Kreative Artikel zum Thema Nähen

Neue Kurse im BERNINA Creative Center

Liebe Nähfans

Seit gestern sind die Kurse des BERNINA Creative Centers fürs zweite Halbjahr auf unserer Website ausgeschrieben. Fast täglich finden hier am Hauptsitz von BERNINA Workshops statt. Das neue Kursprogramm enthält zahlreiche neue Highlights mit den unterschiedlichsten Inhalten rund ums Nähen, Sticken, Patchen und Quilten.  

Ihr habt Lust, Euren kreativen Horizont zu erweitern, Euch unter Gleichgesinnten auszutauschen und von professionellen Kursleiterinnen neue Techniken zu lernen? Mit dem Creative Center bieten wir Euch die Möglichkeit, all dies zu tun. Ausserdem einen Ort, wo Ihr Euch einfach wohl fühlen könnt und Eurer Leidenschaft folgen dürft, sei es an der Nähmaschine (wir haben die neuesten Modelle eines bekannten Schweizer Herstellers :-)), in unserem Showroom mit Shoppinggelegenheit oder in der gemütlichen Kaffeelounge.

Einige ausgewählte Kurse stellen wir Euch in diesem Blog-Artikel vor. Das gesamte Kurs-Programm findet Ihr wie immer unter folgendem Link:

www.bernina.com/creativecenter

Meldet Euch am besten rasch an und sichert Euch einen Platz in Eurem Lieblingskurs! Bestimmt werden auch diesmal viele Kurse sehr schnell ausgebucht sein.

Und nun, wie angekündigt, einige Highlights aus dem aktuellen Programm:

Sticktipps

Ihr wollt ins Sticken einsteigen und steht vor der Herausforderung, Euer erstes Motiv selbständig zu sticken? Dann stellen sich Euch bestimmt viele Fragen: Welches Vlies, welches Garn und welche Nadel ist für welchen Stoff geeignet? In diesem Kurs bestickt Ihr zusammen mit Sybille Clesle die unterschiedlichsten Stoffe wie Jersey, Frottee und Jeans. Nebst vielen kleinen Stickbeispielen erstellt Ihr eine Vliesübersicht, besprecht geeignete Nadeln und Garne und erhaltet so ein Nachschlagewerk für Zuhause, um stets auf Anhieb perfekte Stickergebnisse zu erzielen.

Infos zum Kurs: Sticktipps – Einführungskurs

Planlos patchen

Wir alle kennen das Improvisieren aus dem Alltag, denn nicht alles funktioniert nach Schema F. Warum nicht auch beim Patchwork mal loslassen und improvisieren? Diese Art des Patchworks ist äusserst entspannend, und kein Ergebnis gleicht dem Anderen. Lassen Sie sich von unserer Workshop-Leiterin Andrea Kollath in die Technik des freien Schneidens und Zusammenfügen einweisen und geniessen Sie das Patchen losgelöst von allen Konventionen!

Infos zum Kurs: Improvisations-Quilting

Stoff zum Fliegen bringen

Im Kurs “Freihandsticken und Mixed Media”wird Schicht für Schicht ein Mini-Quilt mit einem Schmetterling in 3D-Optik ausgearbeitet, unter kundiger Anleitung von Kasia Hanack. Ihr fangt mit einem weissen Stück Stoff an und arbeitet danach in der Freihandstick-Technik, um den Schmetterling mit Applikationen, diversen Garnen und Heissprägefolien auszuarbeiten. Mit der Trapunto-Technik verleiht Ihr Eurem Werk Tiefe und eine 3D-Optik. Zuletzt wird der Hintergrund gequiltet. Euer textiles Kunstwerk erhält so den letzten Schliff. Klar zum Abheben! 

