Kreative Artikel zum Thema Nähen

Alles in Ordnung

Ein kleines Projekt für Anfänger. Kabelhalter – sehr praktisch für zuhause und unterwegs.

Nähanleitung für einen Kabelhalter

Dafür braucht man nur ein kleines Stückchen schönen Stoff, einfarbigen Stoff für die Innenseite, Vlieseline (S 320), 2 Kam Snaps und natürlich eine Nähmaschine.:)

DSC_1571

Für mein Handykabel habe ich einen Rechteck mit den Massen 12cm x 5cm ausgeschnitten und die Ecken etwas abgerundet.

Zwei Teile aus Vlieseline wie Schnittmuster (Vorlage) ausschneiden und zwei Teile aus den beiden Stoffen. Diese dann entsprechend mit Nahtzugabe.

DSC_1564

Damit der Kabelhalter stabiler wird, habe ich die Vlieselinteile auf die linke Seite der Aussen- und Innenteile aufgebügelt:

DSC_1565

Zwei Teile jetzt rechts auf rechts aufeinander liegen und zusammennähen. Dabei eine Wendeöffnung an der längere Seite freilassen.

DSC_1566

Bevor ich das jetzt umdrehe, habe ich die Kanten an der Stelle der Wendeöffnung umgebügelt und an den abgerundeten Ecken, in gleichmäßigen Abstand, kleine Dreiecke ausgeschnitten (das geht schneller mit einer Zick-Zack-Schere).

DSC_1569

Kabelhalter umdrehen, schön bügeln und die Druckknöpfe anbringen. Fertig.

DSC_1570

Einen weiteren Kabelhalter habe ich für mein Bügeleisen gemacht. Die Größe ist 7cm x 17cm und die Ecken sind auch abgerundet. Hier habe ich Jeans-Stoff und “Decovil I Light” verwendet, da das Kabel des Bügeleisens dicker und länger ist. Im Vergleich zum Halter für das Ladekabel braucht dieser Kabelhalter entschprechend mehr “Kraft” und Stabilität.:)

Als Druckknopf habe ich einen Anorak-Druckknopf verwendet.

DSC_1532

Ich hoffe Euch gefallen die kleinen Alltagshelfer und bis zum nächsten Mal.

Eure Natalinka

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

10 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team