Kreative Artikel zum Thema Nähen

Kugelrundes Fuchskissen nähen – Gratis-Nähanleitung und Schnittmuster

In diesem Beitrag zeigen wir euch, wie ihr ein kugelrundes Kuschelkissen nähen könnt. Nähanleitung und das Schnittmuster stammen aus dem Buch “Kugelrunde Kuschelkissen nähen”, das im frechverlag erschienen ist. Auf 96 Seiten hat die Autorin Gudrun Schmitt über 30 Kissenmodelle in 3 verschiedenen Grössen und unterschiedliche Plotter-Vorlagen aufgeführt. Wir stellen euch das Fuchskissen vor.

Wer neben dem Fuchskissen weitere kugelrunde Kuschelkissen nähen möchte, kann das Buch unter dem folgenden Link direkt beim frechverlag für 17,00 € bestellen: 

https://www.topp-kreativ.de/sooo-cute-kugelrunde-kuschelkissen-naehen-4841

Der schlaue Fuchs sowie alle weiteren Kuscheltiere sind schnell und einfach genäht. Die Kissen sind nicht nur dekorativ, sondern auch eine perfekte Geschenkidee oder ein guter Begleiter für unterwegs, egal für welches Alter. 

Buchcover Kuschelkissen nähen

Kugelrundes Kuschelkissen nähen – “Schlauer Fuchs”

Kuschelkissen nähen mit 40 cm Durchmesser

Das kugelrunde Fuchskissen kann in drei verschiedenen Grössen genäht werden. Die folgende Nähanleitung mit Schnittmuster ist für einen Kissengrösse von 40 cm definiert. 

Material für ein Fuchskissen

  • Frotteestoff in Hellbraun, 55 cm x 85 cm
  • Baumwollstoff in Weiss (25 cm x 45 cm), in Blau-Weiss gestreift (10 cm x 15 cm), in Hellgrün mit grünen Punkten und in Dunkelblau mit weißen Sternchen (je 15 cm x 10 cm) und in Schwarz (10 cm x 10 cm)
  • Stickfilz in Weiss (20 cm x 20 cm)
  • Volumenvlies H 630 (25 cm x 45 cm)
  • Vliesofix (20 cm x 25 cm)
  • Band in Hellblau mit Fransen, 2 cm breit, 45 cm
  • Zackenlitze in Dunkelblau, 1 cm breit, 45 cm
  • Flexfolie in Hellrosa, 5 cm x 10 cm
  • Stylefix
  • Füllwatte, 285 g

Schnittmuster-Download

Um das Fuchskissen nähen zu können, benötigt ihr ein Schnittmuster, das ihr unter dem folgenden Download-Link gratis herunterladen könnt:

Schnittmuster: Fuchskissen nähen

Achtet beim Ausdrucken des Schnittmusters darauf, dass in den Druck-Einstellungen keine Grössenanpassung vorgenommen wird. 

Nahtzugaben

Im Schnittmuster sind Nahtzugaben von 0,5 cm (füsschenbreit) enthalten.

Nähanleitung: Fuchskissen nähen

Zuschnitt

1. Für den Zuschnitt werden folgende Teile benötigt:

  • Kissenvorderseite (1 x im Stoffbruch)
  • Teile für die Rückseite: Ein Kreis mit 40 cm Durchmesser.
  • Die Ohren (4 x) aus dem Frotteestoff zuschneiden.
  • Das Volumenvlies auf die linke Seite des weissen Baumwollstoffs bügeln und daraus das Gesicht (1 x) zuschneiden.
  • Die Innenohren (2 x) auf ein Stück Vliesofix und auf den gestreiften Stoff aufzeichnen.
  • Ebenso die Augen (2 x) und die Nase (1 x) auf den schwarzen Stoff.
  • Die Feder (je 1 x) für den Stoff mit Punkten und mit Sternen.

Die Vliesofixteile auf die linken Seiten der entsprechenden Stoffe bügeln und exakt ausschneiden.

