Kreative Artikel zum Thema Quilten

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

Wie verbringt ihr diese Zeit zwischen den Jahren? Gönnt ihr euch nach den schönen, aber sicher auch anstrengenden Feiertagen etwas Ruhe, um wieder Kraft zu tanken und Inspiration für das neue Jahr zu bekommen?

Mir gelingt das am besten mit kleinen, feinen Quiltprojekten. Zuerst schaue ich in den weiten des Internets nach Ideen, suche mir schöne Stoffe, meist auch Stoffreste aus und lege dann los. Diese Zeit der Kreativität tut mir so gut und auch in Gedanken kann ich abschalten.

So ist tatsächlich auch dieses kleine Projekt entstanden, in das ich euch gerne einen Einblick gewähren lasse. Vielleicht hilft es ja dem einen oder andern, ebenfalls zu entspannen und dabei kreativ zu sein.

Diejenigen, die mir auf Instagram folgen, können sich vielleicht noch erinnern, dass ich in unserem Sommerurlaub am Strand saß und während der Minimann im Sand spielte, ein Hexagon-Paneel von Hand genäht habe. Auch das war Entspannung pur. Nun habe ich mir nach Weihnachten die Zeit genommen, und das bereits fertige Paneel weiterverarbeitet.

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

Ihr benötigt:

  • ein Hexagon-Paneel (ich habe 70 Hexagons mit der Seitenlänge 1″ zusammengenäht)
  • ein dünnes Volumenvlies, welches etwas größer als das Paneel ist
  • einen Baumwollstoff für die Rückseite, der mindestens 2″ an allen Seiten übersteht
  • den Obertransportfuß #50
  • ein Inch-Lineal und den Rollschneider
  • Stecknadeln und Stoffklammern
  • (extra Binding-Stoff für die Umrandung habe ich nicht gewählt, weil ich die Methode ausprobieren wollte, bei der der hintere Stoff diese Aufgabe übernimmt)

Die drei Stofflagen werden mithilfe von Stecknadeln miteinander verbunden. Achtet darauf, dass jede der Lagen glatt liegt.

Setzt den Obertransportfuß in eure Maschine ein. Als Sohle verwende ich hier die Quiltsohle. Ich habe mich für den Stich Nr.4, einen wellenförmigen Stich entschieden, den ich aber auf 2,75cm verlängere.

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

Dank der mittleren Markierung (roter Pfeil) der Quiltsohle benötige ich das Kantenlineal nicht, sondern kann anhand dieser Prägung die wellenförmige Linie “frei” nähen. Die Markierung läuft also diagonal zum gesamten Miniquilt.

Und schon kann es losgehen. Meine Wellenlinien verlaufen diagonal, von links oben nach rechts unten, indem ich jedes Hexagon einmal mittig durchquere. Beginnt damit rechts im Quilt und schafft euch Reihe für Reihe weiter.

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

Seid ihr in der Mitte angekommen, ist es hilfreich, den rechten, bereits gequilteten Bereich einzurollen, so habt ihr mehr Platz. Wer später keine Fäden abschneiden möchte, quiltet ein paar Stiche in den Rückseitenstoff hinein, dann verschwinden die Enden nachher automatisch im Binding.

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

Nun ist das Quilten geschafft.

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

Auch von hinten erhält man ein schönes Ergebnis.

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

Nehmt euch ein Inch-Lineal und schneidet den unteren Baumwollstoff auf 3/4″ zurück. Wer einen etwas breiten Rand mag, kann natürlich auch ein größeres Maß wählen.

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

Nun klappt ihr reihum jede Kante des Rückseitenstoffes einmal nach vorne bis zum Hexagon-Paneel um …

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

… und anschließend einmal über die offene Stoffkante hinweg. Stoffklammern helfen euch, es zu fixieren.

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

Bei den Ecken geht ihr so vor:

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

Klappt zunächst die ganze überstehende Ecke nach innen bis zum Hexagon-Paneel …

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

… und dann die offene lange Kante darüber nach innen …

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

… und zu guter Letzt diese Kante wie gehabt noch einmal weiter nach oben. Und schon habt ihr diese schönen Ecken.

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

Steckt immer nach wenigen Zentimetern eine Klammer, das saubere Arbeiten erleichtert euch nachher das Annähen.

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

Für das Absteppen der Umrandung habt ihr zwei Möglichkeiten, die euch beide der Obertransportfuß bietet. Zum einen könnt ihr die Sohle zum schmalkantigen Absteppen verwenden. Denkt daran, die Nadelposition dabei auf 4 oder 5 rechts zu stellen.

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

Ich persönlich bevorzuge lieber die Standardsohle, da ich da den besten Blick auf das Nähgut habe.

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

Das Binding wird einmal rundherum knappkantig angenäht. Anschließend werden die überstehenden Fäden – wenn sie nicht ohnehin im Binding verschwunden sind – abgeschnitten.

Ein kleines Quiltprojekt für die Tage zwischen den Jahren

Herzlichen Glückwunsch, fertig ist euer Miniquilt-Projekt aus einem Hexagon-Paneel!

Ich darf mir nun überlegen, ob ich es an meine Miniquilt-Wand hänge oder ob es als Untersetzer genutzt wird. Eines kann ich noch verraten, der nächste Miniquilt ist bereits zugeschnitten 😉

In diesem Sinne entspannte Grüße und einen guten Start ins neue Jahr,
Sara
– die wunderschönen Patchworkstoffe stammen übrigens aus der Serie “Sugar Pie” von Lella Boutique –

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Baumwolle, Baumwollstoffreste, Patchworkstoff, Stoffreste, Volumenvlies
Verwendete Produkte:
BERNINA 580
BERNINA 580
Obertransportfuss # 50
Obertransportfuss # 50

Themen zu diesem Beitrag , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.