Kreative Artikel zum Thema Nähen

Der andere Rucksack – Anleitung Variante 1

Hallo, liebe Leserinnen und Leser des BERNINA Blogs,

ich bin Lee. Einige von Euch kennen vielleicht meinen Blog “mein anderes Ich” oder meinen Taschenschnitt, den ich vor einem Jahr herausgebraucht habe: der andere Rucksack. Um eine Variante dieses Rucksack soll es heute in meinem ersten Beitrag hier auf dem BERNINA Blog gehen.

Der Original-Rucksack – Anleitung und Schnittmuster

Die Anleitung zum Original vom anderen Rucksack findet ihr hier:

Der andere Rucksack – Nähanleitung und Schnitttmuster

Schon bald nach der Publikation dieses Artikels wurde ich nach einer Anleitung für eine Version vom Rucksack gefragt. Diejenigen, die mich kennen, wissen, dass es bei mir manchmal etwas länger dauert. Seid mir bitte nicht böse. Dafür wird es heute richtig einfach und schnell, denn die Version, die ich euch gleich vorstelle, ist viel einfacher zu nähen als das Original.

Der andere Rucksack – Nähanleitung für Variante 1

Für Variante 1 des anderen Rucksacks werden die Schnittmuster vom Originalrucksack verwendet (siehe Link oben).

Als erstes nehmt ihr euch das Schnittteil vom Vorderteil und entscheidet, wo ihr eure Teilung haben wollt. Ihr könnt das Ganze dann einfach auf den Stoff einzeichnen und die Maße dazu rechnen oder euch gleich neue Schnittteile basteln, wenn ihr den Rucksack öfter nähen möchtet.

Am unteren Teil müsst ihr am oberen Rand 1 cm Nahtzugabe dazu rechnen. Bei mir sind es die Endmaße 27×21 cm (alle Maße sind Breite mal Höhe und inklusive der Nahtzugabe). Am oberen Teil muss mehr dazugegeben werden, weil da die Reißverschlussblende entstehen soll. Wie viel das am Ende ist, hängt auch von der Breite des Reißverschlusses ab. Bei mir sind auch hier die Maße 27×21 cm.

Dann braucht ihr vom Innenstoff einmal den unteren Teil und einen in der Größe 27×23 cm. Das wird das Innere der Vordertasche. Außerdem braucht ihr einen 22 cm langen Reißverschluss (Breite nach Wunsch, bei mir immer 3 cm). Für den Reißverschluss noch zwei Stoffenden, Länge 5 cm und die doppelte Breite vom Reißverschluss.

Als erstes bereiten wir den Reißverschluss vor. Die Stoffenden werden an jeweils einem Ende von Reißverschluss angenäht, indem ihr es rechts auf rechts um den Reißverschluss legt, näht und dann umklappt.

Dann kommt der Reißverschluss an das untere Teil. Das untere Teil aus Außenstoff legt ihr vor euch hin mit der rechten Stoffseite nach oben. Darauf kommt der Reißverschluss rechts auf rechts und dann das Unterteil aus Innenstoff mit der rechten Seite nach unten. An der oberen Kante nähen, umklappen und absteppen.

Das sieht dann so aus:

Als nächstes nehmt ihr das hintere Teil vom Innenstoff und legt es vor euch hin, mit der rechten Seite nach oben. Darauf kommt jetzt das fertige Unterteil, links auf rechts, also so wie es am Ende aussehen soll. Jetzt nehmt ihr das obere Teil vom Außenstoff und legt es mit der rechten Stoffseite nach unten oben drauf. An der oberen Kante zusammennähen.

So sieht es aus wenn es fertig ist:

Jetzt faltet ihr das obere Teil über den Reißverschluss, sodass die Blende entsteht und näht das an der oberen Kante vom Reißverschluss fest.

 

Das war’s auch schon.

Ich sichere noch alle Stofflagen innerhalb der Nahtzugabe, damit es nachher beim Zusammennähen nicht verrutscht. Am besten ist es, wenn ihr das Ganze nochmal zur Kontrolle auf das Schnittteil legt. Es sollte genau so groß sein, damit nachher alles zusammen passt. Jetzt könnt ihr weiter machen mit den Henkel und einfach der Anleitung für den Original-Rucksack folgen

.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nähen und bastle weiter an der Version 2 des anderen Rucksacks. Die Anleitung werde ich Euch hoffentlich bald hier im Blog vorstellen können.

Gratis Schnittmuster mit Nähanleitung (Freebook): Rucksack nähen

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Baumwolle, Endlosreißverschluss, Nähgarn, Nähmaschine
Verwendete Produkte:
BERNINA 570 QE (NEW)
BERNINA 570 QE (NEW)
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1
Reissverschlussfuss # 4
Reissverschlussfuss # 4

Themen zu diesem Beitrag , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team