Kreative Artikel zum Thema Nähen

NähCafé im Land der Ideen

Wie alles begann – mit dem Atelier Culture, das auch Nähcafé im Land der Ideen ist.

Karfreitag 2009: Eine Gruppe nähbessener Menschen hat unseren Besprechungsraum gebucht, den wir als Unternehmergemeinschaft neben Schreibtischen und Arbeitsräumeen kurz-/mittel-/langfristig an Selbständige vermieten. Unser Motto: “Unternehmergeist stärken, Selbständigkeit fördern.” Raus aus dem Homeoffice und rein in die  Mitte von Menschen zum sinnvollen und wertschaffenden Austausch. Kurzum: Dieser Tag war die Geburtsstunde für unsere Idee zum NähCafé. Also Projekt aufsetzen, alles durchkalkulieren, Ressourcen prüfen, Umsetzung planen und Mitmacher finden. Nach einem Monat hatten wir eine Startfinanzierung, nach zwei Monaten zwanzig Anmeldungen zum Accessment, nach weiteren fünf Monaten fand die Abschlußpräsentation des Auswahlprozesses statt mit – natürlich einer Modenschau Marke Atelier Culture. Der Name ist Programm, denn die Akteure vertraten vier Kontinente, Länder wie zum Beispiel Kuba, Brazilien, Gambia, Marokko, Pakistan, Syrien, Russland, Deutschland.

Für die Idee und unsere Initiative bekamen wir die Auszeichnung “Ausgewählter Ort 2010” im Land der Ideen, einem Bundeswettbewerb unter Schirmherschaft des Bundespräsidenten. Nähen ist eben eine ausgezeichnete Idee. Kein Projekt ohne Nachhaltigkeit. Also ging es in die Gründung eines Unternehmens, das als Wir-AG aktiv ist. Hier arbeiten Menschen aus vielen Ländern zusammen und an gemeinsamen  (nicht nur Näh-)Projekten; der kleinste gemeinsame Nenner: Nähen.

Himmelfahrt 2010: Damit wir davon noch viel mehr Menschen begeistern, veranstalten wir an Himmelfahrt den 1. Rhein Main-Nähkongress in Wiesbaden. Wie wir Farbe ins Leben bringen: Info. Und einen Blick ins Atelier Culture gibts auf YouTube. Nähen verbindet. Viel Vergnügen 🙂

www.wiesbadenersalon.de

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team