Kreative Artikel zum Thema Nähen

#myfirstBERNINA: Mitmachen und gewinnen!

Könnt Ihr Euch noch an Eure erste eigene BERNINA Nähmaschine erinnern? Zum Tag der Nähmaschine am 13. Juni 2018 möchten wir von Euch mehr über Eure erste BERNINA erfahren. Unter allen Teilnehmern verlosen wir total drei exklusive und limitierte BERNINA Jubiläums-Boxen im Wert von je 125 Euro. Darin enthalten ist ein mit 24 Karat vergoldeter BERNINA Nähfuß Nr. 1 sowie goldenes Mettler-Nähgarn.

Alle Informationen zur Verlosung findet Ihr weiter unten im Beitrag. Wir freuen uns auf Eure Geschichten und die Bilder Eurer alten Schätzchen!


Meine erste BERNINA

Meine erste BERNINA war die BERNINA Nova 900. Bei uns in der Familie haben BERNINA Nähmaschinen eine ganz besondere Bedeutung. Heute erzähle ich Euch deshalb von der Beziehung zwischen mir und meiner BERNINA Nova 900.

#myfirstBERNINA: mitmachen und gewinnen!
In den 60-er Jahren hatte mein Großvater einen Arbeitsunfall, und es war zwischenzeitlich unklar, ob er nach der Genesung wieder seinem Beruf als Schlosser nachgehen kann. Da meine Großmutter seit jeher eine Frau der Tat war, nahm sie das Ruder selbst in die Hand. So entschloss sie sich, das Haushaltseinkommen der 6-köpfigen Familie mit ihren Näh-Fähigkeiten aufzubessern. Kurzerhand erwarb sie eine BERNINA 125 und fing an, Schweizer Trachtenpuppen zu nähen und zu verkaufen.
Jahrelang leistete ihr die BERNINA 125 treue Dienste und vollendete die einzigartigen Kunstwerke. Erst kurz vor ihrer Pensionierung leistete sich meine Großmutter dann eine neue Nähmaschine – die BERNINA Nova 900.

Mit zunehmendem Alter wurde meiner Großmutter das Nähen je länger je umständlicher. Unter anderem auch aufgrund der schwindenden Sehkraft. Sie entschied sich deshalb, das Nähen aufzugeben und schenkte mir ihre BERNINA Nova 900 – meine erste eigene BERNINA!
Ich war und bin noch heute unglaublich stolz auf dieses Geschenk. Neben der praktischen Veranlagung und dem teilweise sturen Kopf habe ich von meiner Großmutter auch die Freude am Nähen geerbt. Sie war stets begeistert von meinen Ideen und unterstützte mich mit wertvollen Tipps.

Leider verstarb meine Großmutter im stolzen Alter von rund 90 Jahren. Letztes Jahr bin ich jedoch in einem Brockenhaus per Zufall auf eine BERNINA 125 in tadellosem Zustand gestoßen. Ich war begeistert und habe das gute Stück in Erinnerung an meine Großmutter sofort erworben. Obwohl ich nur selten an der alten Lady nähe (die Maschine ist relativ laut und ich nähe gerne früh morgens) finde ich dieses Prachtstück ebenfalls erwähnenswert. Es handelt sich dabei zwar nicht um meine erste eigene BERNINA, jedoch um die erste BERNINA, welche meine Vorfahren begleitet und dadurch mein Leben bewegt hat!

Hier seht ihr meine beiden Schätzchen an meinem Lieblingsplatz mit Blick in die Fußgängerzone der Altstadt.

BERNINA Vintage Bild

Und wie sieht es bei Euch aus? Wann und wie seid Ihr zu Eurer ersten BERNINA gekommen? Zum Tag der Nähmaschine am 13. Juni 2018 verlosen wir drei exklusive und limitierte BERNINA Jubiläums-Boxen im Wert von je 125 Euro.

