Kreative Artikel zum Thema Quilten

Lavender-Quilt, Teil 8: Quilting um die Flying Geese

Inzwischen sind wir schon beim Teil 8 des Lavender Quilt-Alongs und somit bei den Flying Geese angekommen! Ich führe euch heute wieder Schritt für Schritt durch das Quilting. Kleiner Spoiler: Haltet schon mal die beiden gelben Kreise bereit!

Flying Geese umfahren

Als erstes quilten wir entlang der Markierungen, welche ihr in Teil 2 des Quilt-Alongs aufgezeichnet habt. Die Idee ist, die Flying Geese im Abstand von 1/4 Inch zu umfahren und zusätzlich den weissen Streifen zu durchbrechen, indem man das Quilting bis nach aussen zieht.

Oben am Rand zur violetten Fläche wandert ihr ganz leicht nach innen versetzt 1/2 Inch nach rechts, um anschließend wieder nach unten zu quilten. Das ganz leichte Versetzen nach innen verhindert, dass ihr mit dem weissen Garn auf die violette Fläche kommt. Dies würde sofort ins Auge fallen. Das leicht nach innen versetzte Quilting tut es nicht, da es Ton in Ton gequiltet ist.

Arbeitet euch um die sechs Flying Geese herum und quiltet anschliessend die restlichen drei Blöcke genau gleich. (Auf dem Bild sind es noch 7 Flying Geese, dies habe ich nachträglich noch angepasst).

Kleine Kreise applizieren / quilten

Markiert mit einem Falzbein, Heramarker oder etwas ähnlichem die Mitte zwischen den Flying-Geese-Blöcken. Falls ihr die Kreise aufbügeln wollt, dann nur mit etwas markieren, was gebügelt werden darf. Keinen wasserlöslichen Markierstift verwenden; er könnte durch die Hitze fixiert werden!

Halbiert den gelben Kreis, markiert mit Hilfe von Fingerdruck erst die Hälfte und anschließend noch die Viertel und legt den Kreis mittig auf die Markierung. Fixiert den Kreis durch aufbügeln oder mit Sprühkleber wie den großen Kreis in der Mitte (siehe Teil 4 des Quilt-Alongs).

Der gelbe Kreis misst im Durchmesser 4 1/4 Inch. Somit kommt nun der 4-Inch-Ruler von BERNINA zum Einsatz. Wer das Kreisrulerset von Amanda Murphy hat, kann auch da den 4-Inch-Ruler benutzen. Bei den Rulern von Amanda ist es dann der Außenkreis und nicht der Innenkreis wie beim BERNIA Rulerset.

Weil der gelbe Kreis 4 1/4 Inch im Druchmesser misst, kann der 4-Inch-Ruler nun einfach mittig aufgelegt werden und einmal rundherum gequiltet werden. So wird der Kreis mit einem 1/8-Inch-Abstand zur Außenkante appliziert und sogleich gequiltet.

Beginnt oben bei der Markierung. Tipps zur genauen Handhabung dieses Rulers könnt ihr im Blogpost “Quilten mit den geschachtelten Kreisschablonen von BERNINA” nachlesen.

Wenn der Kreis nun einmal rundherum gequiltet ist, wird der Ruler neu platziert. Legt den Kreisruler nun so hin, dass ihr 1/4 Inch Abstand zu der nächsten Viertelmarkierung habt.

Quiltet nun wie beim grossen Kreis die sogenannten “Orange Peels”. Haltet dabei immer die 1/4 Inch Abstand vom Ruler zur Markierung.

Schon ist auch der gelbe Kreis gequiltet. Wiederholt diese Schritte nun noch auf der anderen Seite.

Unterteilung quilten

Zum Abschluss quilten wir noch die Unterteilung um die gelben Kreise herum.

Dazu wird erst wieder mal markiert. Messt jeweils von der Markierung 1/4 Inch nach rechts und links, sodass die beiden Linien einen Abstand von 1/2 Inch bekommen.

Zeichnet zusätzlich noch bei jeweils 45° kleine Markierungen am Anfang und Ende der Linie. Das sind nur Hilfsmarkierungen.

Und versetzt auch da die Linien von der Hilfsmarkierung um 1/4 auf die eine Seite und auf die andere Seite. Somit unterteilt ihr die weisse Fläche in 8 Teile mit jeweils Streifen von 1/2 Inch Breite.

Quiltet nun in einem Durchgang entlang der Markierungen und wandert an den kurzen Stecken knapp entlang des gelben Kreises weiter oder schon bestehenden Quiltlinen entlang. Wiederholt dies auf der anderen Seite.

Und schon ist wieder ein gutes Stück geschafft! Wohoo!

Alle Beiträge zum Lavender Quilt in der Übersicht

Wenn ihr erst jetzt auf den Lavender Quilt-Along gestossen seid oder etwas aus einem früheren Beitrag nachlesen wollt, findet ihr hier alle Posts in der Übersicht: 

Lavender Quilt-Along: Alle Beiträge

Zeigt mir eure Quilts!

Wir sind zusammen schon weit gekommen. Wie sehen eure Lavender Quilts aus? Bitte zeigt mir Fotos davon auf Instagram und verwendet dabei den Hashtag #Lavenderqal! Ich freue mich sehr über alle Bilder, die ihr auf Instagram teilt.

Happy Quilting ♥
Iva

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: ein Wochenende
Verwendete Produkte:
BERNINA Q 16
BERNINA Q 16
Verstellbarer Rulerfuss # 72
Verstellbarer Rulerfuss # 72

Themen zu diesem Beitrag , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team