Kreative Artikel zum Thema Nähen

Anleitung und Gratis-Schnitt für eine Jogginghose – mit Buchverlosung

Habt Ihr Lust auf eine neue Jogginghose? Fürs Workout, zum Relaxen auf dem Sofa oder in Kombi mit Basic-Shirt und Jeansjacke für unterwegs … dieses gemütliche Teil geht fast immer. Wir zeigen Euch heute, wie die Jogginghose “Bree” aus dem Buch “Meine Lieblingshosen nähen” genäht wird. Das Schnittmuster dürfen wir Euch dank einer Kooperation mit dem frechverlag kostenlos zur Verfügung stellen – in Grösse 32 bis 60! Das Modell ist locker geschnitten und lässt viel Bewegungsfreiheit. Ihr könnt die Hose aus softem Sweatstoff oder aus French Terry nähen.  

Weiter unten im Beitrag verlosen wir zudem drei signierte Exemplare des Buchs “Meine Lieblingshosen nähen”. Scrollt am besten gleich nach unten, um Eure Gewinnchance wahrzunehmen!

Näh doch einfach! Meine Lieblingshosen nähen 

Ehe wir die Nähmaschinen starten, werfen wir einen Blick ins Buch. Neben der trendigen Jogginghose bietet “Meine Lieblingshosen nähen” auf 112 Seiten zahlreiche weitere Modelle, die das Zeug zur neuen Lieblingshose haben. Zum Beispiel die Jerseyleggins mit einem breiten und flachen Taillenbund. Oder die schmale Business-Hose, die lässige Latzhose, die Culotte mit weitem Bein und Paperbag-Taillenbund … und noch viele weitere!

Wer Interesse am Buch hat, kann es auf der Verlagswebsite zum Preis von 24,00 € käuflich erwerben: www.topp-kreativ.de/meine-lieblingshosen-naehen

Die Autorin

Die Autorin dürfte vielen von Euch bekannt sein. Von Spiegel-Bestsellerautorin Sabine Schmidt durften wir schon ein paar Bücher mit Gratis-Schnittmuster hier im Blog vorstellen. Sabine ist Autorin, Bloggerin, Modemacherin, kreativer Kopf von sewsimple.de und hat einen Näh-Podcast, in den Ihr unbedingt reinhören solltet, wenn Ihr das nicht ohnehin regelmässig tut. Im Sommer haben wir sie im Rahmen eines Interviews vorgestellt, das Ihr hier nachlesen könnt: Aus dem Nähkästchen geplaudert mit Sabine von sewsimple.

Auf dem Foto unten seht Ihr Sabine, sie trägt die Jogginghose “Bree” in Grösse 48. Übrigens: Den Sweater Sawa, den Sabine im Bild mit Bree kombiniert, durften wir Euch im Rahmen eines anderen Buch-Freebies schon mal als Gratis-Schnitt zur Verfügung stellen. Wer den Beitrag verpasst hat, findet ihn hier: Sweater Sawa

Jogginghose nähen in Grösse 32 bis 60

Die Jogginghose kann in unterschiedlichen Varianten genäht werden. Ihr könnt anstelle der Knopflöcher auch einfach zwei Ösen einschlagen. Alternativ könnt Ihr auf die Kordel im Taillenbund ganz verzichten. Das Gummiband in den Beinsäumen ist ebenfalls optional. Die Hose sieht auch mit glattem Saum super aus. Ihr könnt die Pants auch aus Jersey nähen. Dann solltet Ihr aber eine oder zwei Grössen kleiner wählen.

Material

  • Sweat oder French Terry, 140 cm breit (Stoffverbrauch siehe Grössentabelle)
  • Gummiband, 5 cm breit, Länge siehe Hinweis unten
  • Gummiband, 4 cm breit, Länge siehe Hinweis unten
  • Hoodiekordel, 5 mm breit, 2 m
  • 2 Kordelstopper, ø 5 mm
  • Vlieseline H 250, Rest
  • farblich passendes Nähgarn
  • Nähmaschine und/oder Overlock

Hinweis: Bestimmt die passende Länge des Gummibands, indem Ihr das Gummiband leicht gedehnt um Taille oder Knöchel legt. Es sollte so straff sein, dass Ihr es als angenehm
empfindet. Messt die Länge und fügt jeweils 2 cm Nahtzugabe hinzu.