Liebe Grüße
Jeanine


Verlosung zum Tag der Nähmaschine

So nehmt Ihr teil:

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst Ihr ein Foto Eurer ersten BERNINA sowie die zugehörige Story entweder im Community-Bereich unseres Blogs auf Facebook (unterhalb des Beitres zur Aktion) oder über Instagram (#myfirstBERNINA) posten. Die Teilnehmer werden aus allen Kanälen zusammengefasst.

Um Bilder im Community-Bereich zu posten, wählt bitte beim Bilderupload die Kategorie #myfirstBERNINA aus der Dropdownliste aus:

So ist gewährleistet, dass Euer Beitrag an der richtigen Stelle erscheint und bei der Verlosung berücksichtigt wird.

Detaillierte Informationen zum Anlegen eines User-Profils (sofern Ihr nicht bereits eines besitzt) und zum Hochladen von Bildern findet Ihr in diesem Artikel, den Andrea zum Medaillon Quilt-Along publiziert hat: Upload von Bildern in den BERNINA Community-Bereich.

Dauer

Die Aktion dauert vom 01. bis 12. Juni 2018, 24.00 Uhr. Die Ziehung der Gewinner findet am 13.06.2018 per Losentscheid statt.

Teilnahmebedingungen

Die Zustimmung zu diesen Bedingungen ist Voraussetzung für die Teilnahme. Mit der Teilnahme werden die BERNINA Datenschutzbestimmungen akzeptiert.

An der Verlosung nehmen alle Personen teil, die bis zum 12.06.2018, 24.00 Uhr, auf der BERNINA Community auf Facebook (unterhalb des Beitrages zur Aktion) oder auf Instagram (#myfirstBERNINA) ein Bild ihrer ersten Nähmaschine sowie eine kurze Beschreibung dazu hochgeladen haben.

Mitarbeiter von BERNINA, des Kooperationspartners sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Die Ziehung der Gewinner findet am 13.06.2018 per Losentscheid statt. Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgt schriftlich innerhalb von sieben Tagen. Wir haften nicht für den Nichterhalt oder die verspätete Zustellung der Benachrichtigung.

Falls der Gewinner aus irgendwelchen Gründen nicht in der Lage sein sollte oder anderweitig nicht berechtigt ist, den Preis anzunehmen, übernehmen wir keine Garantie dafür, dass ein alternativer Preis oder Ersatz angeboten werden kann. Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden und der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten werden.
Wenn auf die Benachrichtigung über den Gewinn innerhalb von 7 Tagen keine Antwort eingeht, verfällt der Gewinn. In diesem Fall wird umgehend ein neuer Gewinner ausgelost.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels von der BERNINA Nähmaschinen GmbH gespeichert und verarbeitet werden. Ihre Daten können an Dritte weitergegeben werden, wenn dies zur Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist. Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten endet mit der Durchführung des Gewinnspiels und einer etwaigen Gewinnbenachrichtigung. Die Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber der BERNINA Nähmaschinen GmbH kostenfrei widerrufen.
Kann der Gewinn aufgrund fehlerhafter oder fehlender Kontaktinformationen nicht zugestellt werden, wird umgehend ein neuer Gewinner ausgelost.Wir behalten uns das Recht vor, dieses Gewinnspiel jederzeit zu unterbrechen, zu beenden oder Ablauf und Regeln zu variieren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

27 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • sybille

    Nachdem ich mich 9 Jahre mit einer Maschine, Marke “R…” rumgeärgert habe, die jedes Mal in Reparatur musste, wenn die Nadel auf die Stichplatte aufschlug, (geht ganz schön ins Geld) beschloss ich Nägel mit Köpfen zu machen. Ich kaufte mir meine erste Bernina, ein Vorführmodell, die Bernina 1130, und die Overlock Bernette 334 D gleich dazu. Mit meiner 1130 bin ich rundherum zufrieden. Sie ist seit 28 Jahren in Betrieb. Auf ihr habe ich unzählige Kleidungsstücke genäht. Sie brauchte noch keine einzige Reparatur. Auch die Bernette, obwohl inzwischen regelmäßig”ersetzt” durch eine 1150 MDA, wird immer noch für eine 3-Fadennaht verwendet. Darin ist sie unschlagbar. Ich und meine drei Berninas – wir sind ein gutes Team.

