und studiert… dabei entstand dieses neue Dirndl. Rock und Mieder wurden aus Wildseide, die Schürze aus einem bestickten Seidenorganza gefertigt. Es muss also nicht immer ein Trachtenstoff sein!

Dirndl_1

Für den Ausschnitt habe ich ein sogenanntes Froschgoscherl gewählt. Aber ich zeige Ihnen im Kurs noch viele andere Rüschen. Da ist bestimmt für jeden etwas dabei!

Dirndl_2

Am Ende war noch reichlich Stoff übrig und meine Damen haben sich auch ein so tolles Kleid wie Mama gewünscht!

IMG_6680

So sind wir am vergangenen Sonntag alle drei im fast gleichen Dirndl auf eine Hochzeit gegangen. Die Mädels waren so stolz! Und ich auch! So etwas kann man eben nicht kaufen, sondern nur selbermachen!

Alle Infos zum Dirndlkurs in Steckborn finden Sie übrigens HIER!

Herzliche Grüße und bis bald

Ihre

Claudia Geiser

 

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Susanne

    Hallo Claudia,

    die Dirndl sehen fantastisch aus !
    Schöne Farben. Und der bestickte Organza !

    LG,
    Susanne

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team