Grössentabelle für den Stoffverbrauch

Grösse 32 34 36 38 40 42 44 46 48 50 52 54 56 58 60
Verbrauch in m 1,25 1,30 1,30 1,35 1,35 1,45 1,55 1,95 1,95 2,00 2,25 2,25 2,30 2,30 2,35

Grössentabelle für Grösse 32 bis 60

Grösse 32 34 36 38 40 42 44 46 48 50 52 54 56 58 60
1/2 Taillenweite gedehnt 39 41 43 45 47 49 51 54 57 60 63 66 69 72 75
1/2 Taillenweite entspannt 35,1 36,9 38,7 40,5 42,3 44,1 45,9 48,6 51,3 54 56,7 59,4 62,1 64,8 67,5
1/2 Hüftweite 44,5 46,5 48,5 50,5 52,5 54,5 56,5 59,5 62,5 65,5 68,5 71,1 73,6 76,1 78,6
1/2 Oberschenkelweite 28 29,2 30,3 31,5 32,6 33,8 34,9 36,6 38,2 39,9 41,5 43,5 44,7 46,2 47,7
1/2 Saumweite 15,5 16,5 17,5 18,5 19,5 20,5 21,5 22,5 23,5 24,5 25,5 26,5 27,5 28,5 29,5
Seitenlänge 92,7 93,2 93,7 94,7 95,2 95,7 96,2 96,7 97,2 97,2 97,7 98,2 98,7 99,3 99,8
Bundhöhe 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6 6

Gratis-Schnittmuster für die Jogginghose herunterladen

Das Schnittmuster für die Jogginghose “Bree” in Grösse 32 bis 60 könnt Ihr unter dem folgenden Download-Link gratis herunterladen:

Schnittmuster für die Jogginghose in A4 herunterladen

Druckt das PDF unbedingt in Originalgrösse aus und überprüft dies anhand des Kontrollquadrates. Klebt dann die einzelnen Seiten gemäss Legeplan im Schnittmuster zusammen.

Zuschnitt

Im Schnittmuster ist bereits 1 cm Nahtzugabe und 4 cm Saumzugabe enthalten.

  • 2 x Vorderhose gegengleich
  • 2 x Hinterhose gegengleich
  • 1 x Bund im Stoffbruch
  • 4 x Tasche, je 2 x gegengleich

Legeplan der Schnittteile auf dem Stoff

Auf den folgenden Abbildungen findet Ihr die Anordnung der einzelnen Schnittteile auf dem Stoff Eurer Wahl. Wir empfehlen Sweat oder French Terry mit 1,40 m Stoffbreite. Den Stoffverbrauch könnt Ihr der Grössentabelle oben entnehmen.

Grösse 32 bis 48:

Grösse 50 bis 54:

Grösse 56 bis 60:

Nähanleitung für eine Jogginghose

1. Steckt die Taschenteile markierungsgemäss rechts auf rechts bündig an die Seitenkanten von Vorder- und Hinterhose. Die Taschenteile ragen dabei oben und unten 1,5 cm über die Markierung hinaus.

2. Näht die Taschenteile mit 1 cm Nahtzugabe zwischen den Markierungen an. Ich verwende einen elastischen Geradstich.

3. Klappt die Taschenteile um, legt die Nahtzugaben in Richtung der Taschen und bügelt die Naht aus. Steppt den Taschenbeutel zwischen den Markierungen 3 mm von der Naht entfernt mit einem elastischen Stich auf die Nahtzugabe; oben und unten lasst Ihr 1,5 cm frei. Wenn Eure Steppnähte wellig werden, könnt Ihr du den Nähfussdruck etwas verringern. Probiert das vorab
an einem Stoffrest aus.

4. Steckt die Vorderhosenteile an den Schrittkanten bündig rechts auf rechts. Näht die Schrittkanten mit der Overlock oder einem elastischen Stich Eurer Nähmaschine zusammen. Wiederholt
den Schritt an der Hinterhose.

