Kreative Artikel zum Thema Nähen

Nähanleitung für einen Geschenkbeutel mit Knoten

Braucht Ihr in dieser Zeit gerade auch ein schönes schnelles Nähprojekt? Vielleicht sogar passend zu Ostern? Denn Ostern fällt ja auf keinen Fall aus. Ich habe für Euch einen kleinen (Geschenk-) Beutel, der oben zugeknotet wird und ein bisschen an einen Osterhasen erinnern. Ihr braucht dazu nur etwas Stoff und Vlieseline und ein, zwei Stunden Zeit. Los geht’s!

Material und Zuschnitt für einen Geschenkbeutel mit Knoten

Ihr benötigt verschiedene Stoffe, Vlieseline (je nach Stoffdicke ein H250 oder H180), ca. 25 cm Gummiband in 5 mm Breite und ein kleines Stückchen kaschierten Schaumstoff (StyleVil, Soft&Stable oder ähnlich) sowie das Schnittmuster Geschenkbeutel_mit_Knoten 

Schneidet für den Außenbeutel zu:

  • 2 x das Schnittmusterteil
  • 3 x ein Quadrat mit der Seitenlänge 11 cm

Das Quadrat, das zum Boden des Beutel werden soll, verstärken wir mit dem kaschierten Schaumstoff. Ihr schneidet davon ein Quadrat mit der Seitenlänge 8,5 cm zu und klebt / steckt dieses mittig auf das Stoffquadrat.

und näht den Schaumstoff mit einem beliebigen Muster auf.

Für den Futterbeutel schneidet Ihr dieselben Teile nochmals zu:

  • 2 x das Schnittmusterteil
  • 3 x ein Quadrat mit der Seitenlänge 11 cm

Alle fünf Teile des Innenbeutels bebügelt Ihr auf der linken Seite nach Herstellerangabe mit der Vlieseline.

Nun werden die Nahtanfangs. und -endpunkte auf allen Quadraten (Außen- und Futterstoffteile)  mit einem Markierstift / Kreide markiert. Markiert auf jedem Quadrat einen Punkt, der 1 cm von den Seiten entfernt in der Ecke liegt – also so wie im Bild:

Geschenkbeutel

Auf dem Ohren-Schnittteil sind diese Markierungen auch eingezeichnet, bitte übernehmt sie auf alle vier Schnittteile. 

Geschenkbeutel

Nähen des Geschenkbeutels

Zuerst nähen wir den Außenbeutel zusammen: An das Bodenquadrat werden an zwei gegenüberliegenden Seiten die beiden anderen Quadrate angenäht. An die beiden freiliegenden Seiten werden die Ohrenschnittteile angenäht. Die Nahtzugabe beträgt immer 1 cm – außer es ist explizit anders erwähnt.

Geschenkbeutel

Wichtig ist, dass Ihr erst nach 1 cm mit der Naht anfangt und ebenso 1 cm vor dem Ende der Kante mit der Naht aufhört – deshalb die Markierungen! Nahtanfang und -ende werden hier und bei allen folgenden Nähten durch ein paar Rückwärtsstiche gesichert. 

 

Das Ganze liegt nun in Kreuzform vor Euch.

Nun werden die vier Seitennähte geschlossen, so dass sich ein oben offener Würfel ergibt. Legt dazu die jeweiligen Seitenkanten rechts auf rechts aufeinander. Und auch hier gilt: 1 cm weiter innen beginnen und 1 cm vor Ende mit der Naht stoppen! Achtet darauf, dass Ihr die Nahtzugaben der jeweils nicht betroffenen Teile nicht festnäht.

Das sollte dann so aussehen:

Der Futterbeutel wird auf dieselbe Weise genäht,

Geschenkbeutel

mit der Ausnahme, dass in einer Seitennaht eine Wendeöffnung von ca. 7 cm offen bleibt.

Verstürzen der geraden Oberkante am Geschenkbeutel

Dreht nun den Außenbeutel auf rechts…

… und steckt ihn so in den auf links gewendeten Futterbeutel, dass die Ohren der beiden Beutel aufeinander liegen.

Geschenkbeutel

In einem ersten Schritt verstürzen wir nun die beiden geraden Kanten des Beutels, da dort das Gummiband für eine bessere Form des Beutels eingezogen, wird. Erst in einem zweiten Schritt kommen dann die “Ohren” dran,

Steckt also die beiden oberen geraden Kanten des Außen- und Futterbeutels rechts auf rechts aufeinander und näht diese Strecke wieder so, dass Ihr 1 cm weiter innen beginnt und 1 cm vorher endet (rote Linie).

Nähanleitung

Das wiederholt Ihr an der gegenüberliegenden geraden Kante und wendet dann die beiden Beutel – am besten geht das durch die nicht verstürzten Ohren.

Steckt den Futterbeutel in den Außenbeutel und formt beide oberen Kanten sauber aus und steckt diese Kanten. Diese Kante wird nun mit einem Abstand von 1 cm zur Oberkante von außen abgesteppt (rote Linie). Ihr könnt dabei ca. 1-2 mm von der Seitennaht entfernt beginnen und enden.