     

     

    • Jeanine Bolt

      Liebe Sybille,

      danke für deinen Beitrag – es ist schön zu hören, dass du mit deiner 1130 so zufrieden bist!
      Leider wird hier kein Bild angezeigt. Damit alles klappt und du auch sicher an der Verlosung teilnehmen kannst, lade doch noch ein Bild hoch. Du kannst folgendermassen vorgehen:
      1. den folgenden Link öffnen: Community zur Verlosung
      2. oben rechts auf “Jetzt registrieren & mitmachen” klicken
      3. “Neues Projekt” erfassen und Bild und Text hochladen (oben findest du dazu ebenfalls eine kurze Anleitung)
      Falls du lieber über Instagram teilnehmen möchtest, dann kannst du einfach auf deinem eigenen Profil ein Bild hochladen und in der Beschreibung den Text sowie #myfirstBERNINA einfügen.
      Liebe Grüsse
      Jeanine

  • nea8

    Meine 1. Bernina.
    Sie ist ein Oldtimer und ich möchte sie keinen Moment mißen. Sie rattert über alles was unters Füßchen paßt und hat einen super starken Motor. Liebe auf den ersten Tritt.
    Meine Bernina 217
    Schön wäre es wenn es einen ebenso tollen Nachfolger geben würde mit den gleichen Vorzügen.

  • nea8

    Meine 1. Bernina. Sie ist ein Oldtimer und ich möchte sie keinen Moment mißen. Sie rattert über alles was unters Füßchen paßt und hat einen super starken Motor. Liebe auf den ersten Tritt.

    Meine Bernina 217

    • Jeanine Bolt

      Liebe nea

      Toll, dass du mit deiner BERNINA 217 rundum zufrieden bist!

      Leider wird hier kein Bild angezeigt. Damit alles klappt und du auch sicher an der Verlosung teilnehmen kannst, lade doch noch ein Bild hoch. Du kannst folgendermassen vorgehen:

      1. den folgenden Link öffnen: Community zur Verlosung

      2. oben rechts auf “Jetzt registrieren & mitmachen” klicken

      3. Bild und Text hochladen (oben findest du dazu ebenfalls eine kurze Anleitung)

      Falls du lieber über Instagram teilnehmen möchtest, dann kannst du einfach auf deinem eigenen Profil ein Bild hochladen und in der Beschreibung den Text sowie #myfirstBERNINA einfügen. 

      Liebe Grüsse

      Jeanine

  • Klara Schwenk

    Leider habe ich kein Bild mehr von meiner 1.Bernina,eine 730 Record. Aber die Original-Rechnung, sowie den Bestellschein. Damals kamen die Kundenberater ins Haus, und der Berater war ein Bergkollege von meinem Mann. Übrigens, haben mein Mann und ich den Piz Bernina zweimal bestiegen, einmal über den wunderbaren Bianco-Grat, anlässlich meines Geburtstages.

    Ich bekam sie im Jahr 1963. Etwa im Jahr 1985 tauschte ich sie ein, gegen eine 930. Diese wiederum tauschte ich gegen eine 1630. Diese Maschine besitze ich heute noch, dazu eine QE 440. Ich wollte dies auch hochladen, aber es ist nicht gegangen, obwohl ich ein Provil habe.Ich bin halt gar kein Held in solchen Sachen. Herzliche Grüsse

     

    • Jeanine Bolt

      Liebe Klara

      die Wanderung ist bestimmt nicht ohne, der Piz Bernina gehört ja in die 4000er Kategorie! Aber wenn ihr gleich zweimal oben gewesen seid, war es bestimmt eine schöne Tour! Wäre gleich ein neues Tourenziel für mich 🙂

      Habe gesehen, dass es mit dem Upload des Fotos geklappt hat – dieses ist nun in der Community ersichtlich.