5. Steckt Vorder- und Hinterhose an den Seitenkanten bündig rechts auf rechts. Die Markierungen der Taschenbeutel treffen dabei genau aufeinander.

6. Schliesst die Seitennähte mit einem elastischen Stich (z.B. einem schmalen Zickzackstich) mit 1 cm Nahtzugabe. An der ersten Taschenmarkierung lasst Ihr die Nadel im Stoff, hebt den
Nähfuss, dreht den Stoff um 90 Grad, senkt den Fuss und näht im rechten Winkel zur Seitennaht weiter zur Tasche. Näht die Kanten der Taschenbeutel mit 1,5 cm Nahtzugabe bis zur zweiten Markierung.

7. Lasst die Nadel im Stoff, richtet den Stoff neu aus und schliesst die restliche Seitennaht mit 1 cm Nahtzugabe.

8. So sollte es jetzt aussehen.

9. Steckt die Innenbeinkanten bündig rechts auf rechts. Näht sie mit einem elastischen Stich oder mit der Overlock zusammen.

10. Verstärkt am Bund die Knopflochpositionen auf der linken Stoffseite jeweils mit einem Stück Bügelvlies. Näht die beiden Knopflöcher. Öffnet anschliessend die Knopflöcher vorsichtig mit einem Nahttrenner. Steckt dazu vorher am hinteren Ende des Lochs eine Nadel quer, damit Ihr nicht die Naht versehentlich durchtrennt.

11. Näht den Bund an den kurzen Kanten zu einem Ring zusammen. Faltet den Bund längs links auf links.

12. Markiert an Bund und Hosenoberkante die vordere und hintere Mitte sowie am Bund die Seitenkanten mit Stecknadeln. Steckt den Bund mit der später nach aussen zeigenden Seite (die Seite mit den Knopflöchern) an die Oberkante der Hose; dabei treffen die Stecknadelmarkierungen aufeinander und die Knopflöcher liegen rechts und links der vorderen Schrittnaht.

13. Näht den Bund mit der Overlock an, lass dabei hinten eine 5 cm lange Öffnung. Damit sich die Naht nicht wellt, kannst du das Differenzial auf „Einhalten“ stellen. Eine leichte Kräuselung von 1,3 funktioniert bei den meisten Ovis sehr gut.

14. Schneidet das breite Gummiband passend zurecht und gebt 2 cm Nahtzugabe zu. Zieht das Gummi mithilfe einer Sicherheitsnadel in den Tunnel. Achtet darauf, dass sich das Band nicht verdreht. Sichert das freie Ende mit einer Sicherheitsnadel, damit es nicht versehentlich komplett im Tunnel verschwindet.

15. Näht die Gummibandenden mit einem schmalen Zickzackstich und 1 cm Nahtzugabe zusammen. Schliesse die Öffnung im Bündchen mit der Overlock oder einem elastischen Stich Eurer Nähmaschine. Verteile den Stoff gleichmässig am Gummiband. Steppt den Bund 1,5 cm von der oberen Kante entfernt und 1,5 cm über der Bündchennaht jeweils mit einem elastischen Stich ab. Ein Dreifach-Geradstich oder ein schmaler Zickzack ist perfekt für diese Naht. Auch ein kurzer Geradstich mit einer Stichlänge von 1 bis 1,5 funktioniert gut.

16. Zieht die Hoodie-Kordel in den Tunnelzug ein. Probiert die Hose und passe die Länge der Kordel an. Wenn sich die Enden der Kordel aufspleissen, könnt Ihr sie mit etwas Washi Tape sichern. Fädelt die Kordelstopper auf die Kordelenden.

17. Klappt den Saum an der Markierung nach innen um und steckt ihn fest. Probiert die Hose an. Passt die Länge an, indem Ihr den Saum etwas weiter umklappt oder einkürzt. Tragt bei der Anprobe Schuhe mit einer Absatzhöhe, wie Ihr sie auch zur fertigen Hosen tragen möchtet.

18. Näht den Saum mit einem elastischen Stich an. Lasst dabei eine 3 cm lange Öffnung, wenn Ihr ein Gummiband einziehen möchtet. Optional könnt Ihr den Saum komplett annähen und
die Hose ohne Saumgummi tragen. Den Hosensaum könnt Ihr also mit oder ohne Gummizug nähen. 

