Kreative Artikel zum Thema Quilten

The Festival of Quilts 2018 – Teil 3

Herzlich willkommen zu Teil 3!

Führende britische Textilkünstlerinnen wie z.B. Sandra Meech, Stephanie Redfern, Cas Holmes, Louise Baldwin, Jenny Rolfe oder Christine Restall, um nur einige zu nennnen, haben sich zu der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain‘ zusammengeshlossen, die es sich zu Ziel gesetzt hat, textile Kunst zu erhalten, auch Grenzen zu überschreiten und neue Besucher anzusprechen.

Alle zwei Jahre stellen sie eine neue Ausstellung beim Festival of Quilts vor, die anschliessend noch an weiteren Ausstellungsorten gezeigt wird – dieses Mal lautete das Thema ‘WILD’ und wurde in die verschiedensten Richtungen interpretiert, auch von eingeladenen Gast-Künstlern. Schlendern wir mal durch die Galerie!

Blick in die Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’
Arbeiten von Sandra Meech, Hilary Beattie und Louise Baldwin (v.l.n.r.)

 

Sandra Meech: Serie ‘Marking Time’
Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’

 

Sandra Meech: Marking Time: Wylye Valley, Detail
Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’

 

Arbeiten von Louise Baldwin
Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’

 

Louise Baldwin: Sketches
Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’

 

Christine Restall: Colorado Fall – Aspens 1 – 3
Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’

 

Blick in die Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’
Arbeiten von Cas Holmes (li u. Mitte) und Louise Baldwin (re)

 

Cas Holmes: Trees, Detail
Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’

 

Stephanie Redfern: Dark Tiger
Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’

 

Arbeit von Sylvia Paul, Detail
Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’

 

Blick in die Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’
Arbeiten von Jenny Rolfe und Jessica Grady

 

Jenny Rolfe: Meadowsweet and Reeds
Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’

 

Arbeiten von Jessica Grady
Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’

 

Blick in die Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’
Arbeiten von Elizabeth Brimelow, Pauline Barnes und Rosie James (v.l.n.r.)

 

Pauline Barnes: Ugly Bugs Ball, Detail
Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’

 

Rosie James: Born To Be Wild, Get Ya Motor Runnin’, Lookin’ For Adventure
Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’

 

Elizabeth Brimelow: Middlewood Way A collection of images from a journey along a footpath
Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’

 

Rück-Blick in die Ausstellung ‘WILD’ der Gruppe ‘Art Textiles Made in Britain’

Gleich daneben die Reihen mit den Quilts, die in der Kategorie ‘Modern Quilts‘ eingereicht wurden. Hier ein paar Beispiele:

Helen Howes: Hep Cat/Button Down
Kategorie ‘Modern Quilts’

 

Blick in die Ausstellung der Kategorie ‘Modern Quilts’

 

Iva Steiner: Narrow Geese Around , Highly Commended
Kategorie ‘Modern Quilts’

 

Blick in die Ausstellung der Kategorie ‘Modern Quilts’
in der Mitte: Lynn Hanson: Heimweh

 

Susan Tabor: Travel Colors Your World
Kategorie ‘Modern Quilts’

 

Blick in die Ausstellung der Kategorie ‘Modern Quilts’

 

Janice Gunner: Red on the Bed
Kategorie ‘Modern Quilts’

 

Ursula Becker: Red Coral Reef
Kategorie ‘Modern Quilts’

 

Blick in die Ausstellung der Kategorie ‘Modern Quilts’

 

Elita Sharpe: Oh So Very Swiss
Kategorie ‘Modern Quilts’

An der nächsten Ecke treffe ich auf eine ganze Ansammlung, mitten drin: Ricky Tims. Der beliebte Amerikaner hatte zuvor das Festival Theatre mit einem Vortrag gefüllt und nun steht man Schlange, um ein Autogramm zu ergattern.

Ricky Tims (USA)

Ebenfalls in der Nähe befindet sich die Solo-Ausstellung ‘Lost in Landscape‘ der britischen Quilt-Künstlerin Janet Twinn.

Blick in die Ausstellung ‘Lost in Landscape’ von Janet Twinn

Die Exponate – inspiriert von Gartenblumen und der Landschaft Cotswold – beweisen, dass …

Janet Twinn: Transition Summer into Autumn (li) und Shadows on the Stones (re)
Ausstellung ‘Lost in Landscape’ von Janet Twinn

… sich Janet Twinn über die Jahre treu geblieben ist.

