Kreative Artikel zum Thema Nähen

Sommerkleid nähen – Gratis-Schnittmuster und Anleitung für das Kleid “Florence” (nur im Mai)

Das Team unseres Magazins “inspiration” zeigt Euch, wie ihr ein luftiges und reich besticktes Sommerkleid nähen könnt. Boho-Look pur! Das Schnittmuster erhaltet Ihr gratis dazu. Ihr könnt es als PDF herunterladen.

Wie zuletzt beim Tellerrock heisst es wieder schnell sein! Der Schnitt für das Sommerkleid “Florence” steht Euch bis Ende diesen Monats (31. Mai 2020) zur Verfügung. Den Download-Link zum Schnittmuster findet Ihr weiter unten im Beitrag. 


Gratis-Download verpasst?

Ihr seid zu spät gekommen, habt den Gratis-Download leider verpasst, wollt das Kleid aber unbedingt nähen? Dann findet Ihr das Schnittmuster in unserem Online-Shop:

https://www.bernina.com/Kleid-Florence


Sommerkleid nähen – das Kleid “Florence”

Kleid Florence

Das Kleid “Florence” ist unser Must-Have-Kleid für den kommenden Sommer! Der legere Schnitt verziert mit wunderschöner Blumenstickerei und spanischem Hohlsaum an Ärmeln und Saum ist das Kleid ein echter Hingucker. Das Gratis-Schnittmuster steht Euch in den Grössen 36 bis 48 zur Verfügung.

Das Sommerkleid stammt aus dem inspiration Special 2018. In der Ausgabe wurde es mit einer Tasche kombiniert, auf deren Taschenvorderseite sich ebenfalls Blüten als freie ­Applikationen tummeln. Auf dem Cover des Magazins seht ihr die Kombination dieser beiden Nähprojekte. 

inspiration Special 2018 Cover

Das “inspiration Special 2018” steht ganz und dar unter dem Motto “verzieren, schmücken und besticken”. Dieses gilt nicht nur für die Modewelt, sondern auch im Homedeko-Bereich. Selber machen, was wir in den Läden sehen – da freut sich jedes kreative Herz.

Ihr habt Interesse an dem gesamten Heft? Dann könnt Ihr das Einzelheft ganz einfach im Online-Shop kaufen: https://inspiration.bernina.com/de-CHF/produkte/inspiration-special-2018/

Download Schnittmuster Kleid “Florence” (nur im Mai 2020)

Unter folgendem Link könnt Ihr das Gratis-Schnittmuster für das Sommerkleid “Florence” herunterladen: 

www.bernina.com/mai2020

Der Link führt auf die BERNINA Website. Dort steht der Schnitt nach der Anmeldung für den BERNINA inspiration-Newsletter während des Monats Mai zum Download zur Verfügung. 

ZIP-Datei mit Schnittmuster entpacken

Nach dem Herunterladen habt Ihr eine ZIP-Datei vorliegen. Im entpackten Ordner findet Ihr zwei Dateien:

  • Nähanleitung mit Angaben zu Zutaten, Zuschnitt und Nähvorgang
  • Schnittmuster im Format A4 für diese Grössen 36 bis 48. Dieses könnt Ihr mit Eurem normalen Drucker zu Hause ausdrucken und zusammenkleben. Achtet darauf, dass Ihr das Schnittmuster mit der Einstellung “Originalgrösse” ausdruckt. Überprüft anhand des Kontrollquadrates, ob der Ausdruck in der richtigen Grösse erfolgt ist.

Beim Beitrag über die Hose “Grace”, die im Februar als kostenloser Download angeboten wurde, haben einige Leserinnen per Kommentar mitgeteilt, dass der Download bei ihnen nicht geklappt habe. Daher an dieser Stelle der vorsorgliche Hinweis: Mit Klick auf den Download-Button wird das ZIP-File automatisch auf Eure Rechner heruntergeladen. Ihr müsst es dann entpacken, um an das PDF-Schnittmuster des Kleids zu kommen. Auf Windows funktioniert das mit Rechtsklick auf die Datei und Klick auf den Menüpunkt “Alle extrahieren”. Auf Mac entpackt man ZIP-Dateien per Doppelklick mit der linken Maustaste.

