Kreative Artikel zum Thema Sticken

Auf Wiedersehen, Schneemann!

Schon vor einigen Wochen habe ich mir die ersten tollen Sommerkleidchen und luftigen Schuhe gekauft. Doch der Frühling scheint immer noch in weiter Ferne und meine Neuerrungenschaften ruhen im Schrank. Vor gar nicht allzu langer Zeit, sah es früh morgens vor unserer Haustüre noch so aus:

Schnee2

So kann ich Euch also noch ganz getrost ein unglaublich tolles Stickprojekt vorstellen, das wir in den letzten Weihnachtsferien gestickt haben:

IMG_3654

Die Einzelteile des Schneemanns werden komplett auf wasserlöslicher Folie gestickt. Jedes Teil hat eine Öse bzw. das dazu passende Gegenstück. So können alle einzelnen Elemente wie ein dreidimensionales Puzzle zusammengesetzt werden. An der Unterkante des Schneemanns befindet sich ein rundes Loch, in das exakt ein elektrisches Teelicht passt. So kann er im dunklen auch noch so richtig schön leuchten!

Die Stickdatei Freestanding Snowmen gibt es als Set mit drei verschiedenen Designs unter diesem Link. Hier findet Ihr übrigens noch viele weitere tolle freistehende Stickobjekte! Bitte einfach HIER klicken. Das Vogelhäuschen habe ich Euch ja bereits in einem meiner früheren Beiträge gezeigt. Aber seid vorsichtig! Das Sticken dieser genialen Objekte kann süchtig machen ;-)!

Leider habe ich vor lauter Faszination, wie toll meine BERNINA sticken kann, vergessen ein Foto zu machen, als die Teile alle noch im Rahmen waren. Doch Ihr konntet das ja bereits ganz gut beim Vogelhäuschen-Beitrag sehen.

Hier sind nun alle Teile fertig gestickt. Damit das wasserlösliche Vlies verschwindet, dürften die Elemente ein Bad in meinem frisch geputzten Spülbecken nehmen:

Schnee-d

Als ich alle Teile aus dem Wasser nehme, ist der Anblick ziemlich erbärmlich. Das sieht so ganz und gar nicht nach Schneemann aus und ich bin mir zu diesem Zeitpunkt nicht so recht sicher, ob das alles so sein darf. Doch ich kann Euch beruhigen, nach dem Bügeln wird alles gut! Ich lasse die Teile nie ganz trocknen, sondern bügle sie leicht feucht. Dann geht es m. E. besser. Wichtig ist natürlich auch, dass ihr sie schön glatt und flach liegen trocknen lässt, keinesfalls auf so einem Haufen wie auf dem Bild gezeigt!

Schnee-c

Die Nase nähe ich mit kleinen Stichen zusammen, dann lasse ich sie auf der Spitze eines Buntstifts trocknen. In der Anleitung wird sie einfach nur mit einer Stecknadel fixiert und dann in Formt getrocknet. Ich fand diese Variante aber schöner.

Schnee-b

Der Hut wird mit einigen Stichen von Hand zusammengenäht:

Schnee-a

Fertig ist der Schneemann!

Schneemann-final

 

Jetzt wandert er erst einmal in eine Kiste, um seinen Sommerschlaf zu machen. Doch ich bin mir sicher, kommenden Winter werden wir uns wieder sehr an ihm erfreuen. Und in der Zwischenzeit sticke ich sicher noch das eine oder andere freistehende Objekt! Diese Dateien sind einfach genial!

Liebe Grüße und bis bald!

Eure Claudia

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team