Kreative Artikel zum Thema Nähen

Die neue 5er Serie von BERNINA ist da

Liebe Leserinnen und Leser

Es freut mich, Euch mitzuteilen, dass in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine neue Generation von BERNINA Nähmaschinen erhältlich ist: Vor kurzem haben wir die Modelle BERNINA 590, 570 QE, 540 (nur in Deutschland und Österreich), 535 (nur in der Schweiz) und 500 lanciert.

Die einen oder anderen von Euch haben vielleicht auf der Website unserer US-Tochtergesellschaft von der neuen 5er Serie gelesen. Auch auf Instagram und anderen Social-Media-Kanälen gab es den einen oder anderen Post zu lesen. Seit Montag sind alle Informationen zu den Produkten nun auch auf den Websites unserer Kollegen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu finden: www.bernina.com/new5series

Weitere Informationen und Tutorials findet Ihr auf unserem Youtube-Kanal, in folgenden zwei Playlists:

Nähen mit den Modellen der neuen 5er Serie

Sticken mit den Modellen der neuen 5er Serie

Im Blog wird Euch in den nächsten Tagen und Wochen Dominique von ihren Erfahrungen mit der neuen BERNINA 570 QE (nicht zu verwechseln mit dem bisherigen, gleichnamigen Modell) berichten. Wir wünschen Euch jetzt schon viel Spass bei der Lektüre.

Wie immer bei Nähmaschinen gilt aber: Probieren geht über das Studieren von Featurelisten am Bildschirm! Wenn Ihr neugierig seid, was die neue 5er Serie zu bieten hat, wie sich die verschiedenen Modelle anfühlen und wie sie sich bei unterschiedlichen Aufgaben schlagen, besucht doch den BERNINA Fachhändler Eurer Wahl und macht die Probe aufs Exempel!

Einfach besser nähen, quilten und sticken …

… unter diesen Titel haben wir die neue 5er Serie gestellt.

Die B 590, B 570 QE, B 540, B 535 und B 500 sind mit dem BERNINA Greifer ausgestattet, der zuvor exklusiv in den Modellen der grösseren 7er Serie eingesetzt wurde. Das neue Greifersystem sorgt für eine extrem hohe Laufruhe und präzise Stiche bei Geschwindigkeiten von bis 1’000 Stichen pro Minute.  Zudem fasst die Unterfadenspule 70 Prozent mehr Garn als Standardspulen. Dadurch kann länger ohne Unterbruch genäht oder gestickt werden. Auch die Arbeitsfläche wurde bei der neuen 5er Serie vergrössert: Die Modelle haben rechts der Nadel einen Durchlass von 215 mm (bei der alten 5er Serie beträgt die Freiarm-Länge 190 mm) und eine maximale Stickfläche 400 x 150 mm.

Zudem wurden die Maschinen mit einigen innovativen Features ausgestattet, die es bisher nur für höher positionierte Maschinen gab. So verfügen die B 590 und B 500 über die Stick-Features “Punktgenaue Platzierung”, “Rückgängig machen/Wiederherstellen” und “Gruppieren/Gruppierung aufheben”. Die Modelle B 590 und B 570 QE sind mit dem BERNINA Dual Transport ausgestattet. Alle Maschinen können sticken, haben einen automatischen Fadenabschneider, einen 4,3-Zoll-Touchscreen mit Drag & Drop-Funktion und reichlich Zubehör.

Nachfolgend stelle ich Euch die vier Modelle in aller Kürze vor.

BERNINA 590

Die BERNINA 590 ist das Topmodell der Serie und eine Spezialistin in allen Disziplinen, beim Nähen ebenso wie beim Sticken und Quilten. Unter anderem bietet sie 1774 Stichmuster und 275 Stickmuster. Das Stickmodul ist Teil des Lieferumfangs.

 

BERNINA 570 QE

Der Zusatz QE für Quilters Edition sagt es schon: Dieses Modell ist ideal für Patchwork- und Quiltarbeiten. Mit dem BERNINA Stichregulator und dem Patchworfuss #97, welche bei der B 570 QE im Lieferumfang enthalten sind, können Quilterinnen ihr Hobby auf besonders komfortable und präzise Weise ausüben. Das Stichpaket umfasst 1450 Stiche, darunter 450 Dekorstiche und 73 Quiltstiche. Das Stickmodul ist bei diesem Modell als optionaler Zusatz erhältlich.

