Kreative Artikel zum Thema Nähen

Kinder-Cardigan nähen – mit Gratis-Schnittmuster

Bald beginnt der Frühling und damit die Übergangszeit. Für gross und klein heisst es dann “adieu, Winterjacke, hallo Übergangsjacke”. Dazu passend haben wir eine tolle Kinderjacke in Form eines leichten Cardigans für Euch. Anleitung und Gratis-Schnittmuster stammen aus dem Buch “Kleidung nähen für Babys und Kinds” und werden Euch im Rahmen unserer Kooperation mit EMF-Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank ans Verlags-TEAM! Mögt Ihr eine leichte Kinderjacke nähen? Dann findet Ihr weiter unten alle nötigen Angaben. 

Kinder-Strickjacke nähen

Ein Blick ins Buch “Nähen super easy: Kleidung für Babys und Kinds”

Die Nähprojekte aus diesem Buch sind schnell genäht und dank der bebilderten Anleitungen und detaillierten Beschreibungen auch für Näh-Einsteiger geeignet. Neben der Kinderjacke mit Druckknöpfen findet Ihr im Buch beispielsweise ein tolles Shirt, einen Pullover, ein süsses Kleid und praktische Hosen für Babys und Kids in den Grössen 50 bis 104. Für die kleinsten Grössen können wunderbar Stoffreste verarbeitet werden, das schafft wieder Platz für Neue.

Buchcover: Kleidung nähen für Babys und Kids

Zur Autorin muss man nicht viel sagen. “Nähen super easy: Kleidung für Babys und Kinds” stammt von Katja Czajkowski, die Euch als “Nähfrosch” sicher bestens bekannt ist. 2013 startet die Nähfrosch-Story als kleines Näh-Tagebuch einer frisch gebackenen Mama. Katja, die eigentlich diplomierte Mathematikerin ist, entdeckte ihre Leidenschaft fürs Nähen und gründete spontan den Blog Nähfrosch, um ihre Werke mit anderen Nähfans zu teilen. Inzwischen ist Nähfrosch ein Online-Magazin und hinter Katja steht ein ganzes Team, zu dem ihr Mann Stefan gehört, mit dem sie zusammen mit den beiden Kindern Sophia und Alexander im Rhein-Main-Gebiet lebt.

Neben dem Nähen werden bei Nähfrosch viele weitere Themenbereiche bedient, z.B. Plotten, Reisen mit Kindern und Fotografie. Nach wie vor ist das Nähen aber das Herzstück und Katjas Leidenschaft. Nicht selten verzieht sie sich in ihr Nähzimmerchen, in dem vor lauter Stoff kaum noch Platz ist. Sowohl Einsteiger als auch geübte Näher finden bei ihr viele Tipps und Tricks und eine stetig wachsende Auswahl professioneller Schnittmuster für durchdachte Modelle.

“Nähen super easy: Kleidung für Babys und Kinds” steht beispielhaft für die hohe Qualität der Nähfrosch-Anleitungen und -Schnitte. Interessiert? Auf der Verlags-Website könnt Ihr das Buch bequem bestellen, für € 12,00 (D) bzw. € 12,40 (A): www.emf-verlag.de/naehen-super-easy-kleidung-fuer-babys-und-kids

Kinderjacke nähen – Anleitung mit Gratis-Schnittmuster

Die leichte Kinderjacke zeichnet sich durch ihre lässige Weite, Länge und die überschnittenen Schultern aus. Dadurch wächst sie lange mit. Die Länge ist darauf ausgelegt, dass beim Sitzen der Rücken auch noch gut bedeckt ist.

Material

Besonders gut eignen sich etwas dickere, aber dehnbare Stoffe wie (Sommer-)Sweat, Strick, Jersey-Stepper oder Jaquardstrick. Auch Doubleface-Stoffe kommen bei dieser Jacke gut zur Geltung. Denn bei einem Doubleface-Stoff könnt Ihr die Saumzugabe nach rechts umschlagen und so erhaltet Ihr einen tollen Look.

  • Grösse 50 bis 74: Hauptstoff: 60 cm, Tasche: 15 cm, Bündchenware: 10 cm
  • Grösse 80 bis 104: Hauptstoff: 75 cm, Tasche: 15 cm, Bündchenware: 10 cm
  • Alle Grössen: 4 bis 7 Knöpfe / Druckknöpfe, ggf. Bügelvlies für die Knopfleiste

Zuschnitt

  • Alle Schnittteile mit 0,7 bis 1 cm Nahtzugabe zuschneiden. An den Ärmeln und an Vorder- und Rückteil je 2 bis 4 cm Saumzugabe geben.
  • 2 × Vorderteil gegengleich, mit Saumzugabe
  • 1 × Rückteil im Bruch, mit Saumzugabe
  • 2 × Ärmel gegengleich, mit Saumzugabe
  • 2 × Taschen oben mit 2 cm Zugabe zum Umschlagen
  • 1 × Halsbündchen im Bruch

Gratis-Schnittmuster herunterladen

Das Schnittmuster für die Kinder-Strickjacke steht Euch im Format A4 unter dem folgenden Download-Link gratis zur Verfügung.

Schnittmuster für eine Kinder-Strickjacke herunterladen

Achtet beim Ausdrucken des Schnittmusters darauf, dass Ihr keine Grössenanpassungen vornehmt, sondern in Originalgrösse (Skalierung = 100%) druckt. Ob Ihr richtig gedruckt habt, könnt Ihr mittels des Kontrollquadrats auf Seite eins im Schnittmuster überprüfen.

Masstabelle (Angaben in cm)

Die Masse orientieren sich an den gängigen Konfektionsgrössen und fallen grössengerecht aus. Wählt die Grösse entsprechend der Körpergrösse und des Brustumfangs aus. Eine Längenanpassung ist bei den meisten Schnitten leicht möglich. Ihr schwankt zwischen zwei Grössen? Näht die grössere, denn Kinder wachsen schnell.

  50 56 62 68 74 80 86 92 98 104
Körpergrösse 50 56 62 68 74 80 86 92 98 104
Kopfumfang 38 39,7 41,5 43,2 45 46,7 47,6 48,6 49,5 50,4
Brustumfang 40 42 44 46 48 50 51,5 53 54,5 56
Hüftumfang 41 43 45 47 49 51 53 55 57 59

Los geht’s! Wir nähen die Kinderjacke 

Taschen nähen

1. Los geht es mit den aufgesetzten Taschen. Dazu werden die Taschen ringsherum versäubert und die Nahtzugabe nach hinten umgeschlagen und gebügelt. An der Oberkante die Nahtzugabe nach aussen umschlagen und dann noch einmal 1,5 cm umschlagen, sodass ein schöner Abschluss entsteht. Dann die Taschen anhand der Markierungen auf den beiden Vorderteilen platzieren und an 3 Seiten knappkantig aufnähen. Der Eingriff bleibt offen.

Tasche nähen

Knopfleiste vorbereiten

2. Anschliessend wird die Knopfleiste vorbereitet. Die angeschnittene Knopfleiste jeweils mit aufbügelbarem Vlies verstärken, damit die Knöpfe später gut halten. Die Kante dann (mitsamt
dem aufbügelbaren Vlies) versäubern.

Knopfleiste vorbereiten

Schulternähte schliessen

3. Nun werden die Schulternähte geschlossen. Legt dazu die Vorderteile rechts auf rechts auf das Rückteil, steckt sie fest und schliesst dann die Schulternähte. Tipp: Klappt dazu die Nahtzugabe zum Rückteil und näht sie von rechts mit einem (elastischen) Geradstich knapp neben der Verbindungsnaht fest.

Schulternähte schliessen

Ärmel annähen

4. Jetzt sind die Ärmel dran. Legt das Vorder- und Rückteil ausgebreitet vor Euch. Legt den Ärmel rechts auf rechts an das Armloch, die Schultermarkierung trifft die Schulternaht. Achtet darauf, dass der richtige Ärmel an die richtige Seite kommt. Steckt und näht dann den Ärmel an.

Ärmel nähen

Seitennähte schliessen

5. Nach den Ärmeln schliesst Ihr die Seitennähte. Steckt die Strickjacke ordentlich aufeinander, die rechten Seiten sind innen. Näht die Seite bis hoch zum Ärmelsaum. Dann den Schritt auf der anderen Seite wiederholen. Die Markierungen am Ärmel und den Seiten (Vorder- zu Rückteil) sollten sich jeweils treffen.

Strickjacke Seitennähte schliessen

Halsbündchen festnähen

6. Das Halsbündchen längs falten und mit der offenen Kante an den Ausschnitt stecken.

Bündchen annähen

7. Hier darauf achten, dass das Bündchen mit der Markierung abschliesst und das Bündchen schräg herausläuft.

Bündchen schräg herauslaufen lassen

8. Dann das Halsbündchen annähen und nach oben klappen.

Halsbündchen annähen

Strickjacke fertigstellen

9. Die übrige Nahtzugabe neben dem Bündchen nach unten umbügeln und anschliessend die Knopfleisten an beiden Vorderteilen an der Linie nach links umklappen.

Nahtzugabe umklappen

10. Steckt die eingeschlagene Knopfleiste auf ganzer Länge fest und nähe sie dann an.

Knopfleiste annähen

11. Im nächsten Schritt werden die Ärmel gesäumt. 

Ärmel säumen

12. Zum Schluss noch die Strickjacke säumen und die Druckknöpfe mit einer Druckknopfzange anbringen. Die Position der Druckknöpfe könnt Ihr dem Schnittmuster entnehmen.

Strickjacke säumen

Und fertig ist Eure Strickjacke für Kinder.

Strickjacke nähen für Kinder

Copyright Fotos
Aufmacherfotos: © EMF/ Patrick Wittmann
Grundlagen- und Schrittfotos: © EMF/ Stefan Czajkowksi


Informationen zum Buch

Nähen super easy – Kleidung für Babys und Kids
Von Katja Czajkowski
Softcover, 96 Seiten
€ 12,00 (D) / € 12,40 (A)
978-3-7459-1560-0

Buch auf der Verlags-Website ansehen: www.emf-verlag.de/naehen-super-easy-kleidung-fuer-babys-und-kids

Gratis Schnittmuster & Nähanleitung: Kinder-Cardigan

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

12 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • renafeder BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

    Hallo Bernina Team, ich habe mir heute das Schnittmuster heruntergeladen. Leider hat das Ergebnis überhaupt nicht gepasst, ich hatte den Eindruck, dass ein paar Seiten fehlten. Aber 9 Seiten wurden angezeigt, das stimmte also.  Aber vor allem  war das Rückenteil viel zu schmal. Auch die Länge kam mir  in Größe 98 nicht richtig vor. Ziemlich frustriert kam alles in den Schredder. Aber es ließ mir keine Ruhe, bisher waren alle eure Schnittmuster toll. Also habe ich doch noch einen Versuch gemacht und siehe da, es klappt: Ich habe alles einmal im Querformat ausgedruckt, Sämtliche vorher fehlenden Linien waren plötzlich zu sehen und nun geht es Morgen ans zuschneiden. Bitte Daumen drücken, ich freue mich auf das Ergebnis. Aus Frenchterry ein Jäckchen fürs Enkelkind! Gruß Rena

  • Beate Wiesel BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

    Hallo liebes Bernina Team, ich möchte Euch mal ein großes Lob aussprechen. Ich habe schon viel Kleidung für meine Enkelchen  nach eueren Schnittmustern nachgenäht und bin total begeistert! Tolle Anleitungen und vor allem FREEBOOK ! Das macht richtig Spaß. Vielen Dank nochmal  und macht weiter so. Alles Liebe  und viele Grüße  sendet Beate 

    • Corinna Schneble BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

      Liebe Beate,

      vielen Dank für Dein Lob! Es freut uns natürlich sehr zu hören, dass Du Gefallen an unseren Nähanleitungen findest und diese fleissig nachnähst. Wir würden uns freuen, mal etwas von dir im Community-Bereich hier im Blog zu sehen. Mach weiter so!
      Liebe Grüsse
      Corinna

  • Renate Kramer BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

    Sehr schön, das Schnittmuster habe ich mir runtergeladen. Finde aber keinen Link für den Rest. In der Regel drucke ich nur das Schnittmuster und nehme den Rest immer vom PC.Vielen DankRe’nähte

    • Matthias Fluri BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

      Hallo Renate, ich bin nicht ganz sicher, was Du mit dem “für den Rest” meinst. Falls es Dir um Text und Bilder geht: Der Blog-Artikel bleibt permanent erhalten, d.h. Du kannst jederzeit hierher zurückkehren. Um den Artikel rasch zu finden, könntest Du im Browser ein Lesezeichen setzen. Falls Du den Artikel auf Deinen Rechner herunterladen willst, kannst Du ihn über den Druckdialog des Browsers als PDF speichern (über STRG bzw. CTRL bzw. Befehlstaste+P). Oder Du markierst Text und Bilder mit dem Cursor, kopierst alles, fügst es in ein Word-Dokument ein und speicherst dieses.

      Lieber Gruss
      Matthias

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team