Kreative Artikel zum Thema Nähen

Nähanleitung Recycling-Jeanstasche Teil 1

Die erste Ferienwoche ist schon wieder vorüber. Endlich finde ich die Zeit eine Anleitung zu schreiben, nachdem ich mich in den vergangenen Tagen um meine Handwerker kümmern musste. Eine neue Tasche wollte auch noch genäht werden, da ich beim letzten Nähprojekt keine Fotos gemacht hatte. Doch nun geht es los.

Nähanleitung Recycling-Jeans-Tasche

Was wir alles brauchen:

  • eine ausrangierte Jeans
  • genügend Soff für das Innenfutter (die Menge lässt sich erst genau bemessen, wenn die   Hose zugeschnitten ist)
  • passendes Nähgarn
  • Jeansnadel (z.B.90/14)

Wir breiten unsere Jeans vor uns aus: P1070200 Je weiter wir die Hose vom Schritt aus nach unten abschneiden, desto höher wird die Tasche natürlich. Hier kommt es nun darauf an, welche Verwendungsmöglichkeiten ich anstrebe. P1070201 Es ist ratsam, etwas Länge nach unten zuzugeben, da die ersten Schnitte nie so ganz gerade werden. So läuft man nicht Gefahr, dass die Tasche zu kurz wird. Nachdem wir uns mit dem Lineal und Kreide eine Schnittlinie gezogen haben, greifen wir zur Schere und schneiden die Hose ab. ( Meine erste Linie hat mir nicht gefallen, weswegen ich noch eine weitere zog.) P1070204 Nun legen wir die beiden Hosenbeine übereinander, womit wir die Schnittlinie für die andere Seite festlegen.

P1070206

Mit Mut zur Lücke, wird auch das zweite Hosenbein gekürzt. Die unterschiedliche Länge am unteren Rand (wie hier zu sehen) spielt jetzt noch keine Rolle.

P1070207

Wir schneiden die Jeans im Schritt auseinander:

P1070208

P1070211

Sollte eure Hose eine feste Doppelnaht wie auf folgendem Foto haben, schneidet ihr diese beidseitig komplett heraus.

P1070213

Wenn ihr eure “Tasche” bis hierher vorbereitet habt, bin ich wieder bei euch. Denn dann geht es ans Nähen.

Viele sonnige Grüße

eure Christine Goebel

 

 

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

3 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • ditli

    Hallo Christine.
    Ich möchte mir so eine Recycling Tasche nähen. Habe aber schon zu Beginn Probleme. Wie hast du oben den Bund passend aufeinander hingekriegt. Bei mir ist das Hinterteil höher als das Vorderteil. Und wenn ich es passend aufeinander lege, liegt der Stoff hinten nicht glatt. Dann kann ich doch nicht einen schön geraden Schnitt unten machen. Danke dir schon jetzt für deine Hilfe bzw. Antwort.
    Herzlicher Gruss Judith

  • Nadine

    Halli Hallo 😀
    Ich finde Deine Anleitung super!! Darf ich sie für meine Schüler ausdrucken? Wir befassen uns aktuell mit Jeans und Jeansverarbeitung und abschließend möchte ich mit ihnen Taschen nähen. 🙂
    LG Nadine

  • Annette

    Hallo Christine,
    Danke! Muss bloß erst noch mein Häkeldeckchen-Projekt fertig bekommen (Abgabetermin des Berichts mit Fotos Freitag dieser Woche), dann geht es los 🙂 Freu mich schon drauf, obwohl ich normalerweise eher der Taschenmuffel bin.
    Ebenfalls sonnige, aber auch stürmische Grüße
    Annette.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team