Kreative Artikel zum Thema Sticken

Noch mehr Neues in der V7

In den letzten Wochen habe ich schon von einigen innovativen und unendlich tollen Neuerungen erzählt, die Ihr in der neuen BERNINA Sticksoftware V7 finden werdet.

Inzwischen haben ja schon ganz viele von Euch das Update installiert und konnten selbst schon ein wenig in die neue Software hineinschnuppern. Wer bereits mit der V6 gearbeitet hat, wird viel Neues und Interessantes entdeckt haben. Bereits auf den ersten Blick schaut die Software anders aus und wenn wir ein wenig auf die einzelnen Icons klicken, entdecken wir noch mehr.

Eines davon gefällt mir besonders gut. Macht einfach mal mit:

Ganz unten in der Stickleinwand (früher: Stickerei-Arbeitsfläche) findet Ihr alle Sticharten übersichtlich nebeneinander angeordnet. Dass Ihr beim mit der Maus darüberfahren erst stichpunktartig und beim längeren Verweilen der Maus ausführlicher lesen könnt, was sich hinter dem Icon verbindet, habe ich Letztens bereits geschrieben.

Klickt Ihr aber jetzt auf eines der Bildchen mit der rechten Maustaste, öffnen sich sofort die Objekteigenschaften.

Das Fenster kennt Ihr aus der V6, aber auch hier gibt es tolle Veränderungen.

Beim Klicken auf  “Auswählen” öffnet sich dieses Fenster, auch ziemlich bekannt. Aber schaut einmal genauer hin, ganz oben rechts sind 2 neue kleine Icons. der rechte ist momentan aktiviert, die Stiche werden als Konturen/Zeichnung dargestellt.

Klickt nun mal den Knopf links daneben an:

TADAAA!

Die Stiche im True View, in der Echtansicht. Das finde ich richtig toll.

Es funktioniert mit allen Mustersticharten wie Knötchenstich, Musterlaufstich oder Schwarzstickerei.

So kann man doch gleich viel leichter den geeigneten Stich aus der reichhaltigen Auswahl aussuchen.

Es gibt noch so viele andere Dinge zu entdecken, manches erst auf den 2. Blick.

Nächste Woche zeige ich Euch, was man Geniales mit dem neuen Kalligrafie-Effekt anstellen kann.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Eure Tatjana

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

35 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Jane

    danke Tatjana, dass versuche ich. Ist ja alles Neuland, aber spannend. Ich versuche mich gerade an dem Frosch. Bilder folgen 🙂

    Liebe Grüße
    Jane

  • Tatjana Hobrlant

    Hallo Jane,

    du kannst alle Dateien eines Ordners direkt im Portfolio der V7 in exp konvertieren und dann mittels USB Stick an die Maschine senden.

    Die B750 liest exp.

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Jane

    Hallo,
    ich hoffe es kann mir Jemand helfen. Bis jetzt habe ich auf/mit einer Pfaff gestickt, dazu hatte ich immer die Endung VP3. Ich habe mir jetzt die V7 zugelegt und die B750qe, freu.Wie bekomme ich meine zig Stichmuster jetzt in das richtige Berninaformat konvertiert. EXP oder ART? weiß ich auch nicht so genau.
    Gibt es nur die Möglichkeit alle dateien einzeln aufzurufen und dann mit der “richtigen” Endung abzuspeichern oder kann ich hoffentlich auch gleich Einige auf einmal konvertieren?
    LG Jane

  • Margit

    Hallo,

    habe gerade von Bernina Antwort bekommen…. die fehlenden Stiche (=Knötchen bei den Musterstempel) werden im nächsten Service Pack berücksichtigt.