      Viel Spass weiterhin mit deinen BERNINAs und natürlich “Glück auf!” für weitere Bergtouren!

      Liebe Grüsse

      Jeanine

    • Jeanine Bolt

      Liebe Stickratte
      toll, dass du mit deiner 707 bereits schon 45 Jahre zufrieden bist!
      Leider wird hier kein Bild angezeigt.Damit alles klappt und du auch sicher an der Verlosung teilnehmen kannst, lade doch noch ein Bild hoch. Du kannst folgendermassen vorgehen:
      1. den folgenden Link öffnen: Community zur Verlosung
      2. oben rechts auf “Jetzt registrieren & mitmachen” klicken
      3. Bild und Text hochladen (oben findest du dazu ebenfalls eine kurze Anleitung)
      Falls du lieber über Instagram teilnehmen möchtest, dann kannst du einfach auf deinem eigenen Profil ein Bild hochladen und in der Beschreibung den Text sowie #myfirstBERNINA einfügen. 
      Liebe Grüsse
      Jeanine

  • lucht

    Dies ist meine erste Bernina . Mit meinem Vorgängermodel von einem anderen Hersteller hatte ich nur Ärger und Probleme. Als ich wieder einmal ohne Maschiene dastand, wegen Wekstattaufenthalt, lieh mir eine Freundin ihre Bernina 330. Ich war so begeistert von der ruhigen Laufleistung, das ich mir sofort auf die Spardose ” My Bernina ” schrieb.

    Nun ist es soweit, ich habe mir meinen Nähbereich erweitert und bin überglücklich mit meiner Bernina 590. Zudem bin ich jetzt in Rente und kann meinem Hobby nach Herzenslust nachgehen.#

    • Jeanine Bolt

      Hallo Lucht
      danke für deinen Beitrag und das Bild auf der Community! Schön zu hören, dass du nun sowohl mehr Platz als auch Zeit für dein Hobby hast und ich wünsche dir viel Spaß mit der BERNINA 580!
      Liebe Grüsse
      Jeanine

  • lucht

    Dies ist meine erste Bernina . Mit meinem Vorgängermodel von einem anderen hersteller hatte ich nur Ärger und Probleme. Als ich wieder einmal ohne Maschiene dastand, wegen Wekstattaufenthalt, lieh mir eine Freundin ihre Bernina 330. Ich war so begeistert von der ruhigen Laufleistung, das ich mir sofort auf die Spardose ” My Bernina ” schrieb.

    Nun ist es soweit, ich habe mir meinen Nähbereich erweitert und bin überglücklich mit meiner nachgehen.#

  • akrata2000

    Hier ist mein Schätzchen, welches ich mir im Januar diesen Jahres zugelegt habe und mehr als zufrieden damit bin.

    • Jeanine Bolt

      Hallo Akrata
      toll, dass du mit deiner BERNINA zufrieden bist! Leider wird hier kein Bild angezeigt.
      Damit alles klappt und du auch sicher an der Verlosung teilnehmen kannst, lade doch noch ein Bild hoch. Du kannst folgendermassen vorgehen:
      1. den folgenden Link öffnen: Community zur Verlosung
      2. oben rechts auf “Jetzt registrieren & mitmachen” klicken
      3. Bild und Text hochladen (oben findest du dazu ebenfalls eine kurze Anleitung)

      Falls du lieber über Instagram teilnehmen möchtest, dann kannst du einfach auf deinem eigenen Profil ein Bild hochladen und in der Beschreibung den Text sowie #myfirstBERNINA einfügen.
       
