Kreative Artikel zum Thema Nähen

Quiltübungen – Online-Kurs – Erfahrungsaustausch – heute, ab 19:00 Uhr

Liebe Kursteilnehmerinnen,

heute, ab 19:00 Uhr, besteht zum letzten Mal die Möglichkeit, sich über die Erfahrungen beim Freihand-Quilten online auszutauschen.

Evmaries Quiltübung

Wenn Ihr Zeit und Lust habt, treffen wir uns wie gewohnt in den Kommentaren.

Bis dahin.

Herzliche Grüße

Susanne

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

93 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Annette

    Ich klinke mich jetzt ebenfalls aus. Wenn das Wetter hier jemals wieder konstante Plus-Temperaturen im niedrig zweistelligen Bereich anzeigt, werde ich zum Bernina-Händler meines Vertrauens gehen und mir den BSR-Fuß anschauen. Angesichts der Schneelage draussen fürchte ich allerdings, dass ich bis dahin ohnehin halbwegs ordentlich quilten kann.
    Ich wünsche allen einen schönen abend und natürlich fröhliches Weiterquilten.
    LG Annette.

  • Susanne Menne

    Danke für Eure Teilnahme am Erfahrungsaustausch zum Online-Kurs “Quiltübungen”.
    Ich wünsche Euch eine gute Nacht und viel Erfolg bei all Euren Quiltversuchen.
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Susanne Menne

    @ Jacqueline
    Nichts muss verändert werden. Du hast alles genau verstanden und umgesetzt. Was jetzt noch fehlt, ist Zeit zum Üben. Je öfter Du quiltest, desto mehr wirst Du Deinen eigenen Quiltstil entwickeln. Im Kurs konnte ich Dir die Technik vermitteln. Jetzt finde Deinen Quilt-Weg. 🙂

  • Christa K.

    Hallo Susanne, schön dass du in Erwägung ziehst den Kurs weiterzuführen. Ich bin dann auch dabei. Die Idee aus den Mustersandwichs einen Quilt zu machen hatte ich auch schon. Dann werden wir uns ja bald alle “Wiedersprechen”. Für heute einen schönen Abend und viele Grüße, Christa K.

  • Annette

    Nochmal zu Deinem Taft, Susanne: Aachen ist für mich nicht gerade um die Ecke (einfache Strecke über 600 km). Hast du eine Idee, was Dein Taft für ein Gewicht hat? Deko-Tafte gibts im I-Net zuhauf, aber die sind nicht einheitlich schwer.

  • Christa K.

    Hallo moehi, hallo Mitquilter
    ich quilte seit gestern mit dem BSR Fuß. Habe es zuerst mit BSR 1 versucht und war nicht zufrieden, dann bin auf den Modus 2 umgewechselt und habe Stichlänge 1,8 gewählt und fand, dass es sich damit schon gut arbeiten lässt. Über einen längeren Stich kann ich noch nichts sagen.
    Liebe Grüße Christa K.

  • moehi

    Taft marmorieren?
    Ich bin übrigens eine ganz passable Färberin! Baumwolle und Procion mx.
    Sagen zumindest meine Freundinnen. 😉

  • Gabi

    Danke liebe Susanne, mach ich morgen. Bin gespannt, was Du sagen wirst.
    Schönen Abend noch Gabi

  • jacqueline.lscher

    Hallo Susanne nochmals die Nervensäge :(( Bitte vergrössert anschauen.Genau betrachten was wo geändert werden muss bei den gelben Federn. Also bis bald Ihr alle. Hoffe es geht bald weiter Susanne so übernächste Woche hihiiii:)) Machts gut übt weiter wünsch Euch allen eine gute Zeit bis übernächste Woche :)))) Susanne frech was LG Jacqueline

  • Jane

    Also, ich verabschiede mich jetzt auch nochmal mit ein herzlichen Dankeschön

    ich hoffe, wir treffen uns wieder hier

  • Evmarie

    Ich würde mich freuen, wenn wir weiterhin unsere Quilttechnik bei Dir Susanne weiter verbessern können.