    LG Margit

  • diva88

    Hallo zusammen,

    Ich arbeite mit Madeira und musste feststellen, dass dauf der V7 Riesenlücken in der Farbtabelle Rayon 40 sind. Es gibt zwar eine Funktion, mit der man selber Farben in die Tabelle einfügen kann, wenn man aber mit vielen Farben arbeitet ist es sehr mühsam. Bernina hat mir keine vernünftige Antwort gegeben, also habe ich bei Madeira angefragt und habe sofort die Antwort bekommen, dass Bernina die Farbtabelle einpflegen wird.

    Ich denke, dass Bernina sich glücklich schätzen kann, wenn so viele user sich bemühen und v.a. hier im Blog noch Tips geben und Schwachstellen besprechen, um die Software zu optimieren.
    Vielen Dank! und liebe Grüsse Bea

  • Margit

    Hallo,

    wegen den fehlenden Knötchen bei den Stempeln habe ich an Bernina geschrieben, sie haben mir gerade geantwortet, daß dies überprüfen werden.

    LG Margit

  • Tatjana Hobrlant

    Hallo Margit,

    über “Kopieren-Einfügen” hast Du das duplizierte Objekt an der selben Stelle, über “Bearbeiten-Duplizieren” ist es leicht versetzt, was ich sehr hilfreich finde. So kann ich mir die Art des Duplizierens wählen, die mir für mein jeweiliges Projekt gelegen kommt, denn manchmal will ich das Duplikat gerade NICHT genau auf dem vorherigen Objekt gelegen haben, um es besser zu erkennen oder leichter zu verschieben.

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Margit

    Hallo,

    was ich komisch finde, ist, wenn ich eine Kontur oder Füllfläche “dupliziere, diese dann nicht mehr auf der gleichen Stelle sitzt sondern weiter nach oben und außen…

    Das war vorher auch nicht…müßte man mal überprüfen….

    LG Margit

  • Pia René Schmitt

    Hallo Brigitte,
    nein, das ging nicht. Daraufhin habe ich eine e-mail an Bernina geschickt und folgende Antwort erhalten:
    “Leider ist unsere Internet-Seite etwas im Verzug, da die V7 auf Grund der starken Kundennachfrage schon im Februar zu unseren Bernina-Fachhändlern kam (angedacht war Ende März).

    (Bernina-Software unterliegt keiner Garantie-Verlängerung)
    Heften Sie doch bitte Ihre Garantie-Karte an die Software-Rechnung und bewahren Sie diese Unterlagen gut auf. ”
    Ich könnte mir vorstellen, dass das auch für andere Kunden so gilt.
    Herzliche Grüße
    Pia René

  • Brigitte

    Hallo zusammen,
    hab mal eine ganz andere Frage. Konntet ihr die V7 online bei Bernina registrieren. Ich finde da nur die V6.
    LG Brigitte

  • Margit

    Hallo, Tatjana,

    eigentlich dürfte das nicht sein….das ist ja ein Rückschritt zur V 6 ….

    die bräuchten nur alle Musterstiche zu der Stempelfunktion einbinden….das ist bestimmt keine große Arbeit…

    LG Margit

  • Margit

    Hallo, Tatjana,

    habe mal im Handbuch zwischenzeitlich nachgeschaut…wie es aussieht, kann man noch zusätzliche Muster als Stempel hinzufügen…müßte also gehen….

  • Tatjana Hobrlant

    Hallo Margit, du hast recht, die Knötchen sind nicht in den Musterstempeln enthalten. Ich werde nächste Woche mal schauen, ob ich einen Trick finde, sie doch hinzuzufügen, ansonsten werde ich die zuständigen Fachleute bei BERNINA fragen.
    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Margit

    Hallo Kerstin,

    wenn du das Bild in der Stickereifläche hast mußt du selber mit dem Digitalisieren beginnen…egal ob automatisch, Zauberstab oder von Hand…

    markiere mal dort das Bild und klicke auf “automatisch Digitalisieren”….dann geht ein Fenster auf das du dann bearbeiten mußt…