      Liebe Grüsse
      Jeanine

  • ulie

    Hallo ihr Lieben,

    als im Jahr 2014 mein erstes Kind geboren wurde, fing ich – wie viele Mamis – zum Nähen an…Babykleidung natürlich :). Hierfür borgte ich mir die Nähmaschine meiner Mutter – eine Matic 810. Ich liebe diese Maschine – macht das was ich will und ist sehr handlich. Leider wollte meine Mam die Maschine nach ein paar Monaten retour…ich war untröstlich und beschloss, mir die gleiche zu kaufen. Nach ein bisschen Recherche im Inernet fand ich das gleiche Modell (gebraucht natürlich) und ließ es mir zuschicken. Jetzt hab ich meine eigene alte Dame, die zuverlässige ihre Dienste verrichtet und für jeden Spaß zu haben ist. Mittlerweile habe ich auch eine Bernina Ovi, mit der ich auch sehr zufrieden bin!

    Lieben Gruß an alle Nähfeen!

    Ulrike

    • Jeanine Bolt

      Liebe Ulie

      danke für deinen Beitrag auf der Community – ein echt tolles Bild mit viel Charme!

      Liebe Grüsse

      Jeanine

  • Monika Moser

    Viel Glück allen Gewinnerinnen! Ich spare erst auf eine Bernina, daher werden in ca 20 Jahren erst meine Enjelinnen an so einer Verlosung teilnehmen können. ☺

    • Jeanine Bolt

      Liebe Monika

      danke vielmals für deinen Beitrag und ich drück dir natürlich die Daumen, dass du dir deinen Wunsch schon bald erfüllen kannst!  😉

      Sonnige Grüsse

      Jeanine

  • Sandra Schuler

    Meine Mutti hatte eine Bernina Record  als Nöhmaschine auf der sie unsere Kinderkleider nähte, flickte, kaputte Hosenbeine wieder zusammen nähte oder auch selber entworfene Kleider darauf nähte. Nach einem Sturz vom Tisch konnte die Maschine nicht mehr gerettet werden. So bekam meine Mutti ihre Bernina 1230. Die sie bis zum glühen brachte. Als ich von zuhause auszog  war es für mich klar, es gibt nur eine Bernina Nähmaschine. Auf meine Verlobung bekam ich dann meine Bernina 1230 die ich immer noch heiss liebe und hüte wie meinen Augapfel.

     

    Leider kann ich nirgens ein Bild meiner Bernina anhängen. Würde es aber gerne noch tun. Also liebe BERNINA gibt dir einen Ruck und schreib den Link dazu.

     

    • Jeanine Bolt

      Liebe Sandra,

      toll, dass du mit deiner BERNINA 1230 so zufrieden bist!

      Bezüglich des Bildes kannst du folgendermassen vorgehen:

      1. den folgenden Link öffnen: Community zur Verlosung

      2. oben rechts auf “Jetzt registrieren & mitmachen” klicken

      3. Bild und Text hochladen (oben findest du dazu ebenfalls eine kurze Anleitung)

       

      Falls du lieber über Instagram teilnehmen möchtest, dann kannst du einfach auf deinem eigenen Profil ein Bild hochladen und in der Beschreibung den Text sowie #myfirstBERNINA einfügen.

      Ich hoffe, dies hilft dir weiter!

      Liebe Grüsse

      Jeanine

  • mariatino

    Ich hatte noch nie eine Bernina, ich kann sie mir auch nicht leisten. Aber Nähen tu ich trotzdem. Viel Spaß euch allen. Ute

     

    • Jeanine Bolt

      Liebe Ute

      danke vielmals für deinen Beitrag: Nähen ist schlussendlich ja auch das, was uns alle hier verbindet! Ich wünsche dir ebenfalls viel Spaß bei deinen Näh-Projekten!

      Liebe Grüsse

      Jeanine

  • Marianne Guenat

    In der Schule hatten wir die Bernina Record Maschine. Aber als Erwachsene konnte ich sie mir nicht leisten und somit kaufte ich eine andere Maschine. Aber in meinem Kopf wollte ich immer eine Bernina. Als es endlich soweit war dass ich mir eine leisten konnte kaufte ich eine Virtuosa 150. Ich war sehr zufrieden damit. Vor 6 Monaten verkaufte ich sie weil ich die modernen Stoffe leichter verarbeiten könne und meine Wahl ging auf B350. Sie ist schon zum 2. Mal in Reparatur und ich hoffe, dass ich schlussendlich doch zufrieden sein werde.