In der Regel werden Download-Dateien automatisch in den Downloads-Ordner geladen; das ist aber abhängig vom Betriebssystem, vom verwendeten Gerät und von Euren lokalen Einstellungen. Falls Ihr den Download mit dem Smartphone tätigt und die Datei nicht findet oder nicht entpacken könnt, macht doch bitte einen Versuch mit einem Desktop-Rechner.

Stickmuster für das Sommerkleid

Wir haben das Sommerkleid “Florence” mit reicher Blütenstickerei versehen, um den Boho-Look zu unterstreichen. Die Schnittmuster stammen aus dem Online-Shop von OESD:

Sommerkleid nähen und mit Blüten besticken

Bei OESD findet Ihr die Stickmuster, indem Ihr nach “Flores de Mexico” oder nach der Kollektionsnummer 12351 sucht. Den Shop findet Ihr unter folgendem Link:

Onlineshop von OESD

Die mexikanisch inspirierten Stickereien passen einfach perfekt zum Design des Kleids!

Selbstverständlich könnt Ihr aber auch andere Stickmuster verwenden. Im Blog findet Ihr über die Suche reichlich Gratis-Downloads. Hier drei Vorschläge:

Download verpasst?

Ihr wollt das Sommerkleid nähen, haben aber den Download für das Schnittmuster verpasst? Kein Problem! Im Shop könnt ihr das Magazin als Einzelausgabe (inkl. gedrucktem Schnittbogen) bestellen und zu Euch nach Hause liefern lassen. Dazu einfach auf den folgenden Link klicken: https://www.bernina.com/Kleid-Florence

Viel Spass und Erfolg beim Nähen!

Liebe Grüsse
Corinna

Gratis-Schnittmuster & Nähanleitung: Sommerkleid mit Stickerei

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

12 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kerstin Bosse

    Ist das schöne Kleid auch mit Jersey und ohne Hohlsaum nähbar?
    Muss ich dann evtl. eine Kleidergröße kleiner wählen?

    • Corinna Schreiber

      Hallo Kerstin,
      es freut uns, dass dir das Kleid gefällt. Wenn du das Kleid ohne Holsaum nähen möchtest, musst du den Schnitt um die fertigen Blendenbreiten verlängern. Da Jersey einen ganz anderen Fall hat, wird das Kleid sicher enger anliegen, deshalb würden wir nicht empfehlen es eine Nummer kleiner zu nähen. Enger nähen kann man es zur Not im Nachhinein immer noch 🙂
      Liebe Grüsse
      Corinna

    • Matthias Fluri

      Liebe Barbara

      Danke für den Kommentar. Der von Dir angegebene Link ist korrekt. Er sollte Dich auf die unten abgebildete Seite führen.

      Dort kannst Du dich für den Newsletter des Magazins “inspiration” anmelden (kostenfrei) und das Schnittmuster herunterladen.

      Gelangst Du bei Klick auf den Link auf eine andere Seite?

      Liebe Grüsse

      Matthias

       

    • Ute H.

      Hallo Bernina-Team, ich bekomme eine Http 404-Meldung, wenn ich auf den Link klicke. In Edge, in Chrome sowie im Firefox. Wie komme ich zum Download?

  • Brigitte Bauch

    Immer wieder frage ich mich, warum solche Kleider nicht bis Größe 54 entworfen werden, zumal der Schnitt besonders dafür geeignet wäre! Es laufen nicht nur Näherinnen bis Größe 48 herum. Grenzt an Diskriminierung!

    • Matthias Fluri

      Liebe Brigitte

      Vielen Dank für Dein Interesse an unseren Inhalten und für Deinen Kommentar. Ich kann Dir versichern, dass keinerlei Diskrimierungsabsicht vorliegt.

      Es ist in der Tat so, dass Schnittmuster meist nur von Grösse 36 bis 44 oder 46 angeboten werden. Dies geschieht nicht aus Boshaftigkeit oder Gedankenlosigkeit. Der Grund dafür liegt in der Software und in der menschlichen Anatomie. Ab einer bestimmten Grösse können bestimmte Schnitte nicht mehr automatisch gradiert (also auf die nächste Grösse vergrössert werden); die Änderungen müssten manuell gemacht werden und es wären Dinge zu ändern, die das grundsätzliche Design des Kleidungsstückes ändern können. Aus diesem Grund bleibt es oft bei den erwähnten Grössen.

      Wir werden hier im Blog aber bald ein Buch mit Modellen für grössere Grössen anbieten dürfen – samt Gratis-Schnittmuster.

      Liebe Grüsse
      Matthias

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team