Kreative Artikel zum Thema Nähen

Pumphose aus Leinen nähen

Hallo Ihr Lieben, ich zeige euch heute, wie ich eine Pumphose aus Leinen nähe. Genäht habe ich die Pumphose mit meiner neuen bernette 64 AIRLOCK. Die b64 AIRLOCK ist eine bernette Overlocker mit automatischem Lufteinfädler. Zusätzlich verfügt die Maschine über einen Freiarm mit dem sich geschlossene Ärmel und Bündchen einfach verarbeiten lassen. Der Anschiebetisch wird standardmässig mitgeliefert und vergrössert die Arbeitsfläche zusätzlich.

Pumphose aus Leinen nähen

In diesem Blog Beitrag möchte ich Euch gerne zeigen, wie Ihr ganz einfach eine tolle Pumphose aus Leinen nähen könnt. Da es sich bei Leinen um einen Webstoff handelt und es lediglich darum geht, die Kanten mit der Overlock zu versäubern, habe ich mich für dieses Projekt für den 3-Faden-Overlock schmal (RN) meiner bernette 64 AIRLOCK entschieden.

Materialübersicht:

  • Ein Schnittmuster für eine Pumphose (ich nähe aus Webstoffen immer die Pumphose von Lybstes)
  • Leinen und Bündchenstoff nach Eurer Wahl
  • 3 Konen passendes Overlockgarn
  • Rollschneider oder Stoffschere
  • Overlock- Maschine und Näh- Maschine

Nähanleitung: Pumphose aus Leinen nähen

Die Einstellungen an der Maschine habe ich gemäss der Stichübersicht für den 3-Faden-Overlock schmal (RN) meiner Maschine gewählt.

Testet an einem Stück des gewählten Leinenstoffes, ob der Stich Euren Vorstellungen entspricht.

Und schneidet Euch die Schnittteile gemäss Eurem Schnittmuster zu.

In den Schnittmustern ist oft die Rede von Kanten versäubern. Gerade bei Webstoffen ist dies sehr wichtig, da die Stoffe sonst ausfransen würden.

Legt Euer Schnittteil rechts auf rechts und schliesst die Po-Naht.

Zuerst nähen wir die Naht mit der Overlock zusammen und versäubern die Kanten.

Und da es sich bei Leinen wie bereits erwähnt um einen Webstoff handelt, sollte neben der Overlock-Naht, noch ein Geradstich mit der Nähmaschine gesetzt werden.

Dies verhindert, dass die Naht bei starker Belastung reisst. Ich nähe hier mit meiner BERNINA 535.

Bild von BERNINA 535.

BERNINA 535

Riesige Stichauswahl ✓  Ideal für das Nähen feiner Stoffe ✓  Automatisches Fadenabschneiden ✓  Perfekte Spannung für perfekte Stiche ✓  Nähassistent ✓ 

Mehr erfahren

Und setze direkt neben der Overlock-Naht, eine Naht mit Geradstich.

Genau gleich verfahren wir bei der Schrittnaht.

Erst mit der Overlock zusammennähen, um die Kanten zu versäubern.

Danach direkt neben der Overlock-Naht ein Geradstich mit der Nähmaschine.

Nun müssen nur noch die Bündchen gemäss Beschreibung im Schnittmuster zum Ring geschlossen und angenäht werden.

Ich achte beim annähen immer darauf, dass die Bündchen-Naht auf die Schritt-Naht trifft.

Wir nähen die Beinbündchen und das Bauchbündchen unter gleichmässigem Dehnen an.

Wenn wir das getan haben, können wir die Pumphose bereits wenden, und sie ist schon fast fertig.

Ich habe bei meiner Pumphose noch mein Label angenäht. Und fertig ist unsere Pumphose aus Leinen.

Ich hoffe, mein Tutorial hat Euch gefallen und Ihr habt Lust bekommen, so eine Pumphose nachzunähen.

Viel Nähfreude wünscht Euch,

Eure Priska

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Bündchenstoff, Leinen, Nähgarn, Nähmaschine, Overlockgarn, Overlockmaschine, Rollschneider, Schneidematte, Stecknadeln
Verwendete Produkte:
bernette 64 AIRLOCK
bernette 64 AIRLOCK
BERNINA 535
BERNINA 535

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ingrid Schnägelberger

    Hallo,  habe eine Frage? Wo bekomme ich das Schnittmuster von der pumphose und was kostet diese? Vielen Dank für Ihre Antwort LG 

    • Priska Frauenfelder

      Hallo Ingrid, ich habe das Schnittmuster von http://www.lybstes.de verwendet. Dies bekommen Sie als Ebook im Shop auf der Homepage von Lybstes. Es kostet EUR 6.90. In den Grössen 50-62 gibt es sogar ein Freebook. So können Sie den Schnitt testen. Herzlichen Dank und viel Nähspass!

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team