Kreative Artikel zum Thema Quilten

Mein galaktisches WeihnachtsOsterEi

Ich kann nicht anders, selbst Weihnachten hat bei mir was “Ovales”:-)

Bei meinen Spielereien mit der Sticksoftware V6, ist dann das dabei herausgekommen.  Die Frage ist natürlich, wo macht man das drauf. Ein Tischset vielleicht, eine Serviette oder überhaupt eher für Silvester:  mit Schwung ins neue Jahr!

Jedenfalls habe ich das Motiv einfach in den Grundfarben Gelb/Rot/Blau abgespeichert, denn ich fände es super, wenn Sie Ihre eigene Farbkombi finden.  Die Fotos zeigen ja,  wie unterschiedlich diese Stickerei aussehen kann.

Das hier ist mein persönlicher Favorit, der Stoff changiert sehr schön, das macht einen besonderen Effekt. Wenn Sie das aussticken, dann folgende Tipps :

1. feines  Maschinenstickgarn – ich habe Poly Sheen von Mettler benutzt.

2. eine 70-ziger Nadel

3. Die Sterne sind sehr “dick”, da ich sie plastisch haben wollte, nehmen Sie Ihr Stickvlies bitte doppelt

4. machen Sie unbedingt einen Probelappen vorher, wahrscheinlich müssen Sie die Oberfadenspannung reduzieren, bzw. die Unterfadenspannung erhöhen (Faden durch das Öhr am Näschen oder Stickspule)

Jedenfalls hatte ich viel Spaß beim Entwerfen und werde Ihnen die nächsten Tage ein “making off” meines WeihnachstOsterEies zeigen können.

Die nächsten 2 Woche stehen ganz im Zeichen meiner Ausstellung in Birmingham 2011, das heißt im Klartext, ich bin in meinem Studio und arbeite. Wenn Sie also Zeit und Lust haben, dann schauen Sie mal hier rein. Heute geht es los mit Streifennähen…

Das WeinachtsOsterEi    X-mas

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

3 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Anka Bruckmann

    Danke Pia,dass du uns an deine Spielereien teilhaben läßt.Das Muster sieht gut aus.
    Ich wünsche dir ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein friedvolles 2011.
    Liebe Grüße,Anka

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team