Kreative Artikel zum Thema Nähen

Affe, Giraffe und meine Tochter …

…verreisen!

Die Tasche ist fertig gepackt für den Osterausflug –  zumindest die meiner großen Tochter. Gestern habe ich Ihnen gezeigt, wie ich das Außenteil der Tasche gequiltet habe – hier sehen Sie nun das fertige Modell :

Mit den Gurten, die mit D-Ringen beliebig eingestellt werden können, kann die Tasche an der Kopfstütze bzw. am Sitz des Fahrers/Beifahrers befestigt werden. Ab sofort ist bei uns auf Reisen immer alles sicher verstaut und dabei dennoch stets griffbereit für kleine Kinderhände. Und wir wissen ja: sind die Kinder zufrieden, kann für die Eltern die Erholung beginnen!

Am Zielort angekommen kann man meine Tasche bequem mit einem Knopf verschließen und zu einer Umhängetasche umfunktionieren, denn Kuscheltier, Bücher & Co. wollen meistens auch mit ins Hotel, Restaurant, zu Oma…

Hoffentlich wird unser Osterausflug keine Affentour!

Herzliche Grüße und schöne, erholsame Osterfeiertage wünscht

Ihre

Claudia Geiser

P.S.: Obwohl die kleine Schwester im Autositz noch gegen die Fahrtrichtung fährt, haben wir auf Wunsch der Großen auch für sie ein Auto-Utensilio genäht. Sicher ist sicher…!

Kommentare zu diesem Artikel

9 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • cgeiser

    … vermutlich wird sich dieses Projekt noch ein bisschen gedulden müssen, da es intern in unserem kleinen Familienunternehmen große Beschwerden gibt, dass ich den “Abgabetermin” für das nächste Bärenzimmer nicht eingehalten habe…

  • Lorchen

    Für Birmingham würde ich eine Tasche in rot/weiß/blau vorschlagen. Oder wenn’s dezenter seien soll, dann könnte man sich von William Morris Mustern inspirieren lassen.

    Claudia, die Taschen sind wirklich Spitzenklasse geworden!

    Lorchen

  • Pia Welsch

    Hallo Herr Heinz,
    das wäre ja mal eine Herausforderung für Frau Geiser : eine Ovaltasche für mich! Die führe ich dann in Birmingham und Moskau aus……

  • Wiebke

    Die Idee ist Spitze !! Toll gemacht – möchte man gerne noch Kind sein.
    Die Tasche ist 100000 x besser – es soll ja schon Bildschirme geben für den Rücksitz für die lieben Kleinen.
    Wir fuhren immer mit 3 Kindern – es war anstrengend , aber schön. – die dritte Tasche hätte bei uns nicht hängen können.
    Freu mich schon auf die nächsten Ideen.
    Schöne, entspannte Osterfereien wünscht Wiebke.

  • Wolfgang Heinz

    Hallo Frau Welsch, das Modell für Sie, natürlich mit den Tieren der Animal Farm, das sind die einzigen Tiere, die mir zu Birmingham und England einfallen… oder ein russischer Bär, für die Reise nach Moskau und zum russischen Quiltfestival und natürlich alles oval.
    Frohe Ostern!!

  • Gudrun Heinz

    hallo claudia,
    super idee! so goldig und dabei durchdacht und praktisch. man könnte neidisch werden, dass die eigenen kinder schon längst aus diesem alter raus sind – aber das hat wieder andere vorteile …
    beste grüsse und eine schöne oster-ausfahrt!
    gudrun

  • Pia Welsch

    Wie seht das Modell für mich aus – bin auch noch Kind, wenn auch ein “erwachsenes”…:-)

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team