    Nun bin ich auch weg, meine Nähmaschine darf jetzt mal geradeaus nähen 🙂

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
    Evmarie

  • Annette

    @ Susanne: Mein Taft war dank bügelleicht nicht störrisch… So hat alles seine Vorteile 😉

  • Marie15

    So ich verabschiede mich für heute und hoffe das wir uns hier wieder treffen.

    Viele Grüße
    Marie

  • Annette

    Mein Taft war ein relativ dicker (kein Futtertaft) aus einem Stoffreste-Laden. Den nächsten Versuch starte ich auf Futtertaft, weil ich davon jede Menge größere Reste habe. Noch eine Feststellung am Rande: Die Warnhinweise auf dem Bügelhilfe-Flaschen hinsichtlich Acetat-Stoffen sind tatsächlich korrekt. Wer vor Gebrauch liest ist klar im Vorteil, ha ha. Allerdings kann man Taft damit wunderbar marmorieren. Ob das Muster waschfest ist, habe ich nicht getestet.

  • Gabi

    Hallo, ich komme jetzt erst zum Schreiben. Ich habe heute den ganzen Nachmittag Federn gemalt. Ich bekomme die einfach nicht hin. Eine Seite geht, die andere läuft immer in die falsche Richtung. Werde wohl bei Steinen und Zwiebeln bleiben müssen. Kann es vielleicht daran liegen, dass ich überhaupt kein Talent zum Malen habe?
    Liebe Grüße Gabi

  • jacqueline.lscher

    Haloo Susanne muss kurz austreten .:(( Hoffe bis 21:00 Dein Kommentar zu meine 2 gelben Bilder damit cih weis wie weiter ..danke LG Jacqueline

  • Jane

    zu den Quiltübungen: ich möchte am Liebsten alles Lernen. (ich weiß, dass ist zuviel verlangt 🙂 Susanne, ich freue mich über alle Anleitungen

  • Susanne Menne

    @moehi
    Taft ist störrisch und schmiegt sich nicht gerne dem Quiltmuster an. Einfacher ist es mit Baumwolle oder Leinen.
    Ich habe bisher nur mit der festen Taft-Variante gearbeitet. Wenn man nicht aufpasst, entstehen leicht Fältchen.

  • jacqueline.lscher

    Dito wirklich mühsam rauf und runterfahren .Gibt sicher viele schöne Sachen die man üben könnte .Herzu oder mäiänderstich.Oder oder LG Jacqueline

  • Susanne Menne

    Ja, Jane, das stimmt. Es ist etwas lästig, aber wir können uns austauschen, und nur das zählt. 🙂

  • Jane

    Videos wären super. Vor- und Rückseite des Ordners könnten mit Stoff bezogene Pappe sein, die mit einem schönen Band zusammengehalten werden könnte 🙂

  • Susanne Menne

    Ja, ich kann mir das auch sehr gut vorstellen. Vor allen Dingen wäre dann jedes Mal ein kleines Video dabei, das den Bewegungsablauf zeigt.
    Wir könnten auch die Vorder- und Rückseite des Ordner schön gestalten.
    Wenn jemand eine Idee dazu hat, schlage ich vor, wir sammeln erst mal alles, was Euch so einfällt und was Ihr gerne wissen/lernen möchtet, und dann versuche ich, daraus eine Fortsetzung des Online-Kurses zu basteln.

  • Annette

    @ moehi: Mein Unordentlich wird immerhin gleichmäßiger. Habe es geschafft, Taft nur durch quilten einen Cenille-Look zu verleihen. Ich hätte nie geglaubt, dass so etwas möglich ist.

  • Jane

    was ich hier im Blog bisschen schade finde, ist, dass die Box zum Antworten nicht unter den Kommentaren ist. So muß man immer rauf und runter scrollen.

