Kreative Artikel zum Thema Quilten

Goldig…BTG 35

Mir ist es zu heiß! Also habe ich mich heute eingeigelt und eine fertig gequiltete Arbeit für Birmingham mit Blattgold versehen.

Natürlich habe ich zuerst alles wieder auf einem Probeläppchen getestet. Da wird zuerst eine Haftmilch aufgetragen, dann wartet man ein wenig und es kann losgehen. Die Berninapinzette hat mir wunderbare Dienste geleistet. Bitte das Blattgold nicht in die Finger nehmen! Außer Sie wollten James Bonds “Goldfinger”  nachspielen…

Zur Sicherheit habe ich anschließend die Blattgoldteile noch mit einem Schutzlack versehen. Mal sehen, ob das alles so hält, wie ich mir das vorstelle. Und meine Oilsticks kamen auch noch zum Einsatz…

Jetzt heißt es alles trocknen lassen – das ist der richtige Zeitpunkt, denn der GÖGA will jetzt in den Biergarten und da gehe ich doch glatt mit!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

9 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Pia Welsch

    Jetzt wird es ernst : eben brachte der GÖGA (” ich soll hier grillen” – siehe BTG 38) ein Päckchen mit nach Hause mit echtem Blattgold! 23,75 Karat nach Tageskurs berechnet…ich werde weiter berichten…sieht aber gut aus!

  • Pia Welsch

    Nochmal – das ist absolut in einem vertretbaren Bereich! Ich habe es nur noch nicht ausgerechnet…

  • Renate Freudenberg

    …. prima Idee – schickst du mir dann eine davon? — und bitte gleich mit den gut trainierten Sixpacks zur Bewachung …

  • Pia Welsch

    Nachdem mich jetzt einige von Euch direkt angemailt haben, von wegen : will ich auch machen… habe ich mich mal in meinen Quiltpausen schlau gemacht. Ja, wir machen nächstes Frühjahr einen Kurs! Hier habe ich übrigens schlicht goldfarbenes Blattmetall benutzt. ABER! Wir werden dann wirklich echtes Blattgold verwenden. Keine Panik, das ist durchaus erschwinglich. Wie wäre es denn mit echt vergoldeten Postkarten?

  • Pia Welsch

    Na dann machen wir es doch so : wenn die Quilts mal tatsächlich bewacht werden müssen , suchen wir uns nur gut trainierte Sixpacks….

  • Lorchen

    Ich würde durchaus nur mit Lendschurz bekleidete männliche Sklaven, die mir mit großen Federfächern kühle Luft zuwedeln, akzeptieren.

    Was kommt denn nach dem Blattgold? Edelsteine? Diamanten? Dann brauchst du eine 24-Stunden Wache bei deinen kostbaren Stücken in Birmingham, Pia.

    Lorchen

  • Gudrun Heinz

    schade, dass du nicht in die fussstapfen von ingres trittst 🙂 aber – das waren (sind ?) wohl eher männerphantasien

  • Pia Welsch

    Na mal sehen – man könnte sagen ja und nein….schon opulent, aber manchmal sind “Brüche” drin…es geht ja um eine Frau, die tagtäglich mit dem Tode bedroht wird…am besten Ihr laßt Euch alle überraschen. Allerdings eines ist sicher, es wird keine Odalisken auf Kissen geben:-)).

  • Gudrun Heinz

    edel, edel! nur das beste für scheherazade – und natürlich für alle, die beim foq sind 🙂
    mal im ernst, ich stelle mir das orientalische thema richtig opulent vor und da passt dies prima dazu.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team