Kreative Artikel zum Thema Quilten

Plus Block diagonal – eine Anleitung

Cross-Block-Tutorial mit Printshop

Um die neue und richtig schöne Kollektion “Printshop” von Cotton & Steel zu verarbeiten suchte ich nach einem schönen Muster. Bei meinem USA Besuch im Mai zur Quiltmesse in Salt Lake City habe ich mir ein Fat-Quarter-Bundle dieser Kollektion mitgebracht, weil ich direkt schockverliebt in diese Stoffe war! Inzwischen haben es die Stoffballen den weiten Weg um die halbe Welt in meine Stoffregale geschafft…

Mir schwebten Kreuze vor und Pluszeichen. Auf meinem Pinterest-Board habe ich einige Beispiele und Inspirationen zusammen getragen. So einen Quilt wollte ich schon lange mal nähen, schlichtes Muster und moderne Optik.

Messestand von Cotton&Steel mit der Kollektion Printshop

Messestand von Cotton&Steel mit der Kollektion Printshop in Salt Lake City / USA

Für einen Block braucht Ihr zwei verschiedene Stoffe. Das Kreuz oder Plus sollte sich dabei deutlich vom Hintergrund abheben. Die Kollektion “Prinshop” besteht zu gleichen Teilen aus Low Volumes (Hintergrundstoff) und aus farbkräftigen Drucken. So ließen sich beide Farbmuster sehr gut miteinander kombinieren.  Bei einigen Blöcken habe ich Hintergrund (Low Volume) und Plus (bunt) vertauscht.

Das benötigt Ihr:

  • 8 Quadrate für den Hintergrund von einer Größe von 3,5 Inch
  • Für das Plus: ein Quadrat für das Zentrum von 3,5 Inch
  • 12 Quadraten mit der Größe von 2 Inch
Zuschnitt für den Block

Zuschnitt für den Block

Alle zwölf zugeschnittenen kleineren Quadrate (2 Inch) werden markiert von Ecke zu Ecke, also diagonal.

diagonal markieren

diagonal markieren

Bei vier der Hintergrundquadrate legt Ihr das kleinere Quadrat in die Ecke des größeren und näht entlang der Markierung.

entlang der Markierung nähen

entlang der Markierung nähen

Die Nahtzugabe schneidet Ihr auf 1/4 Inch zurück.  In diesem Fall bügle ich die Nahtzugaben auseinander, damit nicht so viel Stoff beim Zusammennähen aufeinander trifft und die Nähte zu dick werden.

Nahtzugaben zurück schneiden

Nahtzugaben zurück schneiden

Bei vier der 3,5 Inch großen Quadrate näht Ihr eine Ecke ab, bei den anderen vier, zwei Ecken, nämlich so:

die zweite Ecke abnähen

die zweite Ecke abnähen

Auf diesem Bild sieht man sehr gut, wie der Block letztendlich zusammen gesetzt wird. Die Quadrate mit den abgenähten Ecken sortieren sich um das Mittelquadrat und ergeben dann das diagonale Plus.

so wird der Block zusammen gesetzt

so wird der Block zusammen gesetzt

Der fertige Block hat ein Größe von 9,5 x 9,5 Inch, vernäht ist er dann 9 x 9 Inch groß.

Einige Blöcke habe ich genäht und schon ausgelegt. In einem der nächsten meiner Artikel hier im Blog zeige ich Euch dann das finale Ergebnis und natürlich auch das Quilten mit meiner BERNINA Q24. Eine Idee dazu reift schon in meinem Kopf.

einige Blöcke sind schon fertig

einige Blöcke sind schon fertig

Hoffentlich konnte ich Euch zum Nachnähen inspirieren! Ich wünsche Euch viel Spaß beim Plus-Nähen! Think positiv!

Herzliche Grüße und einen schönen Restsommer!

Dorthe Niemann

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.