  • karin57

    Hallo Susanne , auch ich fände es toll, wenn du uns noch weitere Quitmuster vorstellen würdest. In der Gemeinschaft macht es einfach mehr Spaß und man verliert nicht die Lust wenn es mal nicht klappt, man kann ja nachfragen

  • Marie15

    Hallo Susanne,

    genau das wollte ich Dich auch fragen nach Muster für einen großen Quilt(der ist gerade in der Endphase) sowie ein Wandquilt. Und beide möchte ich gerne frei quilten.

    Viele Grüße
    Marie

  • jacqueline.lscher

    HALLO Yeahh sau gute Jdee Susanne gell das machst Du schon mit uns :))).Habe jetzt schon einen Ordner angelegt mit div. Sachen von Dir LG Jacqueline

  • moehi

    Ach so, und was mich vom BSR Fuß überzeugt: wenns mal läuft, ist das Stichbild super! Sehr ordentlich, ein Stich, wie der andere.

  • moehi

    was mich beim BSR Fuß nämlich umtreibt, ist – also wenn man BSR 2 nimmt, und eine etwas größere Stichlänge, nehmen wir tatsächlich mal 3, wie schaffe ich es, alles wieder in eine fließende Bewegung zu bringen ohne Hupser von 5 oder in allen Richtungswinkeln nur nicht dahin, wohin es soll?
    Liegt an mir, da bin ich gewiss 😉 Hat wer d e n Tipp?

  • jacqueline.lscher

    Habe auch einmal den BSR genommen er ist bis jetzt nicht mein Freund. Spreche nicht gut auf Ihn an. oder vielleicht nur übungssache glaube bleibe beim Quilltfuss LG Jacqueline

  • Annette

    @ Susanne: Super Idee, weitere Muster vorzustellen. Und nine patches habe ich auch bereits herumliegen. Jetzt schon mal Danke!

  • Jane

    Annette, ich hatte das Problem, dass der Fuß auf glatten Stoffen nicht funktioniert. Er näht viel zu schnell!

  • Wiebke

    Hallo Ihr Lieben !
    Von Euch muß nun wirklich keiner ungeduldig werden !! Die Ergebnisse sind doch schon prima !!
    Das dauert und dauert eben doch recht lange, bis es sehr gut klappt.
    Es geht auch nicht jeden Tag, aber dann mach ich Pause und quilte am nächsten Tag weiter.
    Jetzt habe ich hier bei Euch gelesen, dass einige sich die Beiträge von Susanne ausdrucken ? Das geht einfacher, wenn man sie schnell mal zur Hand haben will . Viele sind ja auch Profi am Comoputer – ich bin es nicht und freue mich, dass ich das jedenfalls hinkriege.
    Also für diejenigen, die es auch noch nicht können: Die www. Anschrift oben in der Leiste klickt Ihr an, sie wird blau unterlegt. Dann geht Ihr mit der rechten Maustaste auf kopieren. Bei den Dokumenten habe ich einen Unterordner in meinem Ordner, genannt www-Anschriften. Dieses Dokument öfffne ich dann,und klicke mit der rechten Maustaste auf kopieren. Schon steht die www. Anschrift dort, auf return – dann ist sie blau, vielleicht noch eine Notiz über den Inhalt – und Ihr könnt sie jederzeit aufrufen. Verschiedene Überschriften zum Einordnen, bei mir sind es zB. die Namen hier von den Blogschreiberinnen oder Shops für Stoffe usw.
    So verbraucht man weniger Druckerpatronen, weniger Speicherplatz und man kann die wichtigen Anschriften schnell finden.
    Viel Spaß weierhin beim Quilten wünscht Euch Wiebke

  • Annette

    Das mit dem BSR-Fuß würde mich sehr interessieren. Ich habe keinen. Mein Problem: In meinem Gehirn scheint eine recht feste Verbindung zwischen Gasfuß und Schiebearmen zu bestehen: Lasse ich die Maschine langsamer laufen, um die Stichlänge größer zu bekommen, schiebe ich auch langsamer. schön blöd. Mit BSR müsste ich doch mein Hirn austricksen können?