    Wo gibt man das Bild ein ?

    • Jeanine Bolt

      Liebe Marianne

      oh je, ich hoffe ebenfalls, dass deine B350 dich bald glücklich macht!

      Hier die Informationen für den Upload:

      1. den folgenden Link öffnen: Community zur Verlosung

      2. oben rechts auf “Jetzt registrieren & mitmachen” klicken

      3. Bild und Text hochladen (oben findest du dazu ebenfalls eine kurze Anleitung)

       

      Falls du lieber über Instagram teilnehmen möchtest, dann kannst du einfach auf deinem eigenen Profil ein Bild hochladen und in der Beschreibung den Text sowie #myfirstBERNINA einfügen.

      Ich hoffe, dies hilft dir weiter!

      Liebe Grüsse

      Jeanine

    • Jeanine Bolt

      Hallo Birgit,
      danke vielmals für deinen Beitrag und es schade zu hören, dass die Nova den Umzug nicht schadlos überstanden hat – umso schöner aber, daß du sie noch immer bei dir hast und sie sogar Gesellschaft bekommen hat!

      Leider wird kein Bild angezeigt, wo hast du dies hochgeladen?
      Hier die Informationen für den Upload:
      1. den folgenden Link öffnen: Community zur Verlosung
      2. oben rechts auf “Jetzt registrieren & mitmachen” klicken
      3. Bild und Text hochladen (oben findest du dazu ebenfalls eine kurze Anleitung)

      Falls du lieber über Instagram teilnehmen möchtest, dann kannst du einfach auf deinem eigenen Profil ein Bild hochladen und in der Beschreibung den Text sowie #myfirstBERNINA einfügen.

      Liebe Grüsse
      Jeanine

  • Birgit Berndt

    Eine Bernina-Nova war meine erste Bernina. Elegant, schlank und zuverlässig. Gekauft habe ich sie ungefähr 1978. Ich wohnte damals in Österreich und wollte mir Klamotten nähen. Besonders ein Vliespullover stand auf meiner Wunschliste. Vliesstoffe waren bezahlbar, ein fertiges Stück   noch sehr teuer. Da ich früher schon auf unterschiedlichen einfachen Maschinen genäht hatte, die mir überhaupt nicht zusagten, war mein Wunsch nach dem ‘richtigen’ Handwerkszeug groß. So entschied ich mich auf Empfehlung des Nähmaschinengeschäftes für eine Bernina. In den folgenden Jahren nähte ich viele Kleidungsstücke, aber auch meinen ersten Quilt mit der Bernina Nova. Das ‘Meisterstück’, weil unheimlich dick, schaffte sie auch: eine Persenning für ein Segelboot aus beschichtetem Stoff mit mehreren Lagen sowie Polsterbezüge für die Kabine. Ein jährlicher Check genügte und sie surrte munter und zuverlässig, wann immer sie im Einsatz war. Aber dann kam das Aus: 2009 stürzte sie im Umzugswagen vom Regal. Ausgerechnet auf die Seite mit der Nadelhalterung. Alles war verbogen. Ich war untröstlich und noch schlimmer, aufgrund des hohen Alters war der Zeitwert der Nova ein schlechter Witz. Der emotionale Wert blieb für mich, denn so viele Jahre hatte sie mich treu und immer einsatzbereit begleitet. Deshalb konnte ich mich bis heute nicht von ihr trennen. Danach stieg ich zunächst auf eine einfache Maschine um, aber es machte keinen Spaß, damit zu nähen. Eine neue Bernina gab mein Budget leider nicht her. Aber dann schlug mir ein Bekannter vor, doch eine gebrauchte Bernina zu kaufen. Gesagt, getan. Seitdem nähe ich auf einer Bernina 807 und bin froh und sehr zufrieden. Das Nähen macht wieder unheimlich Freude.

    Birgit Berndt