Kreative Artikel zum Thema Sticken

Stickmuster im Februar

Wie versprochen können Sie sich auch heute wieder ein Stickmuster kostenlos downloaden.

Am 14. Februar ist Valentinstag, also habe ich mich für einen Engel der Liebe entschieden. Ich hoffe, er gefällt Ihnen und Sie haben einige Ideen für die Verwendung des Stickmotives, welches übrigens 9,9 x 9,5 cm groß ist und ca. 2.340 Stiche hat. Er ist also schnell gestickt.

Herzengel

Download Stickmuster

Das Stickmotiv habe ich in der Sticksoftware von BERNINA  Designer V6 digitalisiert, welche ab ca. Mitte Februar im Handel für Sie erhältlich ist.

Ich digitalisiere seit vielen Jahren mit der Software von BERNINA (mit der V3 habe ich begonnen und mich auf jedes Update gefreut) und bin täglich aufs Neue von den tollen Features begeistert. In loser Folge möchte ich Ihnen nun kleine und größere Erleichterungen zeigen, die das Erstellen von Stickmustern so einfach machen.

Umrandungen zum Beispiel sind schwierig ohne viele Spannfäden zu erstellen. Sie sehen, dass das Motiv im Rohzustand, also nach dem händischen Digitalisieren der Stickereilinien, jede Menge davon hat.

Natürlich kann ich jede Linie beim Digitalisieren vor und zurückgehen, genau überlegen, wo ich die einzelnen Stiche platziere, abert das kostet sehr viel Zeit.

Redwork-1

Sicherlich kann man die Spannfäden nach dem Sticken alle mühsam mit einer spitzen Schere entfernen, aber das möchte niemand wirklich gerne.

Deshalb gibt es in der Bernina-Software den wunderbaren Button “Schwarzstickerei Konturverlauf” (englisch: Blackwork Run).

Mit dem Tastaturkürzel strg-A markiere ich mir das gesamte Motiv (Sie erkennen das an den kleinen schwarzen Vierecken rings um die Ecken und Seiten des Bildes)…

Redwork-2

… und klicke diesen Button an:

Redwork-3

Das anschließende Betätigen der Enter-Taste führt dazu, dass die Software völlig automatisch alle Stiche so berechnet, dass kaum noch Spannfäden vorhanden sind.

Redwork-4

In der Stickvorschau können Sie nun bereits gut sehen, wie Ihr Stickmotiv gestickt aussehen wird.

Ich wünsche Ihnen viel Freude an einem Motiv (fast) ohne Spannfäden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

12 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Inge Thomé

    Hallo Tatjana, zuerst wünsche ich dir alles Gute für das neuen Jahr und viel Gesundheit. Ich hätte da mal eine Frage vielleicht kannst du mir da weiterhelfen. Also ich habe mit meiner Bernina Auroa450 seit kurzem angefangen zu sticken, aber etwas mache ich falsch. Wenn ich zB. Augen oder etwas in der Art sticke also was dicht gestickt werden soll bekomme ich auf der Rückseite immer schlaufen. Muss ich als Unterfaden ein spezieles Garn verwenden? Ich habe es mit demselben Stickgarn probiert das ging gar nicht das schien mir zu glatt, dann probierte ich es mit normalem Nähgarn das ich für Bekleidung immer benutze. Vielen Dank im vorraus für deine Mühe. Lg Inge

    • Tatjana Hobrlant

      Hallo Inge,
      vielen Dank für die guten Neujahrswünsche.
      Als Unterfaden ist es immer empfehlenswert, einen speziellen Stickunterfaden, auch Bobbin genannt, zu verwenden. Es gibt diesen faden in weiß und in schwarz und er kann einfach auf die Unterfadenspule aufgespult werden.
      Schlaufen auf der Rückseite verhindert auch oft alleine die Verwendung einer stets frischen Sticknadel und die Geradstichplatte sollte ebenfalls, wenn möglich, verwendet werden.
      Ich hoffe, meine Tipps helfen beim Beseitigen deines Problems.
      Liebe Grüße
      Tatjana

  • Moniqué

    Hallo Tatjana,
    vielen Dank für das hübsche Muster. Danke auch für den kurzen Eiblick
    in V 6. (neugierig!). Digitalisiere schon längere Zeit mit V 5. Bin eigentlich
    auch immer am “Basteln” und “Neuentwickeln” für meine 730. Das ist/war
    ein “Supermaschinchen”. Bittedenke an uns mit was Neuem.
    Moniqué

  • Bärbel

    Hallo Tatjana,
    danke für das schöne Engelchen, ich versuche es einmal…
    Liebe Grüße aus Thüringen
    Bärbel

  • Roswitha

    Hallo Tatjana,
    ich bin erst seit 2 Wochen im Besitz einer Bernina 830 und warte ebenfalls auf die neue Software die morgen oder übermorgen kommt.
    Vielen Dank für dein entzückendes Engelchen ich habe ihn mit Begeisterung gleich zweimal nachgestickt. Sobald ich ans fotografieren komme werde ich mal meine Erstlingswerke auf meinem Blog zeigen.
    Vielen Dank und liebe Grüße aus Bayern
    Roswitha

  • Andy Sommer

    hallo tatjana,
    vielen dank für das süße stickmuster und für den tollen einblick!
    es ist toll, hier so viel von deinen kreativen ideen zu lesen, weiter so :-)) !
    gruss
    andy

  • Susanne Menne

    Hallo Tatjana,
    vielen Dank für das schöne Muster.
    Wirst Du uns in Zukunft ab und zu zeigen, was man so alles mit der V6 machen kann? Bzgl. der BERNINA-Software bin ich ein Neuling und freue mich schon sehr darauf, diese Software kennen zu lernen.

    Viele Grüsse
    Susanne

  • Anka Bruckmann

    Danke Tatjana,
    freue mich auch schon auf die V6.Sie ist schon bezahlt und braucht nur noch eintreffen.Ich finde es klasse,dass du uns so nach und nach etwas mehr über die V6 erklären wirst.
    Vielen Dank auch für dein Muster.
    Liebe Grüße,Anka.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team