Kreative Artikel zum Thema Quilten

Gequiltetes Wandbild mit Organza und Tüll – Herbstzauber-Anregung

Liebe Leserinnen und Leser,

in diesem Jahr habe ich mehrfach mit Organza und Tüll experimentiert und versucht, durch „Schichten“ unterschiedliche Farbtöne zu erzielen.

Zum Thema „Herbstzauber“ ist dieses Wandbild entstanden:

Die Blüten, Blätter und Stiele wurden aus Organza in unterschiedlichen Farben mit einer Stanze ausgestanzt und auf dem handgefärbten Stoff (gekauft) arrangiert.

Anschließend überdeckte ich alles mit Tüll, der blau-golden schimmert.

Mit Thermolam als Unterlage und mit Metallic-Garn und Poly Sheeen quiltete ich die drei Lagen.

Bei verändertem Lichteinfall erscheint das Bild eher golden.

Die Rückseite wollte ich dieses Mal ebenfalls gestalten und stanzte dafür zwei Tannenbäume aus Patchworkstoff aus.

Sie wurden auf Taft appliziert und mit Metallic-Garn gequiltet. Den Hintergrund quiltete ich einfach nur mit geraden Linien.

Wieder kam der blau-goldene Tüll zum Einsatz.

Ich quiltete mit Poly Sheen.

Vorder- und Rückseite nebeneinander.

Ich klebte die beiden Seiten aufeinander und fasste den Quilt mit einer selbst gedrehten Kordel ein.

Fertiges Herbstzauber-Wandbild.

Herzliche Grüße

Susanne

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

12 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Elke Stubenrauch

    Hallo Susanne,
    das ist mal wieder eine tolle Idee. Ich werde mit meinen zahlreichen Organzastücken auch so etwas versuchen. Danke für tolle Tipps

    • Susanne Menne

      Hallo Elke,
      vielen Dank und gern geschehen. 🙂 Dürfen wir dann später vielleicht ein Foto Deines Projekts im Community-Bereich sehen?
      Liebe Grüße
      Susanne

  • Jacqueline

    Hallo zusammen finde ich auch .So könnte man auch Frühling Sommer nähen 1 für 2 sozusagen . Susanne war der Tüll nicht störrisch zum verarbeiten.Würde sicher gut aussehen für Winter oder Advent etwas glanz….LG Jacqueline

    • Susanne Menne

      Hallo Jacqueline,
      der Tüll ließ sich sehr gut verarbeiten. Er ist weich und griffig, dadurch allerdings auch rutschig. Ich hatte ihn großzügig zugeschnitten, damit nach dem Quilten das komplette Sandwich auch noch abgedeckt war.
      Liebe Grüße
      Susanne

  • Annette

    Hallo Susanne,
    interessante Farben hast Du durch die Schichtungen produziert!
    Ist die Rückseite Deines Wandbilds ein Hinweis auf ein Projekt “Winterwunderland”?????????
    Liebes Grüßle Annette.

    • Susanne Menne

      Hallo Annette,
      ja, es ist wirklich erstaunlich, welche Farbwirkungen man durch das Schichten von Organza erreichen kann. Man “malt” ohne Pinsel.
      Nein, die Rückseite des Wandbilds ist kein Hinweis auf ein Projekt. Julia fragte mich: Wie kann man nur auf der Rückseite eines Herbstbildes etwas Weihnachtliches zeigen?
      Antwort: Kein Problem, ich kann. 😉
      Liebe Grüße
      Susanne

      • Annette

        Hallo Susanne,
        schade, dass Dein Wandbild keinen “geheimen” Hinweis enthält…
        Auf der Rückseite eines Herbstbilds ein Winterbild zu gestalten finde ich ausgesprochen praktisch. So kannst Du den Quilt einfach umdrehen, wenn der Winter den Herbst im Laufe der Jahreszeiten ablöst, und Du hast 1 Teil weniger im Lager 🙂
        Liebes Grüßle Annette.

      • Susanne Menne

        Hallo Annette,
        ja, so sehe ich es auch. 🙂 Eines Tages ist die Lagerkapazität, die man so hat, einfach erschöpft. Also ist es sinnvoll, zwei Projekte in einen Quilt zu packen.
        Liebe Grüße
        Susanne

  • Ulrike

    Hallo Susanne,
    vielen Dank für das zeigen Deines Wandbildes, es gefällt mir sehr gut, die Kombi mit dem Organza und Tüll einfach herrlich.
    Ich weiß allerdings noch nicht wann ich das alles ausprobieren kann :-(),
    hoffentlich darf ich bald in Rente :-).
    Liebe Grüße Ulrike

    • Susanne Menne

      Hallo Ulrike,
      gern geschehen und vielen Dank. 🙂
      Deinen Wunsch bzgl. der Rente kann ich sehr gut verstehen. Ich denke, alle, die unser schönes Hobby teilen, wünschen sich mehr Zeit fürs Nähen, Sticken, Quilten.
      Liebe Grüße
      Susanne

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team