Janet Twinn: Transition Summer into Autumn, Detail
Ausstellung ‘Lost in Landscape’ von Janet Twinn

 

Janet Twinn: Shadows on the Stones, Detail
Ausstellung ‘Lost in Landscape’ von Janet Twinn

Sie beginnt mit Skizzen und arbeitet ihre Entwürfe dann aus, es wird zunehmend komplexer.

Entwürfe
Blick in die Ausstellung ‘Lost in Landscape’ von Janet Twinn

Sie färbt und bedruckt ihre Stoffe selbst.

Janet Twinn: Grandiflora Gold, Half Light und Cross Section (v.l.n.r.)
Ausstellung ‘Lost in Landscape’ von Janet Twinn

Etwa einmal im Monat, so erzählte sie mir, ergänzt sie …

Janet Twinn: Multiflora (li), Summer Garden (re)
Ausstellung ‘Lost in Landscape’ von Janet Twinn

… ihre Stoffvorräte um die Farbtöne, die sie für das nächste Projekt benötigt.

Janet Twinn in ihrer Ausstellung ‘Lost in Landscape’

 

Abschliessend für diesen Teil noch ein Blick in die Ausstellung der Kategorie ‘Two Person Quilts‘, d.h. also Arbeiten, an deren Herstellung zwei Personen beteiligt waren:

Blick in die Ausstellung der Kategorie ‘Two Person Quilts’

 

Greta Fitchett und Mike Fitchett: Heart of the Midlands
Kategorie ‘Two Person Quilts’

 

Sarah Hibbert und Christine Perrigo: Macaroons No 57
Kategorie ‘Two Person Quilts’

 

Mary Palmer and Carmel Creaner: Broken Promises, Gewinner 3. Platz
Kategorie ‘Two Person Quilts’

 

Helen Walsh und Ste
Ste’s Quilt
Kategorie ‘Two Person Quilts’

 

***

Fortsetzung folgt!

 

Zu Teil 1 geht es hier: https://blog.bernina.com/de/2018/08/the-festival-of-quilts-2018-teil-1/

Zu Teil 2 geht es hier: https://blog.bernina.com/de/2018/08/the-festival-of-quilts-2018-teil-2/

Zu Teil 4 geht es hier: https://blog.bernina.com/de/2018/09/the-festival-of-quilts-2018-teil-4/

 

Alle Fotos © Gudrun und Valerie Heinz mit freundlicher Erlaubnis des Veranstalters – vielen Dank!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

6 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Birgit Berndt

    Hallo Gudrun,

    ein weiterer spannender Einblick in diese riesige Ausstellung. Danke dafür.

    Viele Grüße

    Birgit

    • Gudrun Heinz

      halli hallo birgit,

      freut mich, dass es dir gefällt, vielen dank! teil 4 ist in der mache, bin aber am wochenende nicht so recht weitergekommen … 🙁

      beste grüsse

      gudrun

  • Monika Többe

    Liebe Gudrun,  auch hier  gibt es wieder VIEL zu sehen, DANKE dafür! Ich bin ein großer Fan von Cas Holmes u auch Sandra Meech.

    LG monika

    • Gudrun Heinz

      halli hallo monika,

      dir ebenfalls 1000 dank für dein feedback. ‘made in britain’ fand ich ebenfalls ausgesprochen sehenswert. ich konnte auch schon einen blick in cas holmes’ neues buch werfen, ist bestellt. es geht um landschaften und ich werde es hier im blog vorstellen, sobald ich’s erhalten habe.

      beste grüsse

      gudrun

  • Britt Rensch

    Vielen Dank Gudrun Heinz, für die wunderbaren Zusammenfassungen. Eine schöne Erinnerung an die eindrucksvollen Tage in Birmingham.

    • Gudrun Heinz

      halli hallo britt,

      herzlichen dank zurück! durchs berichteschreiben lasse ich ja alles nochmal revue passieren – ich weiss nicht, ob ich mir ansonsten nochmals dafür die zeit so ausführlich nehmen würde. unterm strich hält es sich auf diese weise besser im gedächtnis, wirklich schöne erinnerungen, da hast du recht!

      beste grüsse

      gudrun

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team