Kreative Artikel zum Thema Nähen

Anleitung: Reisekissen zum Zusammenrollen

Die schönste Zeit im Jahr ist für mich – neben der Weihnachtszeit  – die Reisezeit. Wie gut, dass sich die Reisezeit nicht nur auf die Zeit des Reisens bezieht, sondern auch auf die Planungs- und Vorbereitungszeit vor der eigentlichen Reise. Gerne nutze ich diese Zeit, um mich bestmöglich auf die bevorstehende Reise vorzubereiten. In einer dieser Reisevorbereitungen habe ich mir ein Reisekissen genäht, welches man in sich zusammenrollen kann und es so nicht allzu viel Platz wegnimmt. Der Grund dafür ist ganz simpel: Auf dem eigenen Kissen schläft es sich am Besten. So komme ich während der gesamten Reisezeit in den Genuss meines eigenen Kissens. Damit auch ihr in den Genuss eures eigenen Reisekissens kommt, habe ich bei dem Nähen eines zweiten Kissens die wichtigsten Arbeitsschritte festgehalten.

Reisekissen zum Zusammanrollen_Bernina_kreamino

Materialien

  • Stoff in ausreichender Menge für die Wunschgröße eures Kissen (Für meine beiden Kissen habe ich jeweils Sommersweat verwendet, ich mag mein Kissen gerne etwas kuscheliger.)
  • Kordel
  • Kissenfüllung
  • eventuell Kordelstopper
  • Nähmaschine, Nähgarn …

Reisekissen zum Zusammanrollen_Bernina_kreamino

Zuschnitt

  • 2 Kissenteile in eurer Wunschgröße inklusive 1 cm Nahtzugabe: Mein Kissen ist 60 cm breit  und  40 cm hoch, demnach sind die zugeschnittenen Teile 42 cm x 62 cm
  • 1 Taschenteil (ca. 1/3 der Breite eures Kissens): Mein Taschenteil ist  22 cm breit und  42 cm hoch
  • 1 Tunnelzug (5 cm Breit über die volle Höhe eures Kissens): Mein Tunnelzug ist 5 cm breit und 42 cm hoch

Beide langen Seiten des Tunnelzuges und eine lange Seite des Taschenteils habe ich vor allen weiteren Schritten mit der Overlock versäubert.

Reisekissen zum Zusammanrollen_Bernina_kreamino

Anleitung

Zuerst bereitet ihr das Taschenteil vor: Dafür schneidet ihr an beiden kurzen Seiten 5,5 cm unterhalb der versäuberten langen Kante 1 cm weit in die Nahtzugabe ein. Das entstandene Rechteck wird auf die linke Stoffseite gefaltet und mit Nähfußbreite abgesteppt. (Ich habe für mein Kissen den 3fach-Geradstich verwendet.)

Reisekissen zum Zusammanrollen_Bernina_kreamino

Anschließend faltet ihr die lange versäuberte Kante im Abstand von 3 cm auf die linke Stoffseite steppt diese im Anschluss ab. So entsteht in eurem Taschenteil ein Tunnel.

Reisekissen_bernina_kreamino-(13)

Das Taschenteil legt ihr jetzt mit der linken Stoffseite auf eines eurer Kissenteile und zwar sind dabei die beiden gleich langen Seiten bündig zueinander. Das Taschenteil haftet ihr nun mit 1 cm Nahtzugabe an euer Kissenteil.

Reisekissen_bernina_kreamino-(12)

Jetzt bereitet ihr den Tunnelzug für das zweite Kissenteil vor: Dafür schlagt ihr die beiden kurzen Seite eures Tunnelzugteils um 1,2 cm um und steppt den Umschlag ab, wie schon beim Taschenteil.

Reisekissen_bernina_kreamino-(11)

Jetzt legt ihr beide Kissenteile nebeneinander, um die Höhe des Tunnelzuges zu bestimmen. Den Tunnelzug legt ihr zunächst rechts auf rechts auf das Kissenteil, sodass die Nahtlinie für den Tunnelzug auf derselben Höhe wie die obere Kante des Tunnelzugs am Taschenteil ist. Nun steppt ihr den Tunnelzug an genau dieser Nahtlinie fest.

Reisekissen zum Zusammanrollen_Bernina_kreamino

Im Anschluss bügelt ihr an der noch nicht festgesteppten langen Seite des Tunnelzugs die Nahtzugabe 1cm auf die linke Seite. Danach faltet ihr den Tunnelzug an der soeben gesteppten Nahtlinie den Tunnelzug runter und bügelt diesen gut. Jetzt steppt ihr beide langen Seiten des Tunnelzuges auf dem Kissenteil fest.

Reisekissen zum Zusammanrollen_Bernina_kreamino

Bevor ihr jetzt beide Kissenteile rechts auf rechts mit 1 cm Nahtzugabe aufeinander näht, könnt ihr die Kissenteile noch weiter verzieren, wenn euch danach ist.

Reisekissen zum Zusammanrollen_Bernina_kreamino

Beim Zusammennähen beider Kissenteile legt Ihr den Tunnelzug und die Tasche genau aufeinander und denkt an eine ausreichend gr0ße Wendeöffnung. Im Anschluss wendet ihr das Kissen, stopft es aus und näht die Wendeöffnung mit einem Matratzenstich zu.

Reisekissen zum Zusammanrollen_Bernina_kreamino

Angenehme und kuschelige Nächte auf all euren Reisen, wünscht euch, Dominique

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Jersey, Kordel, Nähgarn, Nähmaschine, Stoff
Verwendete Produkte:
BERNINA 550 QE
BERNINA 550 QE
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1

Themen zu diesem Beitrag , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team