Kreative Artikel zum Thema Nähen

Sommertop nähen – Alicia von LMV

Guten Morgen, ihr Lieben, heute zeige ich euch, wie wir das luftige Sommertop nähen können, welches in der aktuellen Ausgabe von La Maison Victor #alicialmv zu finden ist. Die Alicia wird mit Spaghettiträgern und Knopfleiste genäht. Den passenden Stoff aus Viskose erhält ihr ebenfalls bei LMV. Das Schnittmuster empfehle ich für fortgeschrittene NäherInnen, da es doch einiges an Erfahrung benötigt. Im Vergleich zum Original habe ich mir das Top ab Taille um etwa 7-8cm verlängert.

Materialübersicht:

Ihr benötigt:

  • das Schnittmuster Alicia aus der LMV 04/2021 in der passenden Größe
  • Blusen- oder Viskosestoff, je nach Größe etwa 1-2m
  • 6-8 Knöpfe
  • dünnes Bügelvlies, hier Vlieseline H200, für die oberen Belege und die Knopfleisten

Zuschnitt:

  • Rückteil im Bruch 
  • Vorderteil gegengleich
  • 2x Träger
  • hinterer Beleg im Bruch
  • vorderer Beleg gegengleich
  • hinterer Saum im Bruch
  • vorderer Saum gegengleich

Sommertop nähen

Vorbereitungen – das Bügeln

Bügelt das Vlies nach Herstellerangaben auf die Knopfleisten, sowie die oberen Ausschnittsbelege auf.

Als weitere Vorbereitung werden die Träger der Länge nach rechts auf rechts genäht und anschließend gewendet. Bei dünnen Trägern ist ein Wendetool von Vorteil. Manchen genügt auch ein Strohhalm oder Ähnliches.

Außerdem werden die Abnäher ans Vorderteil genäht. Wie das genau funktioniert, habe ich hier beschrieben.

Sommertop nähen

Nun können wir starten. Legt die Vorderteile rechts auf rechts auf das Rückteil und schließt die Seitennähte.

Auch die Seitennähte der oberen Ausschnittsbelege werden rechts auf rechts verschlossen. Je nach Stoff empfiehlt es sich, deren untere Kante zu versäubern, damit nichts ausfranst.

Sommertop nähen

Befestigt die Träger jeweils zwischen Vorder- und Rückteil und achtet darauf, sie nicht in sich zu verdrehen.

Im Anschluss wird der komplette Beleg rechts auf rechts auf die Alicia gelegt.

Sommertop nähen

Beginnt dabei an dem Knick der Knopfleiste und endet auf der anderen Seite auch am Knick wieder. Im Anschluss wird – wie hier im Bild zu sehen – die Knopfleiste am Knick nach außen geklappt. So haben wir später hier eine saubere Kante. Achtet darauf, dass die jeweiligen Seitennähte genau aufeinander treffen. Nun könnt ihr die obere Naht schließen. Im Anschluss wird die Naht knappkantig von rechts abgesteppt. 

Sommertop nähen

Schließt die Saumteile an den kurzen Seitennähten ebenfalls rechts auf rechts.

Sommertop nähen

In der Anleitung für die Alicia ist vorgesehen, die offenen Kanten mit einem Rollsaum zu versehen.

Ich säume aber die lange, untere Kante mit dem Schmalsäumer für Geradstich 2 mm # 62 (Anleitung hier) …

Bild von Schmalsäumer für Geradstich 2 mm # 62.

Schmalsäumer für Geradstich 2 mm # 62

Beim Schmalsäumer für Geradstich 2 mm # 62 entspricht die Rillenbreite der Saumbreite. Dadurch ist der Nähfuss optimal für feine Säume geeignet.

Mehr erfahren

Sommertop nähen

… und nur die kurzen, vorderen Kanten mit einem Rollsaum.

Befestigt dann den Saum rechts auf rechts an der Unterkante der Alicia. Genau wie bei den Belegen oben beginnt ihr hier auch am Knips der Knopfleiste und endet an der anderen Seite auch dort wieder.

Wie oben wird auch hier die Knopfleiste oben darüber geklappt und dann die untere Naht verschlossen. So ergibt das auch hier einen sauberen Abschluss.

Steppt auch diese Naht von rechts knappkantig ab. Dafür eignet sich der Schmalkantfuss # 10 hervorragend. Außerdem wird jetzt die umgeklappte Knopfleiste auf beiden Seiten mit einem Geradstich befestigt.

Bild von Schmalkantfuss # 10.

Schmalkantfuss # 10

Der Schmalkantfuss #10 ist optimal zum Absteppen, Säumen und Verzieren. Durch sein spezielles Führungsblech gelingen mit ihm exakt gerade Nähte.

Mehr erfahren

Sommertop nähen

Sommertop nähen – die Knopfleiste

Zum Schluss kommen noch die Knopflöcher. Da der Stoff dünn und etwas “flutschig” ist, behelfe ich mir hier mit der Transporthilfe zum Knopflochnähen. Markiert euch in gleichmäßigen Abständen die Knopflöcher. Meine haben einen Abstand von 8cm.

Bild von Transporthilfe zum Knopflochnähen.

Transporthilfe zum Knopflochnähen

Die Transporthilfe zum Knopflochnähen erleichtert den Materialtransport auf dicken, flauschigen Stoffen. Die Transporthilfe wird dazu mit dem BERNINA Knopflochfuss #3A / 3B verbunden. Es entsteht ein Knopflochnähfuss mit besonders breiter Sohle. Dabei bieten die beiden Bleche eine zusätzliche Transportfläche und drücken das Material gleichmässig an. So entstehen auch auf anspruchsvollen Materialien saubere Knopflöcher mit gleichmässigem Stichbild.

Mehr erfahren

Sommertop nähen

Wie ihr die Knopflöcher mit der Hilfe nähen könnt, seht ihr bspw. hier.

Auf der anderen Knopfleiste werden an denselben Markierungen die Knöpfe angenäht. Dafür eignet sich der Knopfannähfuss # 18 wunderbar.

Bild von Knopfannähfuss # 18.

Knopfannähfuss # 18

Der Knopfannähfuss #18 ist das perfekte Hilfsmittel zum einfachen Annähen von Knöpfen, Druckknöpfen, Ösen und Dekorationen.

Mehr erfahren

Sommertop nähen

So haben wir dank des passenden Zubehörs saubere Knopflöcher.

Sommertop nähen

Herzlichen Glückwunsch, fertig ist euer Sommertop Alicia mit Knopfleiste und Spaghettiträgern.

Sommertop nähen

Die Kombination mit diesem sommerlichen Blusenstoff mag ich wirklich sehr.

Sommertop nähen

Und auch mit der Verlängerung der Hauptteile bin ich zufrieden.

Sommertop nähen

Ich wünsche euch viel Freude beim Nacharbeiten der Alicia,

herzlichst,
Sara

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Amann Mettler Seraflex, Knöpfe, Viskose
Verwendete Produkte:
BERNINA 580
BERNINA 580
BERNINA 800DL
BERNINA 800DL
Schmalkantfuss # 10
Schmalkantfuss # 10
Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34
Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34
Schmalsäumer für Geradstich 2 mm # 62
Schmalsäumer für Geradstich 2 mm # 62
Standard-Nähfuss # L10
Standard-Nähfuss # L10

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team