Kreative Artikel zum Thema Nähen

BERNINA aurora 450

Liebe Leserinnen und Leser,

am 1. April ist für mich ein Wunsch in Erfüllung gegangen. Schon lange träumte ich von einer Nähmaschine, die sehr komfortabel und zudem „tragbar“ ist. Tragbar im wahrsten Sinne des Wortes.

Wann immer ich zu einem Kurs fuhr oder zu einem Nähtreffen eingeladen war, reiste ich ohne Maschine an, bekam eine Nähmaschine geliehen oder schaute einfach nur zu.

Ich besprach dieses Problem mit Petra in Cham. Sie riet mir zur BERNINA aurora 450, einem Nähcomputer mit 9 mm Stichbreite und einem Gewicht von 9,5 kg. Was sie mir über diese Maschine erzählte, deckte sich mit meinen Vorstellungen, und letztendlich konnte ich dem sehr guten Angebot nicht widerstehen und bestellte sie. 

Und am Freitag, als ich vom Spaziergang mit meinem Hund nach Hause kam, stand sie plötzlich da, in der Garage, die BERNINA aurora 450, verpackt in einem grossen Karton. Der Postbote hatte sie dort abgestellt.

Eigentlich wollte ich erst morgen auspacken. Aber das habe ich dann doch nicht geschafft. Man muss doch wenigstens mal nachsehen, ob der Inhalt in Ordnung ist, oder? 😉

Alles, was in dem grossen Transportkarton verstaut war, habe ich auf dem Küchentisch aufgebaut.

  •  1 Transporttasche
  •  2 Handbuch
  •  3 Kantenanschlag
  •  4 Kniehebel
  •  5 Präsentations- und Lern-CD-Rom
  •  6 Fussanlasser
  •  7 Netzkabel
  •  8 Zubehörbox mit einsortiertem Inhalt
  •  9 Stichübersicht
  • 10 BERNINA aurora 450

 

In der nächsten Zeit werde ich diese Maschine kennenlernen und Ihnen über meine Erfahrungen mit ihr berichten. Ich bin gespannt auf den Klang, wenn ich sie zum ersten Mal einschalte.

Liebe Grüsse

Susanne

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

7 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Eva Pröckl Pröckl

    das hört sich alles super an…lohnt es sich, eine gebraucht, vom fachhandel überholte bernina aurora 450 zu kaufen???

  • Lorchen

    Susanne, ich glaube eine Disney Prinzessin heißt auch ‘Aurora’. Und dann gibt es noch die ‘Aurora Borealis’. Ist doch eigentlich schön, wenn eine Nähmaschine so einen inspirierenden Namen hat.

    Lorchen

  • Susanne Menne

    Hallo Lorchen,

    danke. Meine Maschine hat auch einen Namen. Ich nenne sie “Aurora”, das heisst übersetzt “Morgenröte”. Diese Information fand ich im Internet. Morgenröte – das klingt doch total vielversprechend, oder?

    Liebe Grüsse
    Susanne

  • Lorchen

    Viel Spaß mit deinem neuen Baby, Susanne! Die/der Kleine ist ja einfach ideal – kein füttern, kein Windelnwechseln und schläft nachts durch. Meine kleine Aktiva 220 hat mittlerweile auch schon ihren ersten Ausflug zu einem Workshop hinter sich und zwei sehr nette Tanten haben hier bei einem Besuch ausgiebig mit ihr gespielt. Also, meine Kleine heißt Bettina. Wie heißt deine?

    Lorchen 🙂

  • Susanne Menne

    Hallo Anka und Wiebke,

    vielen Dank. Gestern habe ich schon ein wenig mit der 450 genäht und kann nur sagen: Ich bin total begeistert. Die aurora 450 ist eine tolle Maschine. Bericht folgt.

    Liebe Grüsse
    Susanne

  • Wiebke

    Hallo Susanne!
    Du hast ja schon häufiger von meiner Begeisterung über die aurora 450 gehört – also auch Dir viel Freude an dieser tollen Maschine .
    Einen schönen Sonntag beim Testen wünscht Dir Wiebke

  • Anka Bruckmann

    herzlichen Glückwunsch Susanne,
    dein Maschinenpark ist kaum noch zu übertreffen.Hoffe,dass mit allen Zutaten für einen Kurs,es dir nicht doch noch zu schwer wird ( Aschaffenburg )Wünsche dir ein gutes Gelingen und noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße,Anka.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team