Kreative Artikel zum Thema Nähen

Kostenlose Nähanleitung: Kissen “Bär” mit Applikationsvorlage

Unser Baum ist fertig geschmückt…

… der Braten brutzelt im Rohr und so bleibt nun noch Zeit, um Ihnen ein wunderschönes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage mit ganz viel Zeit für Ihre Lieben zu wünschen. Lassen Sie sich vom Christkind so richtig schön verwöhnen! Vielleicht ist auch das eine oder andere Geschenk für Ihre bevorstehenden kreativen Projekte unter dem Weihnachtsbaum?

An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an all jene, die uns so treu hier im Blog begleiten. Wir freuen uns immer unglaublich über Feedback und vor allem natürlicher über die Bilder Ihrer Projekte in der User-Galerie.

Vielleicht haben Sie zwischen den Jahren auch etwas Zeit für Ihre BERNINA? Wie wäre es mit einem kleinen Nähprojekt, zum Beispiel dem Weihnachtsbären…

… der sich aber auch hervorragend als Zauberbär arbeiten lässt und somit dann das ganze Jahr über Saison hat.

Und so einfach geht es:

Materialbedarf für den Weihnachtsbären

  • 45 cm Vichy-Karo rot-weiß
  • 20 x 30 cm Vliesofix
  • 20 x 30 cm Stickvlies

für die Applikationen benötigen Sie:

  • 20 x 20 cm Wirkfrottee hellbraun
  • 15 x 12 cm Baumwollplüsch naturweiß
  • 15 x 12 cm rot
  • 10 x   5 cm rot mit weißen Punkten
  • 10 x 10 cm hellbraun
  • 5 x   5 cm schwarz
  • Sticktwist schwarz

Zuschneiden

Vichy-Karo: 2-mal Quadrat-A 42 x 42 cm, 1-mal Streifen-B 42 x 22 cm

Wirkfrottee: 4-mal Ohren gegengleich laut Arbeitsbogen

Nähen

Falls nicht anders angegeben ist bei allen Zuschnitten eine Nahtzugabe von 0,75 cm enthalten. Alle Vorlagen auf dem Arbeitsbogen sind seitenverkehrt abgebildet und können so 1:1 übernommen werden.

Übertragen Sie mit Ausnahme der Ohren die Vorlagen vom Arbeitsbogen auf die glatte Seite des Vliesofix, grob ausschneiden, mit der rauen Seite nach unten auf die entsprechenden Stoffe bügeln und anschließend ganz exakt ausschneiden. Entfernen Sie das Schutzpapier von allen Teilen.

Den Arbeitsbogen finden Sie hier zum Download: Arbeitsbogen_Weihnachtsbaer

Die Ohren vier Mal aus Wirkfrottee gegengleich zuschneiden, rechts auf rechts zusammennähen, Nahtzugaben zurück- und einschneiden; beide Teile wenden und laut Abbildung an den Kopf heften; überflüssige Nahtzugaben zurückschneiden, damit der Kopf später nicht „ausbeult“.

Bügeln Sie alle Einzelteile horizontal mittig auf eines der Quadrate-A auf. Die Unterkante der Bärenfüße beginnt ca. 12 cm vom unteren Stoffrand entfernt. Applizieren Sie alle Einzelteile mit farblich passendem Maschinenstickgarn. Benutzen Sie einen eng eingestellten Zickzack-Stich und legen Sie ausreißbares Stickvlies unter die Arbeit. Perfekt geht das mit dem Applikationsfuss #23. Nach Fertigstellung der Applikation bitte das Stickvlies entfernen. Mund von Hand aufsticken (Stielstich, 1-fädiger Sticktwist).

Eine lange Seite von Streifen-B doppelt je 2 cm nach innen umbügeln und säumen. Mit der anderen langen Seite rechts auf rechts an die untere Stoffkante des Vorderteils mit der Applikation nähen. Das verbliebene Quadrat-A ohne Applikation ebenfalls an einer Seite wie beschrieben säumen und mit der gegenüberliegenden Seite rechts auf rechts an die Oberkante des Kissenvorderteils nähen. Beide Rückenteile überlappend rechts auf rechts auf die Vorderseite klappen (zuerst das Quadrat-A) und die Seitennähte des Kissens schließen, Ecken zurückschneiden, Nahtzugaben versäubern und das Kissen durch die offene Mitte wenden.

Viel Freude mit dem Bärenkissen und nochmals ein frohes Fest wünscht

Ihre

Claudia Geiser

Kostenlose Nähanleitung mit Applikations-Vorlage: Kissen „Bär“

Kostenlose Nähanleitung mit Applikations-Vorlage: Kissen „Bär“

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Emmy Markstoller

    Hallo Frau Geiser,
    ich wünsche Ihnen und ihrer Familie ein ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Start ins NEUE JAHR 2013.
    Danke für die tolle Anleitung der Kissen!!!!
    ema

  • Evmarie

    Hallo Frau Geiser,
    ich möchte mich auch bei Ihnen bedanken für die tollen Anleitungen hier im Blog. Diese beiden Kissen sind ja wieder so klasse, da möchte man gleich wieder anfangen. Ich habe ja auch schon die Bärenreise zu den Sternen nach Ihrer Anleitung genäht – sie ist schon so oft bewundert worden.
    Nun wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und für das kommende Jahr alles Gute
    Evmarie

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team