Kreative Artikel zum Thema Nähen

Geschenkanhänger aus Stoff nähen

Hallo ihr Lieben,

es sind nur noch wenige Tage bis Weihnachten, und das Wochenende steht auch vor der Tür. Da bietet es sich doch an, ganz stressfrei bei einer Tasse Tee und leckeren Keksen Geschenke einzupacken, oder?

Ich habe mich dieses Jahr für eine schlichte Verpackung entschieden und schmücke meine Geschenke mit selbstgemachten Geschenkanhängern aus Stoff.

Geschenkanhänger selbstgenäht fertig zusammen

Das Tolle ist, dass sich Stoffreste hervorragend für dieses Projekt eignen – und davon habe ich mittlerweile Berge. Ihr auch? Die Anhänger sind außerdem je nach Aufwand schnell genäht.

Nähanleitung für Geschenkanhänger aus Stoff

Ihr braucht neben den Stoffresten:

Material

  • Vliesofix
  • eine feste Einlage z.B. S 320
  • Garn
  • optional: kleine Ösen, Lochzange und Variozange oder anderes Ösenwerkzeug
  • wasserlöslicher Markierstift, wie z.B. Trickmaker
  • optional Lederreste

Ich habe mir meine Schablonen auf Papier gezeichnet und sie für Euch digitalisiert. Das Blatt muss  in Querformat in voller Größe ausdruckt werden, um die Vorlage in Originalgröße zu erhalten.

Vorlage für Geschenkanhänger

Vorlage Geschenkanhänger

Geschenkanhänger nähen

  1.  Die Vorlage für den Geschenkanhänger auf die S 320 abpausen, ausschneiden, auf die Rückseite des Stoffes bügeln und um die Vorlage schneiden. Für einen Anhänger braucht ihr 2 Teile.
  2. Das Muster wie z.B Tannenbäume, Blätter, Schneeflocken auf das Vliesofix abpausen und grob ausschneiden, auf die Rückseite des ausgewählten Stoffes bügeln, dann genau auf den Linien nachschneiden.
  3. Die Folie abziehen und Applikation auf die eine Geschenkanhängerseite bügeln.
    Geschenkanhänger Tannenbaumapplikation
  4. Die Linien zum Nähen mit einem wasserlöslichen Stift (Trickmaker) aufzeichnen, oder Freihand nähen. Stichart: z.B. Gradstich, 3-fach Gradstich, kleiner Zick-Zack, …
    Oder wie wäre es mit einem gesticken Blatt oder einem anderen Muster??
    Am besten eignet sich hierfür ein offener Stickfuß wie z.B Fuß #20cApplikation Tannenbäume
    Tipp: Es müssen nicht alle aufgebügelte Applikationen unbedingt auch genäht werden. Bei kleinen Teilen erweist sich eine Naht eher als störend. Da Geschenkanhänger nur selten in der Waschmaschine landen, könnt ihr Euch an der einen oder anderen Stelle die Naht auch sparen.
  5. Die Rückseite gestalten: mit dem Trickmaker zwei Linien einzeichnen und Linien steppen und später mit einem Textilstift den Text schreiben oder an der Nähmaschine direkt den Text auswählen und einsticken.
  6. Die beiden Geschenkanhängerteile links auf links aufeinander legen, entweder mit Stecknadeln fixieren oder erneut Vliesofix verwenden.
  7. Mit dem Blindstichfuß #5 knappkantig die Kanten absteppen. Dabei die Nadelposition etwas nach links verstellen.
    Geschenkanhänger Kante nähen mit Fuß #5
  8. Das Loch:
    Mit Öse: Die Ösenposition markieren, ein Loch stanzen, Öse von der Vorderseite durchdrücken und mit der Zange zudrücken.
    Ohne Öse: Lochposition markieren und mit der Nähmaschine ein rundes Nestelloch sticken.
    Mit der Lochzange ein Loch in der passenden Größe hineinstanzen.
    Geschenkanhänger Nestelloch sticken

Jetzt fehlt nur noch das passende Band und fertig ist der Anhänger. Je nach Zeitplan gibt es schnelle und aufwendige Varianten. Ich habe teilweise auch Lederreste mitverarbeitet.
Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt 🙂

Geschenkanhänger Weihnachten selbstgenäht

Geschenkanhänger selbstgenäht Handschuhe

Geschenkanhänger selbstgenäht fertig

Ich wünsche Euch allen ein schönes, entspanntes Weihnachtsfest mit euren Lieben und viel Spaß beim Schenken!

Eure Janina

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

4 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team