19. Schneidet vom schmalen Gummiband 2 Stücke so zurecht, dass sie je nach Dehnbarkeit etwa ein Drittel kürzer sind als die Beinöffnung.

20. Zieht das Gummiband mit einer Sicherheitsnadel in den Saum ein. Näht die Gummibandenden mit einem elastischen Stich zusammen. Schiebt das Gummi in den Tunnel und schliesst die Öffnung.

Fertig ist Eure Jogginghose. 

Buchverlosung – Verlosung von drei Büchern

Wie eingangs angekündigt: Unter den Leserinnen und Lesern, die einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen, werden drei von Sabine signierte Exemplare des Buchs “Näh doch einfach! Meine Lieblingshosen nähen mit SewSimple” verlost.

So könnt Ihr teilnehmen: Teilt uns bis am 31.12.2023, 24.00 Uhr, per Kommentar unter diesem Artikel mit, warum Ihr das Buch von Sabine unbedingt haben möchtet. Wir drücken Euch die Daumen.


Teilnahmebedingungen 

Die Zustimmung zu diesen Bedingungen ist Voraussetzung für die Teilnahme auf dem BERNINA Blog.

An der Verlosung nehmen alle Personen teil, die bis am 31.12.2023, 24.00 Uhr, einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen haben. 

Mitarbeiter von BERNINA, der Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Die Ziehung der Gewinner findet nach dem 01.01.2024 per Losentscheid statt. Die Gewinner werden anschliessend innerhalb von sieben Tagen per E-Mail benachrichtigt. Wir haften nicht für den Nichterhalt oder die verspätete Zustellung der Benachrichtigung.

Falls der Gewinner nicht in der Lage oder nicht berechtigt ist, den Preis anzunehmen, übernehmen wir keine Garantie dafür, dass ein alternativer Preis oder Ersatz angeboten werden kann. Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden und der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten werden.

Wenn auf die Mail-Benach­richtigung über den Gewinn innerhalb von 7 Tagen keine Antwort eingeht, verfällt der Ge­winn. 

Der Preis wird dem Gewinner auf dem Postweg zugestellt. Um die Zustellung der Preise zu gewährleisten, müssen die Gewinner nach ihrer Benachrichtigung ihren Namen und ihre Adresse korrekt angeben. Ausserdem erklären sie sich damit einverstanden, dass ihre Adressangaben zur weiteren Bearbeitung des Gewinnes an den Kooperationspartner / Verlag weitergegeben werden. Erfolgt dies nicht, kann der Gewinn nicht zugestellt werden. Der Gewinn verfällt dann.

Wir behalten uns das Recht vor, dieses Gewinnspiel jederzeit zu unterbrechen, zu beenden oder Ablauf und Regeln zu variieren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Informationen zum Buch

Näh doch einfach! Meine Lieblingshosen nähen mit SewSimple
Von Sabine Schmidt
112 Seiten, Hardcover
ISBN-13: 9783735870575
(D) 24,00 € / (A) 24,70 € 

Buch auf der Website vom Verlag ansehen: www.topp-kreativ.de/naeh-doch-einfach-meine-lieblingshosen-naehen-mit-sewsimple-27057


Update vom 08. Januar 2024: Die Verlosung ist abgeschlossen

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Herzlichen Dank für Eure Teilnahme an der Verlosung. Die Gewinnerinnen der drei Bücher wurden heute durch das Los ermittelt.

Es sind: Bianca Genz, Birgit Wehr und Marina Petersen. Herzlichen Glückwunsch!

Ihr erhaltet demnächst eine Mail mit der Gewinnbenachrichtigung. Bitte beantwortet diese Mail möglichst rasch, damit wir alles Weitere veranlassen können. Falls Ihr unsere Mail nicht finden könnt, werft bitte sicherheitshalber einen Blick in den Spam-Ordner. Wenn Ihr da auch nicht fündig werdet, meldet Euch per Kommentar unter diesem Artikel. Dann gehen wir der Sache auf den Grund.

Gratis-Schnittmuster und Nähanleitung für eine Jogginghose

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

741 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert