Kreative Artikel zum Thema Nähen

Yaya Han bei BERNINA

Vergangenes Wochenende fand in Basel das Game- und Cosplay-Festival Fantasy statt. Dimitri Kugler von unserer Schweizer Vertriebsgesellschaft BERNINA Schweiz war vor Ort und berichtete am Montag über den Event: BERNINA an der Fantasy Basel 2016.

Die Besucher der Messe – oder Convention bzw. Comic Con, wie es im Jargon heisst – schlüpfen in eine Rolle aus Manga-Comics, Computerspielen, Filmen oder Serien und stellen diese möglichst originalgetreu dar. Seinen Ursprung hat der Cosplay-Trend im Manga-Boom der Neunziger-Jahre in Japan. Über die USA ist er inzwischen nach Europa gekommen. Und wie! Aus einer Subkultur hat sich eine grosse und stark wachsende Szene gebildet. Die Fantasy Basel lockte vom 5. bis 7. Mai mehr als 30’000 Besucherinnen und Besucher in die Hallen der Messe Basel.

Die aufwändigen Kostüme werden von den Cosplayern oft selbst genäht. Viele Cosplayer nehmen sogar mehrere Kostüme an die Conventions mit, um dort unterschiedliche Charaktere im Wechsel zu verkörpern: japanisches Schulmädchen im Lolita-Stil am Freitag, Elfe am Samstag und Catwoman oder Jessica Rabbit am Sonntag. Die Beispiele sind nicht ganz zufällig gewählt. Die prachtvollen Kostüme der weiblichen Cosplayer haben oft eine erotische Komponente. Bei den Männern, die an den Conventions mindestens so zahlreich vertreten sind wie die Frauen und die sich ebenso selbstverständlich wie diese an die Nähmaschine setzen, überwiegt das Kriegerische. Hoch im Kurs sind Figuren aus Star Wars, Lord of the Rings, League of Legends und Game of Thrones. Insgesamt handelt es sich bei der Cosplay-Szene aber um eine bunte, kreative und fantasievolle Gemeinde, die sich keiner guten Kostüm-Idee verschliesst.

Mit Yaya Han war an der Fantasy Basel ein Star der Szene dabei. Hier ist sie am BERNINA Stand zu sehen:

IMG_7637

Yaya Han (mit Diadem) als Medusa aus “Marvel’s Inhumans”. Foto: John Dierauer.

Die in Deutschland aufgewachsene Wahlamerikanerin war der Publikumsmagnet der Fantasy Basel. Als Designerin und Cosplay-Model hat sie internationalen Ruhm erlangt. Ein Blick auf ihr Facebook-Profil verrät ihren Stellenwert in der Community: Die Künstlerin zählt dort fast 2 Millionen Likes. Ihre “Credibility” gründet nicht zuletzt darauf, dass sie lange vor ihrem Durchbuch an Conventions teilnahm, im stillen Kämmerlein Kostüme schneiderte und Mangas zeichnete. “I was just nerding along”, sagt sie selber. Frei übersetzt: sie werkelte/spann vor sich hin.

Dass Yaya Han eine echte Leidenschaft für Cosplay und das damit verbundene Handwerk hat, davon konnten wir uns am Montag selber überzeugen. Auf Vermittlung unserer US-Tochtergesellschaft, die schon im Vorfeld mit Yaya Han in Kontakt war, besuchte die Szenepersönlichkeit unser Werk in Steckborn:

Jumbo-Spule, grosse Freude!

Jumbo-Spule, grosse Freude!

Der nicht ganz alltägliche Besuch zog die Blicke in unserer Montagehalle auf sich …

DSC_2554

DSC_2584

In unserem Creative Center wurde anschliessend gestickt, mit DesignWorks gearbeitet …

DSC_2597

… und gepuncht:

DSC_2634

DSC_2629

Voilà, das neue Kostüm ist fast fertig :-):

DSC_2640

In einem anschliessenden Meeting erläuterte uns Yaya die globale Entwicklung von Cosplay, an der sie selber beteiligt ist und die sie weiter vorantreiben will. Wir waren beeindruckt von ihrem Branchen-Know-how, ihrer aufgestellten Art (trotz einer Grippe, die sie sich in Basel eingefangen hatte), ihrer Kreativität und Bescheidenheit. Weil Cosplay aus einer kleinen Subkultur hervorgegangen ist, seien Cosplay-Exponenten heute manchmal erstaunt, wenn ihnen Türen geöffnet und sie von Unternehmen wie BERNINA kontaktiert werden. “Wie, die kennen mich und interessieren sich für mich?”, sei die Frage, die sie sich heute noch stelle.

Ein gewisse Scheu gegenüber der jungen, unvertrauten Szene mag auch bei BERNINA vorhanden sein. Mit Blick auf die Kostüme, die an der Fantasy Basel zu sehen waren, und auf die riesige Leidenschaft für das textile Gestalten, welches in Basel erlebbar war, meinen wir aber: BERNINA und Cosplay, wenn das nicht zusammenpasst!

Wie seht Ihr die Sache? Habt Ihr vielleicht sogar selber schon ein Cosplay-Kostüm mit Eurer BERNINA genäht?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Rubina

    Hallo zusammen,

    Cosplayer haben meinen ganzen Respekt. So viel Detailtreue ist schon sehr faszinierend. Das ist eine große Herausforderung, den Lieblingscharakter exakt nachzubilden.

    Ein Cosplay Kostüm habe ich noch nicht genäht, wohl aber für Reenactment im Mittelalterbereich seit 1997 und ab 2004 vermehrt für Life Action Roleplay kurz LARP. Diese Arbeiten sind sicherlich von Fantasy Filmen inspiriert und “Cosplay Zitate” so möchte ich die Outfits mal nennen. Sehr hilfreich war der Einzug einer Stickfähigen Maschine. Das gibt der Kreativität noch eine weitere Dimension.

    Viele Grüße
    Rubina

  • Jutta Hellbach

    Das ist einfach zu cool! Ich bin begeistert von den vielen Ideen und den genialen Umsetzungen der Kostüme.
    Und ausserdem hat dieses Thema seine ganz besondere Würze für mich und meine Familie – wir wohnten bis Anfang letzten Jahres noch in Rottweil, in einem beschaulichen schwäbischen Städtchen, das am liebsten seine Ruhe hat und in Ruhe gelassen werden möchte.
    Dies tat eigentlich auch ein ganz normaler als Cosplayer verkleideter junger Mann, der im Sommer 2014 immer mal wieder an aufeinanderfolgenden Tagen einen kleinen Spaziergang im Wald unterhalb des Schulzentrums unternahm. Er sorgte für Angst, Panik und Schrecken.
    Wer mal lachen möchte, gibt die Begriffe Rottweil und Cosplayer in der Suchmaschine des Internets ein und wird fündig. Die Tagespresse – und nicht nur die, berichtete damals bundesweit über die Verwirrungen im Schdädle ;-)).
    Gut ist Basel weit genug weg von Rottweil ;-).
    Amüsierte Grüße,
    Jutta

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team