Kreative Artikel zum Thema Nähen

Beuteltasche nähen – Gratis-Schnittmuster und Nähanleitung

habt ihr Lust mit mir eine Beuteltasche zu nähen? Dieses Nähprojekt mit meinem Gratis-Schnittmuster kann ich auch Nähanfängern empfehlen, denn mit Hilfe der detaillierten Bilder-Story näht sich selbst der knifflige Teil der Träger ganz leicht.

Dieser Taschenschnitt gehört für mich zu den Basics, in denen viel Potenzial steckt. Er kann in ganz verschiedenen Varianten genäht werden kann. Ich kann mir viele Möglichkeiten vorstellen, ihr sicher auch.

Lange habe ich mit mir gerungen, ob eine Innentasche und ein Verschluss auch zu der Basis-Tasche gehören soll oder nicht. Im Grunde könnt ihr diese Beuteltasche einfach solo, also nur aus Korpus und Träger, nähen und die anderen Teile weglassen. 

Wie ihr das machen wollt, überlasse ich gerne euch;-)

Basic Beutel-Tasche nähen

Materialien für die Beuteltasche

Um diese Tasche zu nähen, benötigt ihr Folgendes:

  • Ca. 40 cm x 110 /oder 140 cm Stoff für die Aussenseiten 
  • Ca. 40 cm x 110 /oder 140 cm Stoff für die Innenseiten /Futter
  • Vlies, hier H630
  • Stoff für die optionale Innentasche und Lasche aus dem Streifen der Stoffe 
  • Papierschere
  • Stoffschere 
  • Stecknadeln
  • Stoffklammern
  • Schneidelineal und Schneidematte ist optional 
  • Bügeleisen
  • Kantenformer
  • Nähmaschine
  • Wendestäbchen

Fertige Grösse

Ca. 36 cm x 88 cm

Gemessen von der Mitte des oberen Träger bis zum Boden, misst die Tasche ca. 88 cm. Wenn euch die Länge zu lang ist, dann kürzt einfach die Träger am oberen Ende, oder wenn ich noch eine Mehrlänge benötigt, dann verlängert ihr den Träger einfach um ein paar Zentimeter.

Die breiteste Stelle der Beuteltasche misst ca. 35 bis 36 cm.

Übersicht der Schnittteile

In den Schnittteilen sind alle Nahtzugaben von 0,75 cm schon enthalten. Findet ihr das auch besser?

Umhängebeutel nähenAusdruck des Schnittmusters für die Beutel-Tasche

Das Gratis-Schnittmuster als PDF-Download findet ihr hier:

Download Schnittmuster Basic-Umhängetasche raabart

Bitte klickt auf den farbig unterlegten Link und druckt das Schnittmuster aus. Achtet darauf, dass die richtigen Druckparameter eingestellt sind, also mit 100 Prozent und nicht skaliert ausdrucken. Als Referenz messt bitte das Kontrollkästchen aus. Wenn es 3 x 3 cm misst, dann ist alles gut.

Nachdem ihr das Schnittmuster ausgedruckt habt, schneidet ihr es mit einer Papierschere an den roten gestrichelten Linien aus und setzt es gemäss der Markierungen zusammen. Dann heisst es, die entsprechenden Teile auszuschneiden. Ich habe die Platzierung möglichst papiersparend vorgenommen und mich auf 6 DIN A 4-Seiten beschränkt.

Vorbereitung

Eine gute Vorbereitung ist viel wert, das merke ich bei meinen Nähprojekten immer wieder. 

Vor euch liegen die Papierschnittteile und nun könnt ihr mit eurer Stoffauswahl beginnen.

  • Teil 1 – Taschenkorpus für die Aussenstoff und Futterstoff: Dafür schneidet ihr zweimal die Aussenstoffe und zweimal die Vliesteile zu, welche ihr auf die Rückseite der Teile 1 bügelt. Meine Wahl fiel auf H630. Ich finde es nicht zu dick und nicht zu dünn.
  • Teil 2 – Taschenträger: Hier werden ebenfalls je 2 Teile zugeschnitten, ein rechtes und ein linkes Trägerteil. Diese beiden Teile werden ebenfalls mit Vlies verstärkt. Die Träger werden ganz zum Schluss miteinander verbunden!
  • Teil 3 – Das Innenfach ist optional. Falls ihr die Beuteltasche mit Innenfach nähen möchtet, schneidet zwei Stoffteile zu. Manchmal unterlege ich die Aussenseite mit Vlies H250, aber hier habe ich darauf verzichtet.
  • Teil 4 – Die Lasche, auch ein optionales Schnittteil. Wenn ihr die Tasche mit Lasche nähen wollt, dann auch hier 2 x die Teile zuschneiden und 1 x mit Vlies H630 unterlegen.