BERNINA 540 und BERNINA 535

Die BERNINA 540 und 535 sind mit jeweils 1048 Stichen ausgestattet und bestens fürs Nähen von Bekleidung, Accessoires und Home-Dec-Projekten geeignet. Während die B 540 (in Deutschland erhältlich) mit einer Stichbreite von 9 mm beim dekorativen Nähen punktet, ist die B 535 (in der Schweiz erhältlich) mit 5,5 mm Stichbreite stark bei der Verarbeitung feiner Materialien. Wie die B 570 QE können auch diese beiden Modelle mit einem Stickmodul ausgestattet werden.

BERNINA 500 Embroidery

Die B 500 ist eine reine Stickmaschine. Sie bietet 275 integriert Stickmuster, acht Stickalphabete und viele Komfort-Features, die es zuvor nur bei den 7er Serie-Maschinen gab.

Experten reden über uns …

… was könnte es Schöneres geben? Bei der Einführung der neuen Produktreihe arbeiten wir mit bekannten Textildesignerinnen zusammen, die als Botschafterinnen für unsere Marke eintreten. Bevor ich anfange, Euch mit einer langen Liste innovativer Produktvorteile zu langweilen, lasse ich lieber diese Expertinnen zu Wort kommen.

Kennt Ihr Yaya Han? Die Amerikanerin deutsch-chinesischer Herkunft wurde hier im Blog schon mal vorgestellt – jetzt wisst Ihr auch, aus welchem Grund sie damals bei uns in Steckborn zu Besuch war. Sie ist ein globaler Star der Cosplay-Szene. Mit der Nähmaschine bildet sie Kostüme von Figuren aus Comics, Computerspielen, Filmen oder Serien nach, schlüpft an sogenannten Conventions in deren Rollen und erreicht über ihre Social-Media-Kanäle ein Millionenpublikum.

Was liebt Yaya Han an ihrer B 590? Ganz einfach: alles, von der robusten Verarbeitung über die hohe Durchstichskraft bis zu den hohen Geschwindigkeiten, die es ihr erlauben, aufwändige Kostüme schnell und effizient zu realisieren. Eine Hauptrolle in ihrem Atelier spielt aber die Stickfunktion, wie hier zu sehen ist:

Quilt-Designerin Suzy Williams alias Suzy Quilts findet: „Mit der B 570 QE fühle ich mich wie ein Profi.“ Die Designerin quiltet bereits seit über 16 Jahren und vertraut auf die B 570 QE. In unserem Video begründet sie die Wahl: „Ich mag es, wenn das Quilten leicht von der Hand geht und ich schnelle, kontrollierte Stiche erhalte. Darauf kann ich mich immer verlassen.“

Bald beginnen die Olympischen Winterspiele. Hopp, Dario, Lara, Laurien, Beat, Michelle und Wendy! Ok, wir gönnen auch unseren nördlichen und östlichen Nachbarn ein paar Medaillen, vor allem beim Rodeln. Weiter voraus denken derzeit die Schweizer Profi-Seglerinnen Livia Naef und Nelia Puhze. Sie trainieren für die Sommerspiele 2020 in Tokyo. Wenn sie nicht gerade Pinne oder Vorschot in den Händen halten, greifen die ambitionierten Hobbynäherinnen zu Nadel und Faden. „Mit der BERNINA ist das Nähen einfach“, sagt Nelia. „Auch wenn man keine Profi-Näherin ist, kann man den Stoff ganz einfach führen und erhält eine schöne, perfekte Naht.“

Nun würde es uns besonders freuen, wenn wir möglichst viele von Euch von der Qualität unserer neuen Maschinen überzeugen und damit zu Botschafterinnen und Botschaftern machen könnten! Wenn Ihr Euch Yaya, Suzy, Livia und Nelia anschliessen möchtet, vereinbart am besten einen Termin für ein Probenähen oder -sticken bei Eurem Fachhändler und lasst uns wissen, wie es Euch gefallen hat. Wir sind gespannt auf Eure Erlebnisberichte. Habt aber bitte Verständnis, dass wir dann nicht alle von Euch zu Videoshootings nach Steckborn einladen können, so gerne wir das täten :-).

Liebe Grüsse
Matthias

Verwendete Produkte:
BERNINA 500
BERNINA 500
BERNINA 535
BERNINA 535
BERNINA 540
BERNINA 540
BERNINA 570 QE (NEW)
BERNINA 570 QE (NEW)
BERNINA 590
BERNINA 590

Themen zu diesem Beitrag , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.