Kreative Artikel zum Thema Nähen

Rollkragen – Refashion

Ich hab mich getraut! Seit einer Ewigkeit bin ich um dieses Projekt herumgeschlichen. In meinem Kleiderschrank liegt seit einigen Jahren schon ein Kashmir-Pullover, den ich nicht trage, weil ich den Rollkragen nicht mehr mag.

Immer schon wollte ich den Rolli umarbeiten und dazu habe ich mich die Tage beherzt an meine Nähkurs-Maschine, die bernette H70 (oder auch Palermo) gesetzt. Und was soll ich Euch sagen? Ich bin ja so froh, dass ich mich endlich getraut habe! Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, und kaum hatte ich sie im Laden angezogen, wurde ich gleich mehrfach darauf angesprochen.

Hier also die kleine Umwandlung:

Rollkragen-Pullover

Das Vorher-Bild….. hab ich etwa unerwünschte Mitbewohner im Schrank?

Rollkragen-Pullover upstyling

Mutig schneide ich den Rollkragen ab & die Mitte auf:

Rollkragen abschneiden

Jetzt steppe ich auf die Vorderseite ein Neon-Schrägband , das ich anschliessend von hinten mit der Hand annähe. Natürlich hätte ich es auch an der B580 mit meinem Lieblings-Zubehör, dem Schrägband-Einfasser machen können, aber erstens ist die Bernina noch immer im Umzugs-Karton,  zweitens wollte ich eine andere Optik, also ohne sichtbare Nähte, und drittens: ich lieeebe es, Schrägband mit der Hand anzunähen. Es sieht einfach klasse aus. Bei Patchwork-Arbeiten ist das zum Abschluss immer mein persönliches Highlight.

Neon-Schrägband

Pullover refashion

In die Mitte noch einen Haken als Verschluss – fertig!

Strickjacke aus Rollkragenpullover

Zugegeben, in silber wäre der Verschluss schöner, aber ich hatte eben nur diesen zur Hand…

Und wo ich schon beim “Reste-Verwerten” bin, habe ich aus dem Rollkragen gleich noch zwei Pulswärmer gemacht. Dazu einfach den Rollkragen halbieren (anzeichnen) und links und rechts davon mit dem Jersey-Stich absteppen. In der Mitte durchschneiden, Kanten versäubern. Fertig.

Bernette H70 Palermo

Pulswärmer aus Rollkragen

Mal sehen, was ich als nächstes umarbeite. Wie sieht es mit Euch aus? Habt Ihr schon ein paar alte Sachen wiederbelebt?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

19 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • gabine

    Das ist ja eine tolle Idee! Die neue Jacke gefällt mir sehr gut, auch daß der Rollkragen zu Pulswärmern geworden ist. Die habe ich erst im vergangenen Winter für mich entdeckt. So können die nächsten kühleren Tage kommen, Super!

  • Rosmarie

    finde ich klass!!!
    Ich habe Tierchen die meine Sachen enger machen im Schrank, da ist das auch ein gute Lösung .Danke

  • lucia Müller

    eine ganz tolle Idee – auch geeignet für Sachen, die ein bisschen eng geworden sind… 😉

  • Leonie

    Tolle Idee ! Ist das Schrägband elastisch ? Wenn ja, nennst Du mir die Bezugsquelle ?
    Gruß Leonie R.

    • Christiane Colsman

      Danke Leonie.
      Nein, das Schrägband ist nicht elastisch. Es ist ein Satin-Schrägband und man kann es bei mir im Laden kaufen (auch in neongelb)

  • Iris K.

    Vielen Dank für diese einfache und sehr wirkungsvolle Anregung. Besonders freut es mich, dass hier endlich auch einmal auf einer “normalen” Maschine genäht wurde!!!
    Ich freue mich schon auf weitere Beiträge dieser Art.
    Alles Gute für 2015 und liebe Grüsse
    Iris

    • Christiane Colsman

      ok, das verstehe ich als Anregung und werde mir das für 2015 zur Herzen nehmen 🙂
      Dir auch ein erfülltes Neues Jahr!

    • Christiane Colsman

      ja, das war auch meine Angst.
      Nein, tun sie nicht 🙂
      Ich denke mal, die Gefahr besteht nur bei sehr grob Gestricktem.

  • juttalisbeth

    Ich finde, dass es eine super gute Idee ist. So ein Pulli ist doch zu schade um ihn zu entsorgen. Auch das poppige Schrägband passt .
    LG Jutta

    • Christiane Colsman

      ja, deshalb hatte ich ihn ja so lange aufgehoben…
      Schont den Geldbeutel UND die Umwelt 🙂

  • Pia René Schmitt

    Es ist ein echter Hingucker geworden – ich gratuliere.
    Mut wird manchmal eben doch belohnt.

    • Christiane Colsman

      Mut wird immer belohnt, oder? zumindest mit der Erkenntnis, dass man es (weingstens) versucht hat 🙂

      • Brigitte

        Dein Pullover/Jacke sieht super aus. Nun weiss ich, was ich meinem Rolli mache, obwohl er nicht aus Kaschmir ist. Auch die Stulpen sehen gut aus. Noch ein kleiner Tipp: Im neuen ANNA-Heft hat es wunderschöne gehäkelte Blumen. Würden zu pink und Kaschmir noch gut aussehen!!
        Brigitte 🙂

      • Christiane Colsman

        Hey Brigitte,
        klar, geht auch mit jedem anderen Pulli…
        Und Du hast recht, ein Blume zum Anstecken ist eine tolle Idee! Da ich aber so ziemlich alles -außer Häkeln- kann, wird es doch wohl eher eine aus Stoff werden. 🙂

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team