  • Susanne Menne

    @ Jacqueline und alle,
    ja, das ist etwas, was mir auch schon eine Weile durch den Kopf geht.
    Was haltet Ihr davon, wenn wir nach und nach die unterschiedlichsten Quiltmuster ausprobieren würden?
    Jeder könnte sich so eine Art Sammelmappe mit den Übungen als Inhalt anlegen.

  • Evmarie

    Ich habe im Stoffgeschäft den Satintaft gekauft. Der ist auf der rechten Seite glänzend, auf der linken Seite halt eher stumpf. Der Meter kostet dort 7 Euro, es gibt ihn in vielen wunderschönen Farben.

  • jacqueline.lscher

    Hallo Susanne würdest Du bitte wieder eine Kursanleitung zeigen im Blog vielleicht Herzen oder sonst etwas sooo schade dass es vorbei ist hat so viel Spass gemacht .Wie eine grosse Familie :)))) PS : bei grösseren sachen ist es glaube ich wirklich von vorteil von innen nach aussen zu Quillten der Stoff zieht sich arg zusammen .Oder habe ich etwas falsch gemacht?? LG Jacqueline

  • jacqueline.lscher

    Hallo zusammen bin auch dabei .Eine frage Susanne hattest Du meine 2 letzten photos gesehen die gelben bitte um Dein Urteil was falsch was richtig wenn überhaupt LG Jacqueline

  • Susanne Menne

    Guten Abend, Evmarie. Ja, ich mache es als Vorbereitung für das Zusammenfügen der einzelnen Quadrate. Ein Zickzackstich würde auch reichen. Bei dem breiteren Zierstich bleibt noch genügend übrig, wenn man mit dem Rollschneider schneidet.

  • Jane

    Super, da freue ich mich drauf. Ich finde wir haben ganz schön viel gelernt in dem Kurs. Hast Du toll gemacht Susanne, besonders die Videos. Damit kann ich am Meisten anfangen. Danke, dafür

  • Annette

    Hallo Susanne,
    habe Anstötz Taft gerade gegoogelt. Gibt es den tatsächlich nicht als Meterware?

  • Evmarie

    Hallo Jane,
    danke für Dein Lob, von diesen Sandwichs wollte ich noch mehrere machen und dann zu einem Quilt verarbeiten, evtl. mit Perlen die einzelnen Elemente verbinden….mal sehn was wird 🙂

  • Susanne Menne

    Ja, Jane, das ist eine sehr gute Idee. Demnächst gibt es eine Anleitung im Blog für das Zusammenfügen der einzelnen Quadrate.

  • Evmarie

    Einen schönen guten Abend an alle,

    hab auch gleich eine Frage: Liebe Susanne, mir ist aufgefallen, dass du deine Sandwichs alle an der Kante direkt neben den Steinen nochmal mit einem Quiltstickstich umnäht hast.
    Machst du das, um die entstandene Weite vom Stoff neben dem Quilten auf die gleiche Dichte zu bekommen. Ich könnte mir vorstellen, dass dann das Binding oder eine andere Randeinfassung besser zu verarbeiten ist.

  • Marie15

    Hallo Annette,

    ja ich hatte oben und unten den gleichen Taft oder Stärkung, hatte Reste von einem Rock.

    Viele Grüße
    Marie

  • Susanne Menne

    Das kann ich mir nicht so wirklich vorstellen, Jane. Ich denke, Du brauchst einfach noch etwas mehr Übung. Bei mir hat es auch lange gedauert, bis es geklappt hat.

  • Jane

    ansonsten habe ich vor, einen Quilt mit einzelnen gequilteten Quadraten zu machen. So quilt as you go

  • Annette

    Hallo Marie,
    hast Du den Taft gestärkt? Und, wenn du gleitfähig erwähnst, hattest Du Taft oben und unten?
    LG Annette

  • Marie15

    Hallo Annette,

    meine letzt Probe habe ich auf schwarzem Taft gemacht, es war sehr angenehm zum probieren, das es gleitfähiger war wie Baumwolle. Habe auch Damast versucht aber das bremste zu sehr. Mir gehen meine einfarbige Stoffe zur Neige.