Infos zum Kurs: Mixed-Media-Schmetterling

Office-Rucksack für Mann und Frau

Dieser Rucksack wird in einer Kombination aus Korkleder und aus stabilem Lederpapier gefertigt. Anders als die üblichen Lederpapiere ist das im Kurs verwendete Material in der Haptik weich und elastisch. Zusammen mit Jutta Hellbach, die Euch als Blogautorin bestimmt bestens bekannt ist, näht Ihr einen Rucksack, der sich für Office und Freizeit eignet und ein absoluter Hingucker ist. Da das Lederpapier in bunten Farben erhältlich ist, kann es zusammen mit knalligen Korkfarben auch zu einem Damenrucksack verarbeitet werden. Alle Accessoires wie Riemen, Aufhängungen und Verschlüsse werden im Kurs selbst erstellt. Ein schönes Geschenk für Eure Liebsten – oder zum Behalten.

Infos zum Kurs: Office-Rucksack

Elegante Kurzjacke

Ergänzt Eure Garderobe mit dieser attraktiven Kurzjacke! Elegant und lässig zugleich, lässt sie sich perfekt zu einem Rock oder einer trendig geschnittenen Hose kombinieren. Die Jacke wird in drei Kurstagen genäht, mit optimaler Unterstützung durch den Designer und Schneidermeister Mathias Ackermann. Material und Optik wählt Ihr nach Belieben: Wenn es sportlich aussehen soll, nehmt Ihr einen kleinkarierten Steppstoff mit Leder. Zeitlose Eleganz erreicht Ihr mit der Verwendung von Wollstoff. Oder Ihr entscheidet Euch für ein glänzendes Material, damit die Jacke Teil eines attraktiven Abendensembles wird. Die aufgesetzten Taschen können weggelassen werden. So oder so: Diese Jacke wird ein neues Lieblingsstück.

Infos zum Kurs: Kurzjacke

Rundum Rulerwork

Ihr möchtet Euer erstes Rulerwork-Projekt starten? In diesem Workshop mit Alwina Müller nutzt Ihr den Echoquilt-Ruler von Lisa H. Calle erst als Schablone für Ihre Stoffzuschnitte und danach für das Rulerwork auf Eurem Quiltsandwich. Ihr fertigt einen Tischläufer, Tisch-Sets oder ein Wandbild als Übungsprojekt und bringt Eure Quiltstoffe mit zum Kurs. Das Projekt wird auf der Nähmaschine mit dem Quiltanschiebetisch gefertigt. Ihr erhaltet viele Tipps rund ums Rulern und lernt spannende Füsschen kennen, die Ihr im Kurs ausprobieren dürft. 

Infos zum Kurs: Zuschneiden und quilten mit dem Echoquilt-Ruler

Bustierverarbeitung

Wie entsteht ein Designerbustier? Zusammen mit Mathias Ackermann entwickelt Ihr ein eigenes Bustier ganz nach Euren Vorstellungen. Ihr lernt alle Grundlagen der Bustier-Verarbeitung kennen. Der Aufbau der Korsage erfolgt mittels „Permastiff“, Ripsbändern und Stäbchen. Nach der ersten Anprobe nehmt Ihr allfällige Änderungen vor und beginnt damit, die Grundform mit dem mitgebrachten Stoff zu überziehen. Schritt für Schritt kommt Ihr Eurem Designerstück näher. In den zwei Kurstagen wird der Aufbau des Bustiers fertiggestellt. In der Gruppe besprecht Ihr alle weiteren Handgriffe für die Fertigstellung Ihres Bustiers zuhause.

Infos zum Kurs: Bustierverarbeitung

Fransenmuster, PunchWork und StumpWork

In der BERNINA Sticksoftware 8 fügt Ihr Euren Stickdesigns mit PunchWork, StumpWork und Fransentechnik verblüffende Effekte hinzu. Mit PunchWork kombiniert Ihr Stickereien mit Nadelfilzarbeiten, welche direkt im Stickrahmen ausgearbeitet werden. StumpWork verwandelt ein flaches Stickdesign in ein 3D-Meisterwerk. Dazu arbeitet Ihr einen feinen Draht mit in die Stickerei ein, um Bilder zum Leben zu erwecken. Mit der Fransentechnik bearbeitet Ihr Stickereien so, dass sie im Nachhinein aufgeschnitten und gleichzeitig fixiert werden