Basic Umhängetasche

1. Schritt: Die Aussenteile der Beuteltasche

Nachdem ihr alles vorbereitet habt, um diese Beuteltasche zu nähen, dürft ihr endlich mit dem Nähen beginnen. Dafür legt ihr beide Aussenteile, Teile 1, rechts auf rechts zusammen und fixiert sie entweder mit Stoffklammern oder mit Stecknadeln.

Näht die beiden Aussenteile der Tasche  füsschenbreit mit einer Sticheinstellung von 3.o zusammen und verriegelt dabei die Anfangs- und Endnaht.

Basic Beutel-Tasche nähen

Nun wendet ihr den zusammengenähten Taschenkorpus auf rechts.

2. Die Träger rechts und links

Wie ihr den etwas kniffligen Teil der Träger näht, das zeige ich euch hier.

Ihr legt einen der Träger mit der Seite “unten”, das ist die etwas breitere Kantenseite,  an eine der zusammengenähten Seitenteile und befestigt sie mit Stoffklammern.

Basic Beutel-Tasche nähen

Das Gleiche macht ihr auf der anderen Seite der Tasche.

Jetzt näht ihr die befestigten Teile der Träger mit der Nähmaschine an die Beuteltasche fest. 

Basic Umhängetasche

Basic Umhängetasche

3. Schritt Innentasche/Fach nähen

Hier habe ich den Beutel mit einer Innentasche versehen, indem ich 2 x die Stoffe von Teil 3, rechts auf rechts gelegt und bis auf eine untere Wendeöffnung zusammengenäht habe.

Die Ecken knappkantig abschneiden, wenden und gut ausbügeln.

Legt die Innentasche mittig, mit ca. 5 bis 6 cm Abstand zur oberen Taschenkante auf das Futterteil Teil 1 und steckt es mit Stecknadel fest. Jetzt könnt ihr in einem Zuge die Innentasche und deren Wendeöffnung mit der Nähmaschine nähen. 

Basic Beutel-Tasche nähen

4. Schritt: Das Futter der Beuteltasche nähen

Näht nun das Futter der Tasche nach dem gleichen Prinzip wie die Aussentasche von Schritt 1. Nur müsst ihr hier eine  ca. 15 cm breite Wendeöffnung  einplanen, am besten an einer der seitlichen Kanten, dann bleibt der Boden schön rund. Wenn ihr die Wendeöffnung lieber am Boden haben möchtet, geht das natürlich auch.

Basic Beutel-Tasche nähen

5. Die Träger der Futtertasche

Auch hier wiederholen sich die gleichen Nähschritte von Schritt 2.

Falls Träger und Taschenkorpus nicht absolut passgenau sitzen, macht das nichts, denn alles Überschüssige kann ja nachher mit einer Stoffschere weggeschnitten werden.

Basic Beutel-Tasche nähen

6. Schritt: Eine Lasche zum Verschliessen

Möchtet ihr die Tasche wie ich so nähen, dass sie verschliessbar ist, dann steckt eure vorbereitete Lasche in das Innere der Aussentasche und näht sie knappkantig fest. So rutscht sie euch nachher beim Zusammennähen von Aussen und Innentasche nicht weg.

Basic Beutel-Tasche nähen

7. Schritt: Aussentasche trifft auf Futtertasche

Jetzt kommt die “Vermählung” der Beuteltasche. Aussenkorpus und Innenkorpus werden ineinander geschoben und zusammengenäht.

Auf dem Foto seht ihr, dass die Futtertasche mit der rechten Seite über die Aussentasche gestülpt wurde. Das könnt ihr jetzt auch so machen und alles gut feststecken.