Fuchskissen Zuschnitt

Ohren nähen

2. Die Innenohren mittig und am unteren Rand bündig auf die rechte Seite von zwei Ohrteilen bügeln und mit farblich passendem Nähgarn und einem Zickzackstich aufnähen. Jeweils ein Ohrteil mit und eins ohne Innenohr rechts auf rechts passend aufeinanderstecken und rundum füsschenbreit zusammennähen, der untere Rand bleibt jeweils offen. Die Nahtzugaben an den Ohrspitzen etwas zurückschneiden. Dann die Ohren wenden, bügeln und mit etwas Füllwatte ausstopfen. Die offenen Kanten jeweils aufeinanderstecken und knappkantig zusammennähen.

Ohren nähen

Federn erstellen

3. Die Federn auf den Stickfilz bügeln und rundum knappkantig mit einer schwarzen Geradstichnaht festnähen, dann mit einer kleinen Schere ausschneiden, sodass rundum 3 mm Stickfilz übersteht.

Federn für das Kissen erstellen

Fuchskissen fertigstellen

4. Das Gesicht auf die Vorderseite stecken und mit einem Zickzackstich aufnähen.  Dann Augen und Nase aufbügeln und ebenfalls mit passendem Nähgarn und einem Zickzackstich aufnähen. Die Federn mit einem Zentimeter Abstand zur Kante auf der Kissenvorderseite positionieren und jeweils mit einer schwarzen Geradstichnaht in der Federmitte festnähen. Die Wangen aus Flexfolie ausschneiden oder plotten, dann nach Herstellerangaben aufbügeln oder aufpressen. Die Ohren, wie auf dem Steppfoto zu sehen, rechts auf rechts auf die Vorderseite stecken und knappkantig annähen.

Kugelrundes Fuchskissen nähen

5. Auf der Höhe der Federkiele quer über die gesamte Vorderseite Stylefix kleben und das hellblaue Band damit fixieren. Das Band mit einer Geradstichnaht festnähen, dann die blaue Zackenlitze mittig auf das Band nähen.

Fuchskissen fertigstellen

6.  Die Kissenvorderseite rechts auf rechts auf die Rückseite legen und rundherum absteppen. Dabei eine Wendeöffnung von ca. 8 cm offenlassen. Das Kissen wenden und mit der Füllwatte ausstopfen. Die Wendeöffnung von Hand schliessen.

Kugelrundes Kuschelkissen, schlauer Fuchs


Informationen zum Buch

Sooo Cute – Kugelrunde Kuschelkissen nähen, Über 30 Modelle in 3 Größen, mit Plotter-Vorlagen
Von Gudrun Schmitt
96 Seiten, 22,2 x 23,5 cm, Hardcover
ISBN 978-3-7724-4841-6
frechverlag
(D) 17,00 € / (A) 17,50 €

Beim Verlag bestellen: https://www.topp-kreativ.de/sooo-cute-kugelrunde-kuschelkissen-naehen-4841

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ti Bö

    Das ist ein wirklich süßes Kissen und ich wrde es auch gerne nähen, aber ich glaube in der Schnittmuster Datei stimmt etwas nicht. Ich bekomme 12 Seiten angezeigt, davon sind 11 leer, und auf der bedruckten sind nicht alle benötigten Teile drauf…..

    • Corinna Schreiber

      Hallo Ti Bö,

      danke für deinen Kommentar. Ich habe das Schnittmuster soeben überprüft und es scheint alles zu stimmen. Auf Seite 1 wird ein Legeplan abgebildet und auf den folgenden Seiten die entsprechenden Schnittteile. Bitte lade den Schnitt erneut herunter und überprüfe die Ansicht.

      Liebe Grüsse
      Corinna

      • Doris Eichler

        Hallo Corinna

        mit Firefox konnte ich es auch nicht öffnen. Probier doch mal mit Microsoft Egde.

        Das sollte funktionieren.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team