Infos zum Kurs: 3D in der Sticksoftware

Stoffdesigns selbst erstellen

Kennt Ihr Spoonflower? Über Spoonflower können kreative Köpfe ihre eigenen Entwürfe gestalten, diese auf Stoffe, Tapeten oder Geschenkpapier drucken und verkaufen oder zum Eigenbedarf verwenden. In unserem Kurs lernt Ihr, wie das geht. Das Entwerfen eigener Stoffe ist eine fantastische Möglichkeit, um individuelle Gestaltungsideen zu verwirklichen und sehr persönliche Projekte zu erarbeiten.
Kasia Hanack zeigt Euch, wie man mit Hilfe der Corel-Software in der BERNINA Sticksoftware tolle randlose Muster als Basis für Stoffdesigns erstellt. Ihr müsst dazu nicht mal zeichnen können.

Infos zum Kurs: Eigene Stoffe designen und drucken lassen

Laufende Nähkurse

Wenn Ihr in der näheren Umgebung von Steckborn wohnt, habt Ihr vielleicht Lust, regelmässig bei uns vorbeizuschauen, um unter Anleitung einer Schneiderin oder eines Quilt-Profis an Euren eigenen Projekten zu arbeiten? Dann sind unsere laufenden Nähkurse das Richtige für Euch! Immer am Montagabend findet die Reihe “Selbstgenäht” statt, am Dienstagabend “Selbstgequiltet”. Hier findet Ihr die Infos dazu:

Nähabende «Selbstgenäht» und «Selbstgequiltet»

Langarmquilten im Creative Center

Oft steht im Creative Center das Patchen und Quilten im Zentrum. Europaweit wohl einmalig ist unser Longarm-Bereich. Fünf Langarmmaschinen stehen in einem abgetretennten Bereich des Creative Centers Seite an Seite. Auch das Modell Q 20 als Tischversion kann genutzt werden. Wer Lust hat, erste Gehversuche mit einer Longarm zu wagen, ist in den sich laufend wiederholenden Basiskursen herzlich willkommen. In diesen Einsteigerkursen wird die Maschine erklärt, man macht sich mit den Techniken vertraut und übt die ersten schwungvollen Kurven. Spass ist garantiert!

Der nächste Basiskurs findet am 6. September statt: Basiskurs Langarmquilten.

Auch Techniken für Fortgeschrittene werden angeboten. Im Blog hatte ich ja hier schon einmal auf die Termine mit der US-Quilterin Amanda Murphy hingewiesen. Mit Unterstützung von BERNINA wird Amanda Murphy Anfang August eine kleine Tournee mit Stopps in England, Deutschland und der Schweiz machen. Am 7. August und am 8. August wird sie im Creative Center Kurse leiten. Wir freuen uns sehr auf den Besuch. Nutzt diese einmalige Gelegenheit, vom Know-how eines US-Quiltstars zu profitieren! Hier findet Ihr die Kurse:

Circle Rulers (Halbtageskurs)

Celestial Lights Quilting Yardage (Halbtageskurs)

Celestial Lights Ruler Panel

Ein weiteres Highlight im Bereich Longarm-Quilting ist der Two-Layers-Quilt von Iva Steiner. Im Kurs wird ein Quiltmuster entworfen, das optisch unter dem Patchwork liegt. Es wird ein verblüffender 3D-Effekt erzielt. So sieht das aus:

Alle Infos zum Kurs findet Ihr hier: Two Layers Quilting.

Übrigens können unsere Longarms auch gemietet werden. Wer den Basiskurs absolviert hat, kann sein eigenes Quiltsandwich mitbringen und auf der Q 24 oder Q 20 selbständig fertig quilten. Bei Interesse schreibt uns einfach eine E-Mail an creativecenter@bernina.com oder ruft uns an, Tel. 0041 (0)52 762 14 21.

Viele weitere Kurse findet Ihr, wie erwähnt, in unserem vollständigen Kursprogramm: www.bernina.com/creativecenter

Sehen wir uns schon bald im Creative Center am schönen Untersee?

Liebe Grüsse
Tanja und das CC-Team

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team