In diesen eben genähten Tunnel ziehen wir das Gummiband ein. Fädelt dazu ca. 12 cm langes Stück Gummiband an eine kleine Sicherheitsnadel.

Mit der Sicherheitsnadel nun an der rechten Seite in den Tunnel hinein (ich habe das mit dem blauen Pfeil markiert)…

.. durch den Tunnel durch und an der anderen Seite wieder raus. Anfang und Ende des Gummibandes habe ich mit den blauen Pfeilen markiert.
Geschenkbeutel

Fädelt vorsichtig durch, damit Euch das Ende des Gummibandes nicht im Tunnel verschwindet. Das Ende des Bandes wird nun genau in der Seitennaht von außen festgenäht (rote Linien):

Geschenkbeutel

Lasst ein wenig vom Gummiband herausspitzeln, festhalten oder feststecken, und mit ein paar Vor- und Rüclwärtsstichen genau auf der Seitennaht nähen. Dadurch ist das Band festgenäht.

Geschenkbeutel

Nun könnt Ihr an der Sicherheitsnadel weiter ziehen und die obere Kante dadurch etwas zusammenziehen – so sehr, wie es Euch gefällt.

Geschenkbeutel

Das andere Ende, also dort, wo die Sicherheitnadel befestigt ist, wird auch in der Seitennaht festgenäht, Anschließend schneidet Ihr das Gummiband mit einem kleinen Überstand ab. Dies wird an der anderen geraden Kante wiederholt.

Verstürzen der “Ohren”

Wendet das Ganze wieder auf links, denn jetzt verstürzen wir die “Ohren”.

Geschenkbeutel

Steckt die Ohrenteile rechts auf rechst sauber aufeinander – von Markierungspunkt zu Markierungspunkt…

Nähanleitung

… und näht sie zusammen.

Schneidet die Nahtzugabe etwas zurück – ich verwende gerade bei so kurvigen Teilen gerne eine Zackenschere.

Nähanleitung

Wendet das Ganze durch die Wendeöffnung in der Seitennaht des Futterbeutels und dann gut ausformen!

Nähanleitung

Bei den Ohren ist es durch die Schmalstelle etwas kniffelig, aber mithilfe eine Stäbchens gelingt es ganz gut.

Geschenkbeutel

Die Kanten entlang der Ohren arbeite ich immer mithilfe einer Stecknadel heraus: ich pikse von rechts genau in die Naht und ziehe sie nach außen. Nemt Euch für diesen Schritt Zeit und steckt ringsum das “Ohr”.

Geschenkbeutel

Das “Ohr” wird knappkantig abgesteppt – ideal ist hier der Schmalkantfuß #10 und entsprechend verstellter Nadelposition.

Geschenkbeutel

Nun noch die Wendeöffnung im Futterbeutel schließen: Die Nahtzugaben an der offenen Stelle sauber nach innen stecken und knappkantig steppen – ich mache das auch mit dem Schmalkantfuß und einer um “1” verstellten Nadelposition.

Geschenkbeutel

Überbügelt die Ohren und soweit möglich die Seitenteile – fertig ist der kleine Geschenkbeutel !

Etwas Schönes hinein und ein einfacher Schlag mit den “Ohren – und schon kann er verschenkt werden. Und ein solch kleiner Beutel kann auch gut vor der Tür abgestellt werden !

Viel Spaß beim Nachnähen,

liebe Grüße

Ines

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Baumwollstoffe, Gummiband, Vlieseline, Webware
Verwendete Produkte:
BERNINA 770 QE
BERNINA 770 QE
Schmalkantfuss # 10
Schmalkantfuss # 10
Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34
Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

8 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Annette Frick-Menzel

    Herzlichen Dank für die tolle Anleitung. Dank der detaillierten Anleitung hat es prima geklappt das Modell problemlos nachzuarbeiten. Die Beschenkten haben sich ebenfalls sehr gefreut. Herzliche Grüße

    Annette

     

     

    Dank der detaillierten Anleitung hat es ganz prima geklappt

  • Tanya VM

    Thank you for this great descriptive instruction set! I used google translate and made several giftbags, they are wonderful. Your instructions were very thorough and easy to follow.
    Tanya in Canada

  • Hanna F.

    Vielen lieben Dank! Bin schon am Überlegen, wer alles so ein Beutelchen vor die HAustür gestellt bekommt! Ideal für Stoffreste!

    Liebe Grüße Hanna

    • Ines

      Ich werde wohl auch noch weitere nähen – Dir viel Freude beim Nähen und Verschenken!

      Liebe Grüße

      Ines

  • ERIKA BORNEMANN

    Liebe Ines,

    das ist ja ein hübscher Geschenkbeutel, den ich auf jeden Fall nähen werde.

    Danke für die schöne Idee und die Mühe mit der Anleitung.

    Bleib gesund und sei gegrüßt.

    Erika

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team