Kreative Artikel zum Thema Nähen

Nähanleitung: Wimpelketten aus Leinen und Spitze als Hochzeits-Deko

Guten Morgen, liebe Selbermacher! Vor zwei Wochen habe ich euch ja bereits von meinen Hochzeitsplänen berichtet die eine Nähanleitung für einen romantischen Brautgürtel gezeigt.

Heute soll es um die Hochzeits-Deko gehen: Ich zeige euch, wir ihr verschiedene Wimpelketten aus Leinen und Spitze nähen und hinterher mit Stofffarben bedrucken könnt.

Wimpelketten

Inhaltsverzeichnis

Hier könnt ihr direkt zu der jeweiligen Anleitung springen:

Dreieckige Wimpelketten aus Leinen
Fahnenförmige Wimpelketten mit Stoffdruck
Dreieckige Wimpelketten aus Spitze

Alle Wimpelketten in dieser Anleitung haben eine Länge von 2m – ihr könnt natürlich die Wimpelketten auch länger machen. Dann benötigt ihr mehr Wimpel als angebenen und ein längeres Band.

Dreieckige Wimpelketten aus Leinen

Ihr braucht dazu:

  • Leinenstoff ca. 1m x 50cm
  • 2,20 m Bakers Twine / Bindfaden
  • Zackenschere
  • Trickmarker / Schneiderkreide

Mithilfe der Schablone aus dem Schnittmuster schneidet ihr 5 – 8 Wimpel aus dem Leinenstoff aus. Legt dafür den Stoff doppelt und zeichnet die Dreiecksform mit einem Trickmarker oder Schneiderkreide an. Steckt dann jeden Wimpel mit 2 Nadeln fest, damit die doppelten Stofflagen beim Ausschneiden nicht verrutschen.

Wimpelketten zur Hochzeit

Nun schneidet ihr alle Wimpel aus. Am Besten eignet sich hierfür eine Zackenschere.

Wimpelketten zur Hochzeit

Nehmt euch nun den Bindfaden und farblich passendes Nähgarn zur Hand. Am Bindfaden bindet ihr zunächst an beiden Enden eine Schlaufe zum Aufhängen. Dazwischen werden nun die Wimpel aufgenäht. Hier zeige ich euch zunächst die erste Methode für das Annähen – die zweite folgt im Anschluss.

Wimpelketten zur Hochzeit
Wimpelketten zur Hochzeit

Legt den ersten Wimpel mit etwas Abstand zur Schlaufe unter den Bindfaden.

Wimpelketten zur Hochzeit

Steppt den Faden dann mit einem Zickzackstich am Wimpel fest.

Wimpelketten zur Hochzeit

Je nach gewünschtem Abstand zwischen den Wimpeln näht ihr nun 5 – 8 Wimpel an euren Bindfaden an – fertig!

Wimpelketten zur Hochzeit

Nun zeige ich euch noch eine zweite Methode zum Annähen der Wimpel. Nachdem ihr den Wimpel unter den Bindfaden gelegt habt, klappt ihr die obere Kante ca. 1cm nach vorn um, so dass der Bindfaden nicht mehr sichtbar ist.

Wimpelketten zur Hochzeit

Fixiert die umgeklappte Kante mit Nadeln oder Wonder Clips. Steppt dann die umgeklappte Kante mit einem Geradstich am Wimpel fest. Dabei solltet ihr den Bindfaden mit annähen, damit der Wimpel später nicht verrutscht.

Wimpelketten zur Hochzeit

Anschließend kürzt ihr den überstehenden Stoff an der umgeklappten oberen Kante ab, so dass der Wimpel wieder dreieckig ist.

Wimpelketten zur Hochzeit

Fertig!

Wimpelketten zur Hochzeit

Fahnenförmige Wimpelketten mit Stoffdruck

Ihr braucht dazu:

  • Leinenstoff ca. 1m x 50cm
  • 2,20 m Spitzenband / Borte
  • Trickmarker / Schneiderkreide
  • Moosgummi
  • Pappe & Schere
  • Textilfarbe

Mithilfe der Schablone aus dem Schnittmuster schneidet ihr 5 – 8 Wimpel aus dem Leinenstoff aus. Legt dafür den Stoff doppelt und zeichnet die Fahnenform mit einem Trickmarker oder Schneiderkreide an. Steckt dann jeden Wimpel mit 2 Nadeln fest, damit die doppelten Stofflagen beim Ausschneiden nicht verrutschen.

