Kreative Artikel zum Thema Nähen

Anleitung für ein Yoga-Top – Yoga-Set, Teil 2 von 3

Wir nähen ein Basic Top aus der inspiration – Yoga-Set, Teil 2

Nachdem ich die inspiration Nr. 1 durchgeblättert und das Yoga-Set entdeckt habe, war klar, dass ich alle drei Teile nachnähen werde.

Warum nicht auch beim Yoga mit einem stimmigen Outfit eine gute Figur machen? 

Yoga Top

Damit das Basic Top von jedem ganz schnell und einfach nachgenäht werden kann, gibt’s heute eine ausführliche Anleitung mit Bildern für euch.

Wer lieber die Mattentasche (Teil 1) nachnähen will, findet meine Anleitung dazu hier.

Folgendes Material wird benötigt

  • Baumwolljersey 0,7 m 
  • ggf. Jersey-Schrägband 

Wer möchte, kann sein Top natürlich auch noch besticken und braucht dann zusätzlich Stickvlies und eine hübsche Stickdatei.

Für diejenigen, die ihr Shirt mit Paint-Work aufhübschen möchten, hält BERNINA hier einen tollen Schriftzug gratis für euch bereit. Ihr benötigt dafür dann einen Textilstift.

Vorbereitungen/Stoffzuschnitt

Das Schnittmuster ist in Ausgabe 1/2020 der inspiration enthalten. Wer das Heft noch nicht abonniert hat, kann das hier nachholen oder sich wahlweise das Einzelheft bestellen: BERNINA inspiration 1. 

  1. Schnittteile abpausen: Teile 65-66 auf dem Schnittmusterbogen D  
  2. ausgeschnittene Teile auf den Stoff übertragen und ausschneiden (Naht- und Saumzugaben nicht vergessen!)

Folgende Teile werden also zugeschnitten:

  • Teil 65: Vorderteil im Bruch (Naht- und Saumzugaben nicht vergessen!)
  • Teil 66: Rückenteil im Bruch (Naht- und Saumzugaben nicht vergessen!)
  • Wer kein fertiges Schrägband zur Hand hat: Einfassband für Ausschnitt und Armlöcher: ca. 110 cm x 3,5 cm (fertige Einfassbreite 0,7 cm)

Schnittteile Yoga Top

Nähanleitung für ein Yoga-Top. Los geht’s!

Als erstes Vorderteil und Rückenteil rechts auf rechts aufeinanderlegen und eine Schulternaht schließen.

eine Schulternaht schließen Yoga Top

Um den Halsausschnitt nun mit dem Einfassband einfassen zu können, wird der Streifen rechts auf links (!) rundum an den Halsausschnitt angesteckt.

Ich habe dies mit leichtem Zug gemacht, sodass der Ausschnitt später schön am Decolleté anliegt und nicht absteht.

Einfassband rechts auf links an Halsausschnitt stecken 

Nun näht ihr das Band (unter leichtem Zug) an den Halsausschnitt an:

Angenähtes Einfassband am Halsausschnitt

Faltet die andere Hälfte des Einfassstreifens zur Mitte.

Einfassband am Halsausschnitt Falten

Klappt nun das gefaltete Schrägband über die Nahtzugabe und steckt es rundum den Halsausschnitt fest.

Schrägband an Haulsausschnitt rundum stecken

Anschließend näht ihr es rundum knappkantig an. Besonders schön und komfortabel geht das mit dem Schmalkantfuss.

Halsausschnitt knappkantig mit Schmalkantfuss annähen

Jetzt ist euer Halsausschnitt fertig eingefasst und euer Top noch immer an der zweiten Schulter offen.

Halsausschnitt mit Schrägband eingefasst

Nun Vorder- und Rückteil rechts auf rechts aufeinander legen, um die zweite Schulternaht zu schließen.

zweite Schulternaht schließen

Die beiden Armausschnitte werden genauso eingefasst wie der Halsausschnitt:

Das Band unter leichtem Zug rechts auf links (!) anstecken und anschließend knappkantig feststeppen.

Armausschnitt einfassen

Legt nun das Shirt erneut rechts auf rechts zusammen um die Seitennähte zu schließen.

Yoga Top Seitennähte schließen

Bügelt nun noch die Saumzugabe eures Shirts nach innen um, damit ihr den Saum anschließend absteppen könnt.

TIPP: Um bei breiten Säumen gerade und saubere Nähte zu erhalten, nehme ich gerne den Kantenanschlag zur Hilfe.

Saum Yoga Top umbügeln und festnähen

Fertig!

Yoga Outfit Top

Ich hoffe, dass euch meine Anleitung weiter hilft und wünsche ganz viel Freude beim Nachmachen!

Der letzte Teil meiner Yoga-Reihe (die Hose) erscheint kommenden Sonntag.

Alle (bisher erschienenen) Teile meiner Yoga-Reihe findet ihr hier.

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Baumwolljersey, Nähgarn, Rollschneider, Rollschneidermatte, Schere, Stecknadeln, Wonderclips
Verwendete Produkte:
BERNINA 590
BERNINA 590
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1
Schmalkantfuss # 10
Schmalkantfuss # 10

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team