Kreative Artikel zum Thema Nähen

Auch die Puppe hat Geburtstag!

Natürlich hatte auch die kleine neue Puppe Geburtstag, weshalb sie selbstverständlich ebenfalls ein Kleidchen im gleichen Stoff wie die Krone und das Kleid meiner Tochter bekommen hat!

Die vier Schnittteile sind schnell zugeschnitten:

Die Rockbahn versäubere ich an einer der langen Seiten mit einem Rollsaum meiner BERNINA Overlocker. Das geht zum einen sehr schnell und zum anderen wirft das später schöne Wellen, was kleine Mädchen lieben!

Hier sehen Sie die fertige Rollnaht. Bei den Vorder- und  beiden Rückteile wird die Seitennaht geschlossen:

Nun fasse ich jeweils die oberen Ausschnittkanten mit Schrägband ein. Mit dem Bandeinfasser #87 für vorgefalzte Bänder und den dazugehörigen Bandeinfasserfuß 95c geht das ganz besonders schnell!

Dieses Teil sieht nun wie folgt aus:

Nun werden auch die Armkugeln eingefasst, hier lasse ich jeweils einige Zentimeter Bindeband für die Träger überstehen, die später einfach verknotet und zurück geschnitten werden.

Die unverstäuberte Kante der Rockbahn lege ich mit einem großen Geradstich in Falten und nähe sie anschließend rechts auf rechts mit der Overlocker an das Oberteil.

Fast alle gekauften Puppenkleider können kleine Kinderhände nicht selbst ihren Puppen anziehen. Deshalb habe ich auf die rückwärtige Naht verzichtet. Stattdessen habe ich die Kanten ebenfalls mit einem Saum meiner Overlocker versäubert und anschließend an beide Kanten ein sehr schmales Stück Klettband aufgenäht. So schaffen das Öffnen und Schließen auch die Allerkleinsten!

Liebe Grüße an alle Puppenmamas!

Ihre

Claudia Geiser

P.S.: Der Schnitt für das Puppenkleidchen stammt übrigens von burda style (Schnitt No. 8308)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team