    Viele Grüße
    Marie

  • Susanne Menne

    Hallo Marie, das wird schon. Irgendwann platzt das Knötchen, und es geht ganz leicht. Du wirst sehen. 🙂

  • Marie15

    Hallo Susanne,

    bin jetzt auch hier. Habe es heute mittag nochmals versucht wie Du es mir beschrieben hast.
    Werde weiter üben. Habe das Problem das die einzelnen Federn zu lang werden und manchmal oben die
    Rundung fehlt, obwohl ich ganz konzentriert bin.

    Viele Grüße
    Marie

  • Annette

    Hallo Karin,
    mach Dir keinen Kopf um den Federkrieg. Susannes Anleitung ist super. Ich glaube, die mögen nur mich nicht. Find ich jetzt nicht so tragisch.

  • Susanne Menne

    Annette,mit Futtertaft habe ich bisher noch keine Versuche gestartet, nur mit dem schweren Taft von Anstötz.

  • Annette

    Hallo Susanne,
    die Federn kommunizieren nicht mit mir. Daher verzeihe ich mir hier null Fehler. Ich meditiere über unser Verhältnis und quilte halt etwas anderes.
    Jetzt frag ich etwas vielleicht blödes: Hast du mal auf Futtertaft gestickt? Wenn ja, was muss ich da beachten? Ich habe hier nach dem Motto “nimm, was Du hast” noch schöne Reste hochwertigen, aber trotzdem nur Futtertafts.

  • Susanne Menne

    Hallo Karin, schön, dass Du da bist. Sicher geht es gar nicht nur um Federn. Red doch bitte einfach mit. 🙂

  • karin57

    Hallo Susanne, ich bin zwar da, konnte aber leider nicht weiterquilten, leider.
    Ich habe mir aber alles abgespeichert und werde es in den nächsten Tagen mit den Federn aufnehmen.
    Dir möchte ich viiiieeeleeeennn Dank sagen für die tolle Betreuung.
    Werde jetzt einfach noch mitlesen

    LG
    Karin

  • Susanne Menne

    Hallo,
    ist jemand da?
    Ich begrüße Euch zu unserem letzten Erfahrungsautausch zum Online-Kurs “Quiltübungen.

  • jacqueline.lscher

    Dito Eva-Maria das trifft völlig zu .Mir geht es genauso.Habe heute nach ca 1/2 std.etwa den Schwung wieder bekommen trotzdem ich erst gestern noch genäht habe LG Jacqueline

  • Evmarie

    Hallo zusammen,
    danke für das Lob, es freut mich sehr.
    Ich habe für mich festgesellt, wenn ich Linien vorgegeben habe, engt mich das in den Schwüngen viel zu sehr ein….und: es gibt Quilttage, da klappt das alles wunderbar und andere da geht´s nicht von der Hand.

    Liebe Susanne, ich bin auch wieder dabei…so gegen 19.20 h.

    Bis dahin liebe Grüße an alle
    Evmarie

  • Susanne Menne

    Hallo Deichi,
    vielen Dank. Evmarie wird sich über Dein Lob sehr freuen.

    Hallo Gabi,
    kannst Du die “eleganten Schwünge” zeichnen? Wenn ich Dir raten darf, zeichne erst noch etwas. Bist Du mit den Schwüngen zufrieden, gehst Du an die Maschine. Es wird, nur nicht aufgeben. 🙂
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Gabi

    Wow, sieht das toll aus!!!!!
    Ich habe ganz große Schwierigkeiten, den geschwungenen Bogen an der einzelnen Federn hinzubekommen. Ich meine diesen eleganten Schwung. Bei mir sehen die aus wie dicke Würste.
    Liebe Grüße Gabi

  • Deichi

    Das sieht ja wieder edel aus, Susanne. Hab gern zugeschaut bei Euch.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team