Kreative Artikel zum Thema Nähen

Kostenlose Anleitung: Stofftasche mit Applikation nähen

In diesem Beitrag findet ihr eine ausführliche Nähanleitung für eine Stofftasche mit Applikation. Ideal zu Weihnachten oder für andere festliche Anlässe. Viel Freude beim Nacharbeiten!

Kostenlose Anleitung: Stofftasche mit Applikation nähen

Das Thema des BERNINA Adventskalenders ist Nachhaltigkeit. Aufgrund dieses Themas habe ich angefangen, über Plastiktragetaschen nachzudenken, die überhaupt nicht nachhaltig sind. Glücklicherweise gibt es seit einigen Jahren ein Verbot, dass beim Kauf von Kleidung und vielen anderen Waren keine Plastiktaschen mehr gratis raus gegeben werden dürfen. Alles, was ihr tun müsst, ist eure eigene Tasche mitzubringen, idealerweise aus Stoff.

Darum habe ich ein praktisches Stofftaschen-Design für euch entworfen. Die Tasche kann so klein zusammengefaltet werden, dass sie immer in eure Handtasche, Jackentasche oder im Handschuhfach eures Autos verstaut werden kann.

Nähanleitung für eine Stofftasche

Wählt einen Stoff aus – ein halber Meter Quiltstoff würde gut passen – aber auch andere Stoffe eignen sich, solange sie flexibel sind. Ich habe mich für einen Stoff mit Wintermotiven entschieden, um in Weihnachtsstimmung zu kommen.

Zuschnitt

  • Schneidet 2 Stücke Stoff aus, die 50,8 cm (20 Zoll) lang und 45,72 cm (18 Zoll) breit sind, einschliesslich des Saums.
  • Für die Henkel benötigen wir 2 Streifen, die 7,62 cm (3 Zoll) breit und 30,48 cm (12 Zoll) lang sind.
  • Für die kleine Tasche (die später aufgenäht wird) sind 2 Stücke erforderlich, die 10,16 cm (4 Zoll) lang und 15,24 cm (6 Zoll) breit sind.

Achtet beim Schneiden des Stoffes auf das gedruckte Muster, um sicherzustellen, dass alle Figuren richtig herum liegen.

Ich habe auch ein Stück Zickzackband verwendet – 1,5 m sollten ausreichen. Wählt einen Nähfaden, der zum Stoff passt.

Stofftasche nähen

Beginnt mit den Henkeln. Bügelt sie in der Mitte der Länge nach, mit den linken Stoff-Seiten zusammen. Faltet den Streifen ein wenig und faltet ihn dann erneut, wobei die ausgefransten Stoffkanten zur Innenseite zeigen. Bügelt die Kanten erneut und faltet dann den gesamten Streifen in zwei Hälften.

Steppt die Stoffkanten von beiden Seiten der Henkel eng ab.

Henkel der Stofftasche

Ich habe ein Stück Zickzackband zur Dekoration angenäht, aber das ist optional.

Faltet die Oberkante der Tasche um. Ich habe 1,90 cm (0,75 Zoll) zurückbehalten und die Kante hier zweimal umgeschlagen. Schiebt das Ende der Henkel unter das umgefaltete Material. Steppt die gefaltete Kante ab und achtet darauf, dass ihr gleichzeitig die Henkel einnäht. Klappt die Henkel nach oben und befestigt sie zusätzlich mit einem Kreuzstich, falls nötig. Ich habe eine 7,62 cm (3 Zoll) grosse Lücke zwischen den Enden gelassen.

Für die kleine Tasche: Legt die Quadrate aufeinander (rechts auf rechts) und näht die Quadrate mit einer schmalen Naht rundherum zusammen. Lasst eine kleine Wendeöffnung frei (achtet auf die Platzierung der Nadeln), damit ihr die kleine Tasche wieder auf die richtige Seite drehen könnt. Schneidet die Ecken schräg ab und dreht das Stück Stof dann auf rechts um. Drückt die Ecken ganz heraus, um ein schönes Taschenstück zu erhalten.

Ich habe Kappnähte verwendet. Dies bedeutet, dass ihr zuerst die Taschenteile, mit den linken Seiten aufeinander legen müsst. Steppt zuerst die Unterseite mit einer 0,63 cm (1/4 Zoll) Naht ab und glättet dann die Naht. Legt die Taschenstücke mit der rechten Seite aufeinander und näht die Naht nochmal, dieses Mal mit einer Nahtzugabe von 2,5 cm. Auf diese Weise wird die Naht stabil und schön gefertigt. 

Bevor ihr die Seitennähte der Stofftasche auf die gleiche Weise näht, näht zuerst die kleine Tasche auf einer Seite der grossen Tasche auf. Achtet darauf, dass die Kante, die offen bleibt, in Richtung der Henkel zeigt. Anschliessend habe ich die Tasche mit Stickerei und Zickzackband verziert. Dies ist natürlich optional und ihr könnt sie nach Belieben dekorieren.

Hier eine Nahaufnahme der Tasche. Für dieses Bild habe ich einfach ein Kissen in die Tasche geschoben.

Seitentasche mit Verzierung

Stofftasche zusammenfalten

Jetzt zeige ich euch, wie man die Tasche faltet. Legt die Tasche auf den Tisch und faltet sie dann, wie auf dem Bild abgebildet.

Jetzt müsst ihr die ganze Tasche falten und das macht ihr durch zweimaliges Falten von der rechten Seite (Unterseite). Von der Henkelseite aus faltet ihr sie dreimal.

Und so stülpt ihr die Tasche beim Falten nach innen.

Die Tasche ist jetzt gefaltet und hat die gleiche Grösse wie der Taschenbereich.

Als letztes müsst ihr die Tasche in den Taschenbereich schieben, damit sie in einem Päckchen ordentlich zusammengelegt bleibt. Die Stickerei ist jetzt nicht mehr sichtbar.

Jetzt habt ihr für alle spontanen Einkäufe immer eine handliche Tasche griffbereit

Fertige Stofftasche für Weihnachten

Ich wünsche allen unseren BERNINA Blog-Leser/innen ein frohes Weihnachtsfest!

Yvonne Müller

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Clotilde Morach

    Kann mir jemand schreiben wo ich

    die Anleitungen von den Adventsfenstern ausdrucken kann?

    Vielen Dank

     

    • Matthias Fluri

      Hallo Clotilde

      Du kannst den Beitrag direkt aus dem Browser drucken. Dazu einfach CTRL+P drücken (bzw. STRG+P oder Apfel+P, je nach Tastatur und Betriebssystem). Alternativ kannst Du Text und Bilder auch mit der Maus markieren und kopieren (CTRL+C), das Kopierte in ein Word-Dokument einfügen (CTRL+V) und so ausdrucken.

      Liebe Grüsse
      Matthias

  • Annette Eckert

    Ich wußte nicht, daß es auch Kork mit Mustern gibt. Die sehen toll auch. Hoffentlich gewinne ich, hab die neue Tasche fest im Visier.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team