Kreative Artikel zum Thema Nähen

Nähanleitung Haarband mit Antirutschfunktion

Hallo ihr Lieben,

Haarbänder gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Je nach Geschmack das passende, jedoch muss man sie umständlich mit Haarnadeln feststecken, damit sie nicht ständig verrutschen. Das ist doch einfach lästig. Es muss doch eine Alternative geben, so mein Gedanke. Da kam mir in den Sinn, Radlerhosen sind doch mit so einem Silikon-Gummiband ausgestattet. Was für die Beine gut ist, muss für den Kopf doch erst recht gut sein! Haarband mit Antirutschfunktion. Ein superschönes Equipment passend zum Nähen eines edlen und funktionellen Haarbandes hatte ich dann auch schnell zur Hand:

Die Jubiläumsbox mit vergoldetem Rücktransportfuß # 1 und Mettalic-Stickgarn von Mettler.

Jubiläumsbox

Ist die goldene Jubiläumsbox nicht wunderschön? Sie lässt doch einfach jedes Herz höher schlagen. Der Inhalt ist erst recht der absolute Hammer! Ein vergoldeter Rücktransport # 1 und eine Garnrolle Mettler Metallic-Stickgarn.

125 Jahre BERNINA das ist schon eine ganze lange Zeit und in dem nachfolgenden Video erfährt man interessantes über die Familiengeschichte von BERNINA:

Hier gibt es unser Anleitungsvideo zu der Jubiläumsbox:

Wie ich nun das Haarband gearbeitet habe, seht ihr hier:

Nähanleitung Haarband mit Schleife und Antirutschfunktion

Was man dafür braucht:

  • Schwarzen Bauwollsatin
    • 1 x 42 cm x 12 cm
    • 1 x 25 cm x 20 cm 
  • Schmuckschnalle ohne Dorn Ø 3,5 cm
  • Silikon-Gummiband schwarz 2,5 cm breit(Kopfumfangslänge)
  • Vlieseline H785
  • wegreißbares Stickvlies
  • Seralon Nähgarn
  • Metallic-Garn von Mettler
  • Metallic-Sticknadel

Zubehöre und Werkzeuge wie:

  • Obertransportfuß # 50
  • Schmalkantfuß #10/10C/10D
  • Rollschneider
  • Schneidematte
  • Schneidelineal
  • Handnähnadel
  • Stecknadeln
  • Schere

Materialübersicht

Baumwollsatin mit Vlieseline bebügeln. Das 25 x 20 cm große Stück mit Stickvlies (passgenau) unterlegen. Metallic-Nadel in die Maschine einsetzen und das Metallic-Garn einfädeln. Als Unterfaden einfaches Nähgarn verwenden. Den vergoldeten Rücktransportfuß # 1 einsetzen. (Sieht das nicht edel aus?) Geradstich anwählen und mehrere Nähte mit unterschiedlicher Stichlänge abnähen. Zwischendurch auf den Zickzackstich (Stichlänge und -breite 1,5 mm) wechseln.Stoffverzierung

Stickvlies nicht entfernen. Schleife auf die Maße von 15 x 20 zurechtschneiden und an der langen Seite rechts auf rechts legen. Maschine mit Nähfaden und Nähnadel ausstatten. Naht schließen und dabei eine Wendeöffnung lassen. Damit die vergoldete Nähsohle nicht unnötig durch den Transport in Mitleidenschaft gezogen wird, am Nahtanfang Nahtnanfang

und am Nahtende ein kleinen Stoffrest unterlegen.Nahtende

Naht ausstreichen. Die Naht liegt dabei in der Mitte. Kurze Seiten schließen.Naht ausstreichen

Ecken nicht abschneiden, sondern umlegen und die Schleife wenden.Ecken um Wenden einschlagen

Schleife ausstreichen und eventuell bügeln.Gewendete Schleife

Wendenaht mit ein paar Handstichen schließen.Wendenaht schließen

Schleife durch die Schmuckschnalle ziehen.Fertige Schleife

Haarband wie Schleife nähen, jedoch braucht die Wendeöffnung nicht geschlossen werden. Silikon-Gummiband mittig auf das Haarband legen und mit Stecknadeln feststecken.Gummiband auf dem Haarband platzieren

Die Ecken auf Gummibandbreite einschlagen und so feststecken.Ecken einschlagen

Metallic-Garn aufspulen. Obertransportfuß mit offener Sohle ausstatten und an die Maschine anbringen. Zickzack-Stich anwählen. Stichbreite auf 2 mm und Stichlänge auf 1,5 mm einstellen. Sohleninnenkante an der Gummibandkante ansetzen und Gummiband festnähen.Gummiband aufnähen

So sieht das nun von der rechten Seite aus.Vorderseite Haarband

Gummibandenden 2 cm überlappend aufeinanderlegen. Schwarzen Spulenfaden in die Maschine einlegen und mit dem genähten Zickzackstich Gummibandenden festnähen.Gummiband zusammennähen

Haarband anprobieren und mit einer Nadel den Sitz der Schleife bestimmen.Positionierung der Schleife

Schleife an dem Steg der Schnalle auf das Haarband mit ein paar Handstichen festnähen.Schleife annähen

Fertig!Fertiges Haarband

Im Rahmen vom “Zubehör des Monats” gibt es einen Rabatt auf den Kauf der Jubiläumsbox. Hier findet ihr den Rabattgutschein und noch mehr Informationen zum Angebot.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nacharbeiten!

Eure Birgit

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Ausreissbares Stickvlies, Baumwollsatin, Gürtelschnalle ohne Dorn, Metallic-Stickgarn, Nähgarn, Silikon-Gummiband, Vlieseline H785
Verwendete Produkte:
BERNINA 570 QE
BERNINA 570 QE
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1
Obertransportfuss # 50
Obertransportfuss # 50

Themen zu diesem Beitrag , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team