Kreative Artikel zum Thema Nähen

Kleinigkeit nähen zu Weihnachten

Ihr Lieben, heute wollen wir gemeinsam eine Kleinigkeit nähen und zwar als Geschenk oder Mitbringsel zu Weihnachten. Diese Anleitung besteht aus zwei Teilen, einmal der Herstellung wollen wir ein kleines Körbchen nähen, das später die Geschenke beherbergt, sowie zum anderen einen runden Anhänger, der dem Geschenk nochmals eine persönliche Note verleiht.

Farbverlauf

Ich habe euch hier mal einen für mich harmonischen Verlauf von Stoffen anhand ihren Farben dargestellt. Probiert das selbst mit euren Restekisten aus. Schneidet dann die entsprechenden Stoffe in Streifen zu. Ob diese dieselben Maße oder unterschiedliche haben, dürft ihr frei wählen. So entsteht immer ein besonderes Muster.

Kleinigkeit nähen

Kreisförmige Anhänger nähen

Ich habe mich für gleich große Streifen entschieden und diese dann rechts auf rechts aneinander genäht. Wenn ihr – wie ich – mehrere Anhänger nähen möchtet, könnt ihr Stoff sparen, indem ihr eine lange Reihe an Stoffstreifen näht und danach die Kreise mit der Schablone ausschneidet. Als Stoff für die Rückseite habe ich weiße Baumwolle genommen und diese mit dem Initialen des Beschenkten bestickt. Gerne könnt ihr aber auch hier einen einfachen Stoff oder auch aneinander genähte Streifen verwenden.

Ihr benötigt pro Anhänger:

  • 6 Stroffstreifen à 3cm x 10,5cm
  • Kreisschablone mit dem Durchmesser 10,5cm
  • Volumenvlies
  • Rückseitenstoff
  • Bändchengarn oder dünne Kordel à 20cm
  • b. Bed. Holzkugeln

Kleinigkeit nähen

Bügelt das Volumenvlies auf die linke Stoffseite eurer Kreise nach Herstellerangaben auf.

Fädelt auf euer Bändchen die gewünschte Anzahl an Holzkugeln auf und befestigt es als Aufhängung wie zu sehen ist. Legt dann den Rückseitenstoff rechts auf rechts auf den Kreis und näht ihn bis auf eine kleine Wendeöffnung fest. Schneidet die überstehenden Reste des Rückseitenstoffes ab und schneidet danach die Nahtzugabe rundherum mit kleinen Stichen ein. Wendet den Anhänger durch die Öffnung und bügelt die Kante schön aus. Steppt mithilfe des Schmalkantfuss # 10 den Kreis knappkantig ab, so schließt ihr automatisch die Wendeöffnung.

Image of Schmalkantfuss # 10.

Schmalkantfuss # 10

Der Schmalkantfuss #10 ist optimal zum Absteppen, Säumen und Verzieren. Durch sein spezielles Führungsblech gelingen mit ihm exakt gerade Nähte.

Mehr erfahren

Herzlichen Glückwunsch, fertig sind eure individuellen Anhänger zu Weihnachten.

Kleinigkeit nähen

Nun brauchen wir noch ein Schälchen, in das wir diverse Kleinigkeiten packen wollen.

Körbchen nähen für Geschenke

Wie schon oben nähe ich das Körbchen mit dem nachhaltigen Garn Seracycle von Amann Mettler und dem Patchworkfuss # 97 sowie wieder dem Schmalkantfuss # 10.

Image of Patchworkfuss # 97.

Patchworkfuss # 97

Der Patchworkfuss # 97 eignet sich ideal für Patchwork- und andere präzise Näharbeiten.

Mehr erfahren

Ihr benötigt:

  • Hauptstoff 21,5cm x 17cm
  • 2 Stoffstreifen à 21,5cm x 3cm
  • Futterstoff 21,5cm x 20cm
  • Volumenvlies 21,5cm x 20cm
  • (Kunst-) Lederstreifen 6cm x 1,5cm

Kleinigkeit nähen

Legt die beiden Stoffstreifen jeweils oben und unten rechts auf rechts auf den Hauptstoff und näht sie fest.

Bügelt die Nahtzugaben auseinander und anschließend das Volumenvlies nach Herstellerangaben auf die linke Stoffseite auf. Nun schneidet ihr die spätere Tiefe des Schälchens ein. Wie im Bild zu sehen befindet diese sich mittig in der Höhe. Die Ausschnitte sind 7cm hoch und 4,25cm breit. Dies schneidet ihr auch aus dem Futterstoff heraus. Legt im Anschluss die Stoffteile in der Höhe halbiert rechts auf rechts und schließt die Seitennähte.

Kleinigkeit nähen

Danach näht ihr die Tiefe des Körbchens rechts auf rechts.

Befestigt das Außenteil rechts auf rechts im Innenteil. Vergesst nicht, das Lederband in der Höhe halbiert an einer Seitennaht anzubringen.

Schließt die obere Kante und lasst dabei eine kleine Wendeöffnung. Wendet das Schälchen dort hindurch und bügelt die Kante schön flach. Steppt diese knappkantig von rechts ab, so schließt ihr automatisch die Wendeöffnung.

Körbchen nähen für Geschenke

Herzlichen Glückwunsch, fertig ist euer Körbchen für Weihnachtsgeschenke!

Dieses könnt ihr nun ganz nach Belieben befüllen.

Selbstgenähtes Körbchen für kleine Weihnachtsgeschenke

Kleinigkeit nähen – So habt ihr eine wunderbare Möglichkeit, jemandem eine Freude zu bereiten. Diese drei Schälchen gehen übrigens an die Erzieherinnen aus dem Kindergarten unserer Söhne. 

Geschenkkörbchen aus Stoff

Ich werde die Schälchen noch in ein wenig Geschenkfolie packen, so dass sie geschützt sind.

Nun wünsche ich euch viel Freude beim Nacharbeiten und Verschenken,
Sara

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Baumwolle, Holzperlen, Kordel, Molton, Stoffreste, Volumenvlies
Verwendete Produkte:
BERNINA 580
BERNINA 580
Schmalkantfuss # 10
Schmalkantfuss # 10
Patchworkfuss # 97
Patchworkfuss # 97

Themen zu diesem Beitrag , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team