    LG Margit

  • Kerstin

    Hallo, ich habe mal eine Frage an die Expertinnen unter euch: ich beschäftige mich gerade erst intensiver mit der V6 und da gab es vor einiger Zeit einen Beitrag von Frau Menne zum Automatischen digitalisieren. Geht das nur mit bestimmten Dateien oder eignen sich hierfür auch JPG? Ich habe es versucht, aber es klappt nicht. Wenn ich die Vektoren zur Stickerei hinzufügen geklickt habe, geht er zwar auf die Sickereioberfläche, weist hier aber keinen Farbfilm aus und ich kann auch sonst keine Veränderung erkennen. Kann jemand helfen?

  • Roswitha

    Hallo Tatjana,
    vielen Dank für die Antwort. Ich kann die tollen Funktionen leider noch nicht testen, da es noch ein Weilchen dauert, bis ich das V7 Upgrade abholen kann. (Hoffentlich auch bald die B880)
    Die Stempelfunktion mit den Candlewickingstichen finde ich so toll, und falls diese hübschen Stiche bei der Stempelfunktion nicht vorhanden sein sollten, wäre es fabelhaft, wenn dies von Bernina durch ein Update bewerkstelligt werden könnte.

    Liebe Grüße, Roswitha

  • Margit

    Hallo,

    habe mal alles angeschaut…

    nochmals zu den Knötchen….die sind jetzt überhaupt nicht mehr bei den Musterstichen mit drin (so war es seither)…deshalb kann man sie als Stempel nicht mehr verwenden…

    In der V 7 haben die Knötchen “eigene Funktionen ..siehe unten…als Konturstich und als Füllstich…da sind sie extra aufgeführt…

    ich glaube, da sollte man mal mit Bernina sprechen…..denn die Knötichen gehören schon zu den Stempeln dazu….

    was meint ihr?

    LG Margit

  • Margit

    Hallo, liebe Tatjana,

    da habe ich schon geschaut…aber bei dem Fenster, das da aufgeht, sind die Knötchen nicht (mehr) dabei….

    ich hätte sie nämlich schongebraucht.. für Augen..

    wie ist das bitte bei dir?

    Liebe Grüße
    Margit

  • Tatjana Hobrlant

    Hallo Margit und Hallo Roswitha,

    natürlich gibt es die tolle Stempelfunktion weiterhin auch in der V7. Schaut mal in der Werkzeugleiste links unter “Digitalisieren”, da ist es ganz unten, es hat eine eigene Rubrik bekommen.

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Roswitha

    Auch ich habe das V7 Upgrade bei meiner lieben Händlerin bestellt, und freue mich speziell auf die Trapunto Technik.
    Hoffentlich ist die Stempelfunktion mit den Candlewickingstichen dabei, denn diese kommt bei mir sehr oft zum Einsatz.

    Viele Grüße, Roswitha

  • Renate

    Wie schön, dass ihr die V7 schon habt, mein Händler sagte mir, sie gäbe es erst so um den 20. Februar herum??? Ist das regional unterschiedlich??
    Viele Grüße

  • Margit

    Hallo,

    jetzt hat es geklappt…ich habe das Muster noch in einen Stickrahmen gesetzt….nun konnte ich in meinen Formaten abspeichern…

    aber ich vermisse bei den Stempel-Muster..die von den Knötchen..in der V 6 konnte man einzelne Knötchen auch als Stempel nehmen…da hieß die Gruppe dafür “Candlewicking”…

    wieso ist diese Stempelfunktion nicht mehr da?

