Kreative Artikel zum Thema Quilten

Asia – Europe II

Ausstellungsplakat

Ausstellungsplakat

Noch bis zum 18. Mai 2014 zeigt das Deutsche Textilmuseum Krefeld die Sonderausstellung „Asia – Europe II. Positionen zeitgenössischer Textilkunst“,  eine internationale Schau mit 43 Werken.

Pamela Hardesty: Light Within  Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Pamela Hardesty: Light Within
Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Die der internationalen Gruppe „Fiber Art” angehörenden 35 Künstler, 17 japanische und 18 europäische, erforschen Fasern aller Art auf ihre Möglichkeiten hin – mit erstaunlichen Ergebnissen.

Daiga Stalberga: In the Gateway 1 Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Daiga Stalberga: In the Gateway 1
Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Die Vielfalt der Umsetzungsformen überrascht …

Francoise Micoud: Votive Axes or Improbable Acephalous Insects Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Francoise Micoud: Votive Axes or Improbable Acephalous Insects
Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

… neben traditionellen stehen neu entwickelte Techniken. Vor allem die Japaner – darunter befinden sich drei Männer – beleben alte Techniken neu und …

Antra Augustinovica: Mist, Detail Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Antra Augustinovica: Mist, Detail
Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

… kombinieren sie mit modernen Materialien. Auch spielt man mit der Wahrnehmung des Betrachters, um bestimmte Effekte zu erzielen.

Kakuko Ishii: Japanese Paper Strings - Musubu Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Kakuko Ishii: Japanese Paper Strings – Musubu
Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Die Themen sind vielfältig, sie umkreisen beispielsweise die Erinnerung an alte Volkssagen, die aus dem Gedächtnis der Nationen zunehmend verschwinden, oder nehmen Bezug auf traditionelle textile Techniken. In manchen Werken …

Kyoko Ueda: Her Life Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Kyoko Ueda: Her Life
Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

… werden in phantasievoller Weise Natureindrücke verarbeitet, in anderen wiederum steht das Themenfeld menschlicher Beziehungen im Fokus, bis hin zur Gesellschaftskritik.

Lydia Hirte: Frozen Movements Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Lydia Hirte: Frozen Movements
Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Das verbindende Kennzeichen einiger Arbeiten ist eine wahrnehmbare Vermischung der künstlerischen Gattungen, die zu neuen, ungewohnten Lösungen geführt hat. Die intensive Beschäftigung mit dem Wesen des Materials ist allen Werken gemeinsam.

Mitsue Ito: Scene - Snow Light Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Mitsue Ito: Scene – Snow Light
Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Kuratiert wurde diese Ausstellung von der Belgierin Erny Piret in Kooperation mit der Japanerin Kakuko Ishii.

Yasuko Iyanaga: Gift From The Sea Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Yasuko Iyanaga: Gift From The Sea
Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Eine CD mit Abbildungen aller Werke ist erhältlich.

Im Anschluss an die Ausstellung im Deutschen Textilmuseum Krefeld wird “Asia – Europe II”  noch im Musée Jean Lurçat et de la Tapisserie Contemporaine  in Angers (Frankreich) und im Janina Monkute-Marks Museum in Kedainiai (Litauen) gezeigt.

Yukako Sorai: Enigma Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

Yukako Sorai: Enigma
Foto: Deutsches Textilmuseum Krefeld © Erny Piret

***

Info:

Asia – Europe II. Positionen zeitgenössischer Textilkunst
16. Februar – 18. Mai 2014

Deutsches Textilmuseum Krefeld
Andreasmarkt 8
47809 Krefeld

www.krefeld.de/textilmuseum

Infos und Fotos freundlicherweise vom Deutschen Textilmuseum Krefeld zur Verfügung gestellt – vielen Dank!

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

5 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Jutta Hellbach

    Liebe Gudrun,
    danke für diesen tollen Tipp. Wenn man in der Nähe ist, sollte man sich diese Ausstellung sicher nicht entgehen lassen. Und das werde ich auch tun, wenn ich Mitte Mai zum Unterrichten nach Holland fahre – diesesmal mit dem Auto und nicht mit der Bahn. Dann kann ich nämlich ein paar Stunden früher los und den Schlenker über Krefeled machen und vor den Kurstagen diese vielversprechende Ausstellung besuchen :-).
    Viele Grüße!
    Jutta

  • Gudrun Heinz

    halli hallo zusammen,
    vielen dank!
    ja, man müsste sich den luxus gönnen können, um eine ausstellung wie diese live zu sehen. alle exponate, ihre grössen, wie sie sich präsentieren und wie sie interagieren, die ganze ausstellungs-atmosphäre … das können fotos beim besten willen nicht liefern.
    aber ich bin schon froh, dass ich den hinweis bringen konnte und uns dieser eindruck nicht vorenthalten bleibt. immerhin etwas!
    beste grüsse
    gudrun

  • Wiebke Maschitzki

    Wie immer von Dir – ein Bericht der Extraklasse über eine tolle Ausstellung.

    Da müßte man wirklich hin.
    liebe Grüße
    Wiebke

  • Andrea Müller

    Liebe Gudrun,
    Textilkunst in Hochform. Deine Fotos geben schon tolle Einblicke, aber ich denke, diese Werke muss man einfach live sehen! Vielen Dank für Deinen Ausstellungs-Tipp…
    Liebe Grüße
    Andrea

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team