Kreative Artikel zum Thema Nähen

Everyday-Shopper aus Kork als kostenlose Anleitung

Korktasche 031In den Weihnachtsferien habe ich einiges aus Kork genäht. Echt klasse, wie sich dieses Material verarbeiten lässt und auch zudem strapazierfähig ist. Vor allem die Granulat-Optik mag ich sehr gerne.  Vor kurzem habe ich eine etwas dunklere Farbe bekommen, die sich für einen Everyday-Shopper ideal eignet.
Korktasche 047Durch den Kork wirkt die Tasche sehr wertig und ist dabei einfach zu nähen. Das besondere an dem Schnitt ist der Boden. Normalerweise schneidet man Quadrate dafür aus. An der Stelle habe ich etwas herum experimentiert und die Quadratform variiert. Dann habe ich meine Lieblingstaschen gemessen, um ein schönes Maß zu ermitteln.
Korktasche 024

Dabei habe ich folgende Maße gewählt:

  • Zwei Rechtecke 55 x 60cm Oberstoff, in meinem Fall aus Korkleder
  • Zwei Rechtecke 55 x 55cm Futter
  • Zwei Rechtecke 22 x 7 cm als Taschenverkleinerer
  • Ein Lederriemen

Download Taschen-Schnittmuster

Hier findet ihr das Schnittmuster für den Boden.

  1. Zuerst die Ecken für den Boden aus den Rechtecken des Oberstoffs und des Futters ausschneiden. Dafür die Schablone, wie im Bild zu sehen, an den Ecken anlegen und entsprechend ausschneiden.Korktascheanleitung 0172. Die Seitenteile und den Boden mit 1cm Nahtzugabe zusammennähen.

Korktascheanleitung 0183. Nun die ausgeschnittenen Ecken zusammenlegen und entsprechend zunähen, so dass, wie im Bild zu sehen, ein Boden entsteht.

Korktascheanleitung 020

4. Jetzt das Futter und den Oberstoff wenden.

Korktascheanleitung 022
5. Nun die Rechtecke für das verkleinern der Tasche zusammennähen. Dabei links und rechts der Länge nach die Rechtecke umklappen und zusammennähen.

Korktascheanleitung 024

Korktascheanleitung 025
6. Kleiner Tipp:  Um die Enden gut absteppen zu können, die Innenseite des Korks rausschneiden und im Anschluss umklappen. Dann absteppen.

Korktascheanleitung 030
Korktascheanleitung 0277. Die Verschlüsse links und rechts an der Außentasche festnähen und im Anschluss das Futter rechts auf rechts am Oberstoff/Taschenbeutel feststecken.

Korktascheanleitung 031
8. Die Öffnung oben ringsrum zusammennähen.

Korktascheanleitung 035
9. Im Futter eine kleine Wendeöffnung machen, damit sich die Tasche wenden lässt. Im Anschluss diese Wendeöffnung schließen.

Korktascheanleitung 036
10. Da das Futter 5 cm kürzer ist, rutscht der Außenstoff 2,5cm nach innen und bekommt so einen schönen Rand. Dies entsprechend sanft bügeln. Idealerweise ohne Dampf, um eine schöne Kante zu bekommen.

Korktascheanleitung 037
11. Jetzt für die Taschengriffe die Positionen exakt abmessen und mit Stecknadeln fixieren.

Im Anschluss die Lederriemen annähen. Meine sind je 78 cm lang. Davon sind 9 cm an der Tasche angenäht. Alternativ können die Lederriemen mit Nieten, z.B. von Prym, fixiert werden.

Ich wollte aber schauen, wie gut meine BERNINA QE 750 Lederriemen nähen kann und war begeistert, mit welcher Leichtigkeit dies geklappt hat. Dazu eine dicke Nadel verwenden. Ich habe eine Universal 100 verwendet. Es gibt aber auch spezielle Ledernadeln für Nähmaschinen. Informationen zu den BERNINA Nadeln findet Ihr hier: BERNINA Nadelbroschüre.

12. Zum Schluss noch die Druckknöpfe an die Verschlüsse der Taschenverkleinerer anbringen. Fertig!

korktasche2 004

Korktasche 012

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Kork, Korkleder, Lederriemen
Verwendete Produkte:
BERNINA 770 QE
BERNINA 770 QE
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Grosse Verlosung: BERNINA 350 PE zu gewinnen

Bist Du schon Abonnentin unseres Blog-Newsletters? Wenn nicht, solltest Du dies unbedingt nachholen und Dich gleich anmelden! Unter allen Abonnentinnen verlosen wir zusammen mit dem Nähkongress eine BERNINA 350 PE. Unbedingt auch für den Nähkongress anmelden!

Mit Deiner Teilnahme stimmst Du den Teilnahmebedingungen zu.