    Liebe Grüße
    Margit

  • Margit

    Hallo Tatjana,

    dann ist ja gut….ich vermisse Stempel-Muster die sind nicht mehr da…melde mich dazu aber nochmals…

    Jetzt habe ich aber Probleme mit Abspeichern…bin gerade dabei eine Applikation zu machen und wollte für meine Stickmaschine das Muster (neu) abspeichern..die Bildvorlage rausgelöscht und frisch abgespeichert unter “so sticken=Vermerk für mich”…erst im Bernina-Format dann für meine Stickmaschine, den richtigen Ordner gewählt…aber die Dateien sind nicht da…

    Liegt es an meinem PC..oder an was kann das liegen…ich mache nichts anderes als sonst…

    Liebe Grüße
    Margit

  • Tatjana Hobrlant

    Hallo Margit,

    das sind tatsächlich die neuen Grundeinstellungen, das hast du nicht falsch gesehen. ich finde sie aber super, denn speziell bei Applikationen habe ich grundsätzlich die Satinstichbreite auf 3 und die Dichte meist auch auf 0,3 bis 0,35 gesetzt, insofern kommt es mir sehr gelegen.

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Margit

    Hallo, Tatjana oder @ all,

    kannst du/könnt ihr mal bitte nachschauen, wie die Grundeinstellung des Satinstiches ist….bei mir wurden 3mm Breite und 0.36 mm Länge zuerst angezeigt…habe dies mir dann geändert…aber immer wieder tauchen diese Zahlen auf.

    Das war doch seither anders: 2.5 mm und 0.4 mm …warum haben die das denn geändert???

    LG Margit

  • Tanja

    Hallo Margit, hallo Brigitte,

    Vielen Dank für eure Lösungsvorschläge und mit eurer Hilfe habe ich nun auch das Portfolio gefunden!
    Zum Glück ist es weiterhin dabei, ich hätte es sehr vermisst!

    Ganz herzlichen Dank für eure schnelle Hilfe und viele Grüße Tanja

  • Margit

    Hallo,
    “reparieren muß nicht sein… es ist da – nur woanders…

    wie heißt es so schön: wer sucht der findet..oder suchet so werdet ihr finden….

    habe das Portfolio auch sehr gesucht….und gefunden…in der oberen Leiste ..die Funktion über den Prozenten bei der Größe..da anklicken.heißt: Anwendungsstartprogramm.= blauer Balken..Fenster geht auf und dort wird u.a. auch das Portfolio angezeigt…

    LG Margit

  • Brigitte

    Hallo Tanja
    ich hab das update installiert, ich hab das Portfolio. Probier es doch nochmal beim nochmaligen Installieren mit reparieren.Dann müßte es klappen.
    Liebe Grüße
    Brigitte

  • Tanja

    Hallo Tatjana,
    Kann es sein, dass die V7 Kein Portfolio mehr enthält?
    Ich habe die V7 heute installiert und konnte zumindest auf Anhieb das Portfolio nicht mehr finden? Ich hoffe ich habe es nur übersehen?

    Über eine Antwort würde ich mich freuen, vielen Dank

  • Pia René Schmitt

    Hallo,
    von Hand habe ich Schwarzstickerei und Kreuzstich schon öfter und gern ausgeführt.. Aber ich wäre nie auf die Idee gekommen Stichformationen, die normalerweise an Gewebefäden ausgezählt werden mit der Maschine nachzuahmen.
    Nun habe ich es mal mit ein Paar einfachen Formen ausprobiert – als Füllung und auch als Umrandung.
    Bei den Umrandungen war ich echt angenehm überrascht, was für tolle Effekte manche der Muster ergeben.
    Also doch mal eine Überlegung wert, es auch mal in Echt anzuwenden.
    Herzliche Grüße
    Pia René

  • Tatjana Hobrlant

    Hallo Heike, es geht beides, Du kannst die V7 auf Windows 7 und 8 und auf XP laufen lassen.

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Heike

    Hallo,
    Das klingt alles ganz super. Braucht man die gleichen Systhemvoraussetzungen am PC wie bei der 6er Version? Habe bis jetzt auf XP und Windows 7 gearbeitet. Kann ich mit einem Update wieder beide Systeme nutzen? oder funktioniert es nur auf einem PC?

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team