Beuteltasche nähen

Hier könnt ihr sehen, dass die Stecknadeln nicht bis ganz zum oberen Ende gesteckt wurden. Die Trägerteile werden oben ca. 7 bis 9 cm nicht genäht. Sie bleiben offen. Sie müssen offen bleiben, damit die Tasche nachher gewendet werden kann!

Basic Beutel-Tasche nähen

8. Schritt: Zusammennähen der Tasche

In diesem Schritt näht ihr die zusammengesteckte Tasche an beiden Seiten entlang der Kanten zusammen. 

9. Schritt: Tasche wenden

Das Wenden der Tasche ist ein bisschen pfrimmelig. Ihr könnt gerne ein Wendestäbchen zum Wenden der Träger benutzen. 

Nachdem ihr den Beutel gewendet und ausgeformt habt, heisst es gut bügeln. 

Basic Umhängetasche
Da führt kein Weg an Dampf vorbei, nur so wird die Beuteltasche ihr Aussehen bekommen wie hier auf dem Foto.

Basic Beutel-Tasche nähen

10. Schritt: Die Träger werden miteinander verbunden

In Schritt 7 könnt ihr noch einmal nachsehen, warum es wichtig war, die Träger von Aussen- und Futterstoff nicht bis zum oberen Ende zusammengenäht zu haben. Dieses Freiraum braucht ihr nun zum Zusammennähen der Träger.

Hier werden nun die beiden Träger der Aussentoffe rechts auf recht gelegt, mit Stecknadeln fixiert und an der oberen schmalen Kante zusammengenäht. Auch hier wieder Anfangs- und Endnaht verriegeln.

Basic Umhängetasche

Das Gleiche macht ihr mit den Trägern der Futterstoffe.

So sollten eure Träger jetzt aussehen…

… und jetzt kommt ein kleiner Ruck an beiden Trägern rechts und links, das heisst, ihr zieht die Träger auseinander. Damit legt sich der Träger flach. Naja, der Träger muss noch flach gebügelt und anschliessend zugenäht werden. Das erfolgt im nächsten Schritt.

11. Schritt: Die letzte Naht

Mit der letzten Naht schliesst ihr den oberen Träger und gebt der Tasche eine schöne Form.

Beuteltasche nähen

Dazu näht ihr mit einem Geradstich beide Kanten der Tasche entlang.

Basic Umhängetasche

12. Schritt: Druckverschluss an die Lasche

Damit die angenähte Lasche auch schliesst, wird noch ein Druckknopf angebracht.

Basic Umhängetasche

Fertig!

Basic Beutel-Tasche nähen

Falls euch die Stoffe meiner Tasche interessieren, es sind Stoffe aus Kollektion “Seerosen” von Bine Brändle

Ich hoffe, euch hat meine Anleitung gefallen und ihr konntet meine Nähschritte gut nachvollziehen. Falls ihr Fragen zu dieser Anleitung habt, dann nutzt gerne das Kommentarfeld. Über Bilder eurer genähten Beuteltasche würde ich mich sehr freuen.

Wenn ihr möchtet, dann besucht mich gerne auf Instagram RaabArt, mir gefällt der kreative Austausch dort immer sehr.

Herzlichst, und eine gute Zeit euch,
Katharina 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

19 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • heike49

    Couch (32 Jahre alt) auseinander gebaut für den Sperrmüll Da hatte mein Mann die Idee, ich könnte doch aus dem guten Leder der Rückenlehne eine blaue Tasche nähen Das Ergebnis! Gut ein anderer Verschluss wäre schöner gewesen. Aber jetzt ist die Idee “nur Altes verwenden” konsequent umgesetzt.

  • heike49

    Aus einer “Kleiderschrank-Leiche” wurde etwas nützliches Die Jacke war schon auf dem Weg in den Altkleidercontainer, bis ich Deinen Schnitt entdeckte DankeDas erste Mal Leder verarbeitet , ich bin zufrieden

    • Katharina Raab

      Liebe Heike,

      deine Tasche sieht klasse aus. Eine wunderschöne Verwandlung ist dir hier gelungen. Es freut mich, dass du mit dem Schnitt so gut zurecht gekommen bist.

      Liebe Grüsse,

      Katharina

      • Katharina Raab

        Liebe Ulrike,

        wow, Deine bestickte Beuteltasche ist famos geworden, ich bin echt begeistert! Dass du zwei statt einem Druckverschluss  eingearbeitet hast, finde ich sehr gut. Diese Mehrweite kann manchmal sinnvoll sein.

