Kreative Artikel zum Thema Nähen

Frische Farben für den Frühling – Projekte (8)

Liebe Leserinnen und Leser,

heute überraschen Anna, Silvia und Maria N Sie mir ihren wunderschönen Projekten.

Annas Projekt

Anna nähte für ihre Tochter ein zauberhaftes Sommerkleid. Sie schreibt:

Hallo Susanne,

ich danke für den zugesendeten Stoff.

Daraus ist für meine Tochter ein Sommerkleid mit einem Gürtel, …

 

den man auch zu weiß oder anderen Möglichkeiten tragen kann, geworden.

Detailansicht

Ich verfolge im Blog ja ständig die Beiträge, das ist wirklich sehr interessant. Vor allem schau ich jetzt die Beiträge zur V6, die ich seit einigen Monaten besitze, aber noch nichts damit anfangen kann.

Leider gibt es in Österreich keinerlei Kurse dazu.

Liebe Grüße, Anni

Silvias Projekt

Für ihre Enkeltochter zauberte Silvia ein traumhaftes Kinderkleid und ein sommerliches Top. Sie schreibt:

Hallo liebe Susanne,

anbei sende  ich dir die Bilder meines Frühlingsprojektes. Von dem Stoff habe ich für meine Enkelin ein

Sommerkleidchen und ein Top genäht. Dabei ist mein Raffer und Bandeinfasser wieder zum Einsatz gekommen.

“Anprobieren ist nicht ganz so mein Ding, aber cool bin ich.”

Die Einsätze habe ich aus farblich abgestimmten Blusenstoff gefertigt.

Mit hübschen Herzchenknöpfen wird es zum Sonntagskleid.

Zusätzlich habe ich für unsere Kleine noch ein Top genäht.

Der Rest des schönen Stoffes wird als Rüschchen oder Einsatz bei anderen Kleidchen auch noch verarbeitet.

Ich bin schon gespannt, was die anderen TeilnehmerInnen aus dem schönen Stoff gefertigt haben.

Gruß, Silvia

Marias Projekt

Maria fertigte aus ihrem Stoffcoupon zwei wunderschöne, bestickte Kissenhüllen, ein Lesezeichen und ihre April-Tasche. Sie schreibt: 

Liebe Susanne,

ich liebe Blüten, frisch, gestickt und auf Pergament gemalt.
Die einmalig schönen Bilder der Maria Sibylla Merian haben mich zu dem Kissen inspiriert.

Dem cremefarbenen Stoff innen habe ich, nach einem Tipp meiner Freundin Albina,  versucht, ein ähnliches Aussehen wie alte Blätter zu geben:
starker schwarzer Tee, mit einem weißen kleinen Stoffrest rasch von links nach rechts und einige Male von oben nach unten auf den Stoff aufgetragen. Dann den Stoff aufgewickelt, trocknen lassen und in der Waschmaschine gewaschen.
Der Effekt ist sehr zart und nicht gleich sichtbar.

Wenn ich Schmetterlinge sticke, verwende ich für die Flügel innen gern Colour Twist Stickgarn.
Im Sonnenlicht ergibt das einen schönen Eindruck von Lebendigkeit.

Das Kissen ist 49 x 49 cm groß.

Kissen für die abendliche Lesestunde

Machen Sie es sich auch gern auf der Couch gemütlich? Mit einem guten Buch, ein schönes Kissen im Rücken, ein paar Pralinen?
Besonders schöne Bücher haben ein Bändchen, wenn man das Buch aus der Hand legen muss.
Wenn nicht, beginnt die Suche nach einem Lesezeichen.
So kam mir die Idee, ein märchenhaftes Kissen mit kleiner Tasche und gesticktem Lesezeichen anzufertigen.
Wenigstens einmal am Tag eine Suche gespart!
Das Kissen ist für eine Füllung ca. 40 x 80 cm.
Meine Maße, fertig genäht:
Länge 74,5 cm
Höhe  38,5 cm

Viele vergnügliche Lesestunden. Detailansicht.

Aus dem restlichen Stoff nähte ich noch meine „Apriltasche“.

Die Vorderseite ist der frühlingshafte Stoff, die Rückseite gelber Wollfilz, um die kühlen und milden Tage des Monats zu würdigen. Gefüttert ist die Tasche mit dem Streifenstoff.
Die Stickerei ist mit Voile unterlegt, weil ich nicht direkt auf den Streifen sticken wollte und einen duftigen Eindruck erzielen wollte.

Liebe Susanne, recht herzlichen Dank für den Stoff und dass ich am Projekt teilnehmen durfte.
Viele herzliche Grüsse an alle,  Maria

Liebe Anna, Silvia und Maria,

vielen Dank für Eure Teilnahme am BERNINA Projekt „Frische Farben für den Frühling“.

Anna, das aufwändig gearbeitete Kleid sitzt wie angegossen. Besonders dekorativ sind die schönen Bögen am Ausschnitt. Der Gürtel besticht durch die Form und die hübschen Zierstiche. Deine Tochter sieht in diesem Outfit einfach super aus.

Silvia, ja, Deine Enkeltochter ist absolut cool und entzückend in dem Kleidchen, das Du ihr genäht hast. Die eingearbeiteten Godets geben dem Kleid den ganz besonderen Pfiff. Das niedliche Top mit den duftigen Rüschen ist für heiße Sommertage genau das richtige Kleidungsstück.

Maria, Deine bestickten Kissen, das Lesezeichen und die Apriltasche sind wunderschön geworden. Die Idee, für das Lesezeichen gleich einen festen Platz mit einzuplanen, finde ich genial. Die Farben der Stickereien passen sehr gut zu dem gestreiften Stoff und wirken zudem (bzgl. der Motive) naturgetreu.

Liebe Grüße

Susanne

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

4 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Karin B.

    Sehr schöne Projekte, bin immer wieder überrascht, was man aus dem gleichen Stoff machen kann. Die Kleider sind sehr schön und auch die Kissen und die Tasche sehen super aus.

  • Anka

    Hallo
    Wieder wurden die Teile mit viel Liebe zum Detail hergestellt. Einfach wundervolle Arbeiten.
    LG.Anka

  • Brigitte

    Liebe Susanne, liebe Projektteilnehmerinnen,

    wieder einmal bin ich begeistert über die Verschiedenartigkeit. Es sind wunderschöne Teile entstanden!

    Liebe Grüße,

    Gitte

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team