Kreative Artikel zum Thema Nähen

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Guten Morgen, ihr Lieben,
heute habe ich euch das brandneue Material Keep Me von Albstoffe und Hamburger Liebe mitgebracht. Der Materialmix aus Naturkautschuk und einem Polyester Fleece macht es besonders antirutsch-fähig und daher kann es in unterschiedlichen Bereichen hervorragend zum Einsatz kommen. Dieser Beitrag befasst sich mit Produkten rund ums Nähen, diese Woche erscheint ein weiterer Post mit Produkten rund um Kleidung und Mode.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Die KeepMe Matten kommen gerollt in schönen Kartonagen bei euch an. Es gibt sie in drei verschiedenen Größen (30cm x 40cm, 40cm x 75cm und 50cm x 100cm) und in unterschiedlichen Farben (türkis/hellgrau – gelb/dunkelgrau – pink/weiß – hellgrau/lila – schwarz/hellgrau).

Die Matten lassen sich wunderbar mit dem Rollschneider, wie auch der Schere schneiden. Dabei fransen die Kanten nicht aus, so dass sie auch nicht versäubert werden müssen. Möchte man sie vernähen, bietet sich ein Obertransportfuß natürlich an, aber auch da empfiehlt es sich, bspw Butterbrot- oder Backpapier oben und unten unterzulegen. Dies lässt sich wunderbar wieder durch Abreißen entfernen.

Für die Nähmaschine

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Was ich ja überhaupt nicht mag, ist, wenn meine große BERNINA bei schweren Projekten, wie einem Quilt das “Wandern” anfängt und über den Tisch rutscht. Dasselbe gilt für mein Pedal, das ich dann mit dem Fuß immer irgendwo hinschiebe und Zeit brauche, um es wieder an Ort und Stelle zu haben.

So war klar, diese beiden benötigen eine KeepMe als Unterlage. Diese schnitt ich mit Patchworklineal und Rollschneider zu. Die Unterlage für meine BERNINA ist 60cm x 40cm und die für das Pedal 15cm x 20cm groß.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von AlbstoffeAnleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Da rutscht wirklich nichts mehr, was für eine wunderbare schnelle Problemlösung!

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Für die Nähecke

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Auch für die Nähecke habe ich mir zwei kleine Projekte einfallen lassen: ein Wandutensilo zum Aufhängen und ein kleines Utensilo für die Stoffklammern.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Für das Wandutensilo benötigt ihr zwei Rechtecke: 40cm x 25cm und 40cm x 15cm, sowie ein Schrägband (knapp 1,5m), sowie eine Lochzange. Für das kleine Utensilo schneidet ihr ein Quadrat mit der Kantenlänge 20cm aus. Lasst uns zuerst das Wandutensilo nähen.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Eigentlich müssen die Kanten nicht versäubert werden, aber mir gefiel ein Schrägband zum Einfassen sehr gut, damit das Utensilo einen “Rahmen” erhält. Fasse also eine lange Kante des kleineren Rechtecks damit ein. Ich lege einen Streifen Butterbrotpapier unter und über das KeepMe beim Nähen.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Dann legt ihr das kleine Rechteck links auf rechts mit der Unterkante bündig auf das große (ja, ich habe als Hingucker die Rückseite der Matte für das kleinere Rechteck als Vorderseite gewählt) und näht in gewünschten Abständen senkrechte Linien auf. Eben anhand der Dinge, mit denen ihr das Utensilo später befüllen möchtet.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Belasst das Butterbrotpapier auf der Rückseite gerne, ihr braucht es noch. Das Schrägband wird nun auf die Rückseite rechts auf rechts aufgenäht und zwar 1-2mm von der gefalzten Kante entfernt. Den Anfang des Bandes schlagt um 1cm nach innen.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Das Band wird nun wie das “Binding” eines Quilts angenäht. Dazu findet ihr viele hilfreiche Videos im Web.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Entfernt nur das Butterbrotpapier in den Nahtzugaben, den Rest braucht ihr noch. Schlagt das Schrägband über die offene Kante hinweg auf die Vorderseite und näht es mit einem Geradstich – oder auch mit einem Zickzackstich – fest.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Danach bringt ihr mit der Lochzange in den zwei oberen Ecken, etwa 5mm von der genähten Schrägbandkante entfernt, jeweils ein Loch an, so dass ihr das Utensilo an die Wand hängen könnt.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Befüllt das Utensilo nach euren Vorstellungen, herzlichen Glückwunsch, fertig ist euer Wandutensilo, in dem sicherlich keine Dinge mehr verrutschen können.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Nun kommen wir zum kleinen Utensilo für bspw Stoffklammern: Markiert jeweils 6cm von den Ecken entfernt einen kleinen Punkt innerhalb der Nahtzugabe.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Legt das Quadrat links auf links in die Diagonale und faltet die Ecke an der 6cm-Markierung (hier blaue Klammer) nach hinten. 

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Befestigt diese Ecke mit einer Klammer.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Dasselbe macht ihr mit der Ecke daneben.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Diese wird ebenfalls an der 6cm-Markierung gefaltet, dieses Mal aber nach links, so dass die Ecke über der anderen Ecke zu liegen kommt.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

So ist eine Seite des Utensilos fertig gefaltet.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Wiederholt diese Schritte auf der anderen Seite.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Damit die Falten nicht verrutschen, näht ihr die beiden Kanten innerhalb der Nahtzugabe mit ein paar Stichen fest.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Damit das Utensilo stabiler wird, nähe ich auch hier an der Oberkante ein Schrägband an. Dies mache ich gleich wie oben beschrieben, außer, dass keine Ecken genäht werden und ich einen Geradstich verwende.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Nun könnt ihr das Utensilo befüllen mit wunderbaren Kleinigkeiten, auf die ihr beim Nähen nicht verzichten könnt – bei mir sind es meine Stoffklammern 🙂

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Das Material erfordert durch das Butterbrotpapier schon etwas “Fingerfertigkeit” beim Vernähen, aber die Ergebnisse sind absolut überzeugend. Und gerade die Unterlagen, die ja “nur” zugeschnitten werden, sind für Anfänger geeignet und für mich aus der Nähecke nicht mehr wegzudenken.

Anleitungen für das neue Material KeepMe von Albstoffe

Nun bin ich natürlich gespannt zu hören, was ihr dazu sagt und ob das Material für euch interessant ist. Und wie oben schon angekündigt, stelle ich euch diese Woche das KeepMe im Bereich Kleidung und Taschen noch vor. Die Matten werden übrigens Ende des Monats auf der h&h in Köln vorgestellt und danach für Endkunden erhältlich sein.
Herzlichst,
Sara

Kostenlose Nähanleitung: Utensilos fürs Nähzimmer #nähen #nähanleitung #nähenmachtglücklich #nähenfürmich #utensilo #bernina #diy #tutorial #freebie #freebook #kostenlos

Kostenlose Nähanleitung: Utensilos fürs Nähzimmer #nähen #nähanleitung #nähenmachtglücklich #nähenfürmich #utensilo #bernina #diy #tutorial #freebie #freebook #kostenlos

Kostenlose Nähanleitung: Utensilos fürs Nähzimmer #nähen #nähanleitung #nähenmachtglücklich #nähenfürmich #utensilo #bernina #diy #tutorial #freebie #freebook #kostenlos

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: keepme, naturkautschuk, Schrägband
Verwendete Produkte:
BERNINA 580
BERNINA 580
Obertransportfuss # 50
Obertransportfuss # 50

Themen zu diesem Beitrag , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

8 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Jasmin Dehner

    Hey Sara,
    sieht sehr schön aus.
    Da bin ich ja gespannt, wenn ich den Stoff in den Händen halten kann und auch damit loszunähe. Welche Nadel würdest du denn für diesen beschichteten Stoff empfehlen? Ich bin mir immer so unsicher welche Nadel ich da einsetzen kann.
    Lieben Dank für eine Empfehlung und liebe Grüße,
    Jasmin

    • Sara Öchsner

      Liebe Jasmin, vielen lieben Dank! Wir haben in der Designgruppe auch darüber gesprochen und die meisten kamen mit einer Universalnadel in mittlerer Stärke am besten zurecht. Ganz liebe Grüße, Sara

    • Sara Öchsner

      Liebe Miri, diese werden dieses Wochenende auf der h&h in Köln offiziell vorgestellt und werden anschließend in den Onlineshops verfügbar sein, die Albstoffe im Sortiment haben. Außerdem bekommt man sie in Albstadt im Outlet auch direkt. Liebe Grüße, Sara

    • Sabine Kastner

      Hallo Miri,

       

      bei allen Händlern, die Albstoffe im Sortiment haben und diese Neuheit mit ins Sortiment aufnehmen. Also nicht nur die klassischen “Onlineshops”…..

      Ich bin Händlerin in Österreich und werde die keepMe voraussichtlich auf der HH dieses Wochenende in Köln bestellen.

      LG

      Sabine (kaysoo gibt Stoff)

      • Sara Öchsner

        das stimmt natürlich, liebe Sabine, die örtlichen Stoffläden habe ich vergessen zu erwähnen. Da habe ich nur leider keinen Einblick, wer alles Albstoffe führt. Liebe Grüße, Sara

  • Jutta Hellbach

    Hallo Sara,

    ein total cooles Material ist das. Danke für die Vorab Info.

    Gibt es das Design auch in anderen Grafiken statt Herzchen?

    Liebe Grüße,

    Jutta

    • Sara Öchsner

      Ganz lieben Dank, Jutta! Bislang sind mir nur die Herzchen bekannt, aber ich gebe es gerne weiter, falls ich von anderen Designs erfahre.
      Liebe Grüße,
      Sara

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team