Wimpelketten zur Hochzeit

Euer Band zum Aufhängen (Spitzenband, oder auch normaler Bindfaden oder Schrägband) schneidet ihr mit 2,20m Länge zurecht. Dann klappt ihr jedes Ende 5cm um und steppt es fest, so dass eine Schlaufe zum Aufhängen entsteht.

Wimpelketten zur Hochzeit
Wimpelketten zur Hochzeit

Dann legt ihr jeden Wimpel unter euer Band zum Aufhängen und steppt es daran fest. Je nach gewünschtem Abstand zwischen den Wimpeln näht ihr nun 5 – 8 Wimpel an euer Band an.

Wimpelketten zur Hochzeit
Wimpelketten zur Hochzeit

Nun fertigt ihr euch aus Moosgummi die gewünschten Schablonen anhand des Schnittmusters aus dem Freebook an. Schneidet dafür die Buchstaben bzw. das Herz aus und zeichnet den Umriss dann auf ein Stück Moosgummi.

Wimpelketten zur Hochzeit

Schneidet alle Buchstaben aus. Sie werden nun auf Pappe aufgeklebt – und zwar spiegelverkehrt! Aufgedruckt sind sie dann richtig herum.

Wimpelketten zur Hochzeit

Um zu überprüfen, ob ihr die Buchstaben wirklich spiegelkehrt aufgeklebt habt, könnt ihr einen Spiegel zuhilfe nehmen. Nun benötigt ihr die Textilfarbe. Bitte lest auf deiner Verpackung nach, wie die Farbe aufgetragen und später fixiert wird.

Wimpelketten zur Hochzeit

Tragt nun die Textilfarbe mit einem Pinsel flächendeckend auf eurem Moosgummi-Stempel auf. Drückt dann den Stempel in der richtigen Richtung auf einen Wimpel und zieht ihn vorsichtig wieder ab. Ebenso bedruckt ihr auch die weiteren Wimpel.

Wimpelketten zur Hochzeit
Wimpelketten zur Hochzeit

Hier seht ihr noch weitere mögliche Stempel-Varianten.

Wimpelketten zur Hochzeit

Anschließend lasst ihr die Textilfarbe 5-8 Stunden trocknen. Dann legt ihr ein Blatt Backpapier darauf und fixiert die Textilfarbe mit dem Bügeleisen (bitte schaut in der Anleitung eurer Farbe nach, wie lange und wie oft ihr bügeln müsst).

Wimpelketten zur Hochzeit
Wimpelketten zur Hochzeit

Fertig! 🙂

Wimpelketten zur Hochzeit
Wimpelketten zur Hochzeit

Wimpelketten aus Spitze mit Schrägband

Ihr braucht dazu:

  • Spitzenstoff ca. 1m x 50cm
  • 2,20 m Spitzenband / Borte oder 2,20m Schrägband

Die Wimpelketten arbeitet ihr genauso wie die Wimpelketten aus Leinen. Schön sieht es aus, wenn ihr verschiedene Spitzen und weiße Baumwollstoffe miteinander kombiniert. Als Band zur Aufhängung eignen sich Spitzenborten oder auch weißes Schrägband.

Wimpelketten zur Hochzeit

Spitzenborte näht ihr am oberen und unteren Rand an den Wimpel fest.

Wimpelketten zur Hochzeit

Schrägband klappt ihr komplett auf und näht zunächst eine aufgeklappte Seite an den Wimpeln fest. Legt dafür die Wimpel auf das aufgeklappte Schrägband…

Wimpelketten zur Hochzeit

… und steppt sie knappkantig innerhalb der unteren aufgeklappten Kante des Schrägbandes fest.

Wimpelketten zur Hochzeit

Dann klappt ihr die Kanten des Schrägbands wieder um und faltet das gesamte Schrägband mittig zusammen. Fixiert das zusammengeklappte Schrägband mit Nadeln oder Wonder Clips.

Wimpelketten zur Hochzeit
Wimpelketten zur Hochzeit

Steppt nun die offenen Kanten des Schrägbandes knappkantig zusammen. Fertig ist eure Spitzen-Wimpelkette 🙂

Wimpelketten zur Hochzeit
Wimpelkette aus Spitze

Viel Freude beim Nacharbeiten und natürlich auch beim Feiern!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team