        Bestimmt wird es nicht bei einer Tasche bleiben, oder?

        Liebe Grüße, und nochmal herzlichst Danke fürs Zeigen,

        Katharina

  • Astrid Barnstedt

    Hallo Katharina,mich als Anfängerin interessiert deine Tasche auch! Könntest du bitte mitteilen, wie groß die Tasche im fertigen Zustand wird? Besonders interessiert mich die Länge der Öffnung und die Tiefe der Tasche Durch die Nähte und das Futter usw wird es ja noch mal enger…Liebe Grüße Astrid

    • Katharina Raab

      Hallo Astrid,

      ganz zu Anfang steht die fertige Grösse der Tasche. Sie misst ca. 36 x 88 cm. Gemessen habe ich vom höchsten bis zum tiefsten Punkt, das heißt, vom Taschenboden bis zur obere Mitte des zusammengenähten Trägers. Die Breite kann ich wegen der Rundung nicht genau angeben aber sie misst auch ca. 36 bis 38 cm.

      Viel Freude beim Nähen und wenn Du die Tasche nach der Schritt-für Schrittanleitung nähst, wird sie Dir als Nähanfängerin sicher gelingen.

      Liebe Grüße,

      Katharina

       

  • Sabine Kaiser

    Danke für die Veröffentlichung des Schnittmusters. Es ist wirklich sehr einfach auch für Anfänger gut geeignet. Ich werde sie nachnähen. Danke Bernina.

    • Katharina Raab

      Liebe Sabine,

      freut mich, dass Dir mein Schnittmuster gefällt und ich wünsche Dir viel Freude beim Nähen! Der Schnitt wurde schon erfolgreich von Nähanfängerinnen nachgenäht;-)

      Liebe Grüße,

      Katharina

  • Elke Just

    So eine ähnliche Tasche hatte ich schon einmal in einem Nähkurs gefertigt. Dank der tollen und verständlichen Anleitung kann ich dies nun alleine noch einmal probieren.

    • Katharina Raab

      Liebe Elke,

      prima, das freut mich, dass Dir die Tasche gefällt und ich wünsche Dir gutes Gelingen beim Nachnähen dieser Beuteltasche. Wenn Du Dich an die einzelne Schritte hält und vorher erst einmal alles in Ruhe durchliest, wird bestimmt alles gut werden;-) Dass Du eine ähnlich Tasche schon einmal im Nähkurs gefertigt hattest, wird sicher eine zusätzliche Hilfe sein.

      Liebe Grüße,

      Katharina

  • Dorothea Heilbrunner

    Schöne Anleitung und die Farben der Tasche sind wirklich schön. Aber wenn ich das so richtig verstehe die Tasche wird durch einen Träger gewendet? Oder gibt es da noch irgendwo eine Wende Öffnung. Das habe ich nicht so ganz verstanden. Weil wenn ich die aus Cavansstoff nähen würde. Passt es mit Sicherheit nicht durch die Träger. Oder? Liebe Grüße

    • Katharina Raab

      Liebe Dorothea,

      freut mich, dass Dir der Schnitt und die Anleitung gefallen.

      Die Tasche hat zum einen die Wendeöffnung in der Futtertasche, siehe Schritt 4, für den Korpusteil. Dadurch, dass die Träger bis zum Wenden auch noch oben offen sind, kann die Tasche auch bei Verwendung von Canvas, durch das Futter und der beiden seitlichen Träger gewendet werden. Anschließend, wenn alles gewendet und gebügelt wurde, werden die beiden Öffnungen, sprich Wendeöffnung im Futterteil zugenäht und die Träger oben miteinander verbunden. Klar, wenn der Canvas zu dick ist, wäre es sehr fingerpfrimmelig den Trägerteil zu wenden. Aber dabei könnte ein Wendestäbchen gute Hilfe leisten.  Bei der Verwendung von Canvas würde ich auf die Verstärkung von Vlies verzichten, dann wird das Ganze mit dem Wenden sicher einfacher.

      Bin gespannt, wie Du die Tasche nähen wirst, und hoffe, Dir Deine Frage beantworten zu können.

      Liebe Grüße,  und viel Freude beim Nähen,

      Katharina

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team