Kreative Artikel zum Thema Sticken

Applikationen mit der Sticksoftware V6

Wer von Ihnen die Vorgängerversion V5 der BERNINA-Sticksoftware bereits kennt, wird die wunderbar einfache Möglichkeit des Erstellens von Applikationen für die Stickmaschine vielleicht bereits kennen. Natürlich gibt es in der V6 diese Funktion mit einigen Verbesserungen ebenfalls.

Ich möchte einen Vogel erstellen und dies für Sie Schritt für Schritt erklären.

Zunächst wähle ich mir eine Grafik aus, die ich vorher bereits auf dem PC abgespeichert habe. Das Motiv habe ich bei Clipartopolis erworben.

Ich lade das Motiv in die Software und habe so eine Vorlage, auf Grundlage derer ich nun das Motiv digitalisieren möchte.

Vogel-2

Die Flügel, der Bauch, der Kopf und der Schnabel sollen nicht ausgestickt, sondern mit Stoffen hinterlegt, also appliziert werden.

Zunächst erstelle ich mit einem Outline-Satinstich (Konturstich) die Konturen dieser Objekte und markiere mir diese mit der rechten Maustaste und gleichzeitig gedrückter ctrl-Taste.

Nachdem die Konturen markiert sind, wähle ich links in der Leiste das kleine Symbol mit dem Häschen aus, dieses erstellt aus geschlossenen Objekten automatisch eine Applikation.

Ich kann aus hunderten bereits in der Software gespeicherten Stoffen wählen, habe aber auch die Möglichkeit, eigene Stoffe, die ich vorher eingescannt habe, zu verwenden, um meine Appliklation so authentisch wie möglich aussehen zu lassen.

Ich spiele etwas herum und wähle verschiedene Stoffkombinationen aus, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden bin.

Vogel-6

Vogel-7

Die Software hat jetzt völlig automatisch unter die Satinstiche Platzierungslinien für die später einzufügenden Stoffe, Befestigungsstiche und Versäuberungsstiche eingefügt. Das Motiv ist komplett gruppiert, um Änderungen an der Applikation vorzunehmen, muss ich die Objektgruppierung zunächst wieder lösen. Das mache ich mit dem markierten Icon.

Vogel-8

Mir gefallen die Farben der Satinstiche noch nicht, diese passe ich den Stoffen an.

Vogel-9

Nun stelle ich das Motiv fertig, mein Vogel hat noch keine Augen und keine Füße. Die Satinstiche habe ich außerdem etwas verbreitert  und die Stickreihenfolge geändert, da ich die Füße gerne unter dem Bauch haben möchte.

Vogel-10

Ich bin zufrieden, mein Vogel gefällt mir und nun kann ich ihn in meine BERNINA-Aurora 440 mit Stickmodul laden und sticken.

Vogel.Appli

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

14 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Karin

    Vielen Dank, ich habe es probiert. Meine Konturen werden aber nicht so schön gleichmäßig.
    Ich werde mich gedulden und auf Deinen Workshop zum Thema warten.
    Liebe Grüße

  • Tatjana Hobrlant

    Hallo Karin,

    in einem meiner nächsten Workshops werde ich genau aud das Erstellen von Konturen eingehen und dies detailliert werklären.

    Bis dahin nur so viel:
    In der Software findest Du das Konturwerkzeug links in der Taskleiste, das ist der kleine offene blaue Stern, wenn Du diesen auswählst, kannst Du mit der Maustaste durch Rechtsklick (Kurven) oder Linksklick, Ecken Punkt für Punkt zeichnen.

    Die Art dieser Linie, also ob Satinstich oder Geradstich oder eine andere Stichart, wählst Du ganz unten links aus in dem Feld Kontur, beim Anklicken siehst Du die verschiedenen Kontursticharten, aus denen Du wählen kannst.

    Viele liebe Grüße
    Tatjana

  • Karin

    Hallo Tatjana,
    ich möchte diese Anleitung gerne nacharbeiten, kann aber leiter keine Erklärung über die Erstellung der Kontur finden.
    Kannst Du helfen?
    Vielen Dank

  • Pingback:Mai-Freebie mit Stanzstempel » Von thobrlant » Stanzstempel, Blütenblätter, Eule, Deshalb, Blüte, Formen » BERNINA

  • Pingback:In the Hoop-Stickmotive » Von thobrlant » Stoff, Rahmen, Püppchen, Stickrahmen, Matrjoschka, Stickmaschine » BERNINA

  • Vivien

    Hallo Tatjana, Danke für die Anleitung und Muster. Ich habe es schon ausprobiert und es klappt wunderbar. Grüße

  • Alexandra Reich

    Hallo Tatjana ich wollte mich ganz herzlich Bedanken , Toll deine Berichte zur Software , ich warte noch auf das Update. müsste bald kommen,,, habe bis jetzt noch nicht viel gemacht, das wird sich aber bald ändern ,,,,danke lg Alexandra

  • Valika

    Vielen Dank für die Mühe, die du dir mit der V6 (vor der ich Respekt hatte) machst.
    So macht das nähen /sticken noch mehr Spaß, einfach was neues ausprobieren, was man sonst nicht gemacht hätte.
    Mit Begeisterung lese ich hier alle Berichte und sauge förmlich alles auf.

    Liebe Grüße

  • Hildegard Weiden

    Hallo Tatjana,
    danke für deine ausführliche Anleitung. Ich freue mich bereits auf deine weiteren Ausführungen..
    Liebe Grüße
    Hildegard

  • Tatjana

    Liebe Susanne,

    in einem meiner nächsten Berichte über die V6 werde ich genauer auf das Erstellen von Konturen eingehen.

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Susanne Menne

    Hallo Tatjana,

    vielen Dank für die Anleitung.
    “Zunächst erstelle ich mit einem Outline-Satinstich (Konturstich) die Konturen dieser Objekte …”
    Bitte entschuldige, wenn ich danach frage. Für mich ist die Software ganz neu, und ich weiss zur Zeit noch nicht, wie man das macht. Würdest Du wohl bitte erklären, wie es geht?

    Viele